• Thursday May 23,2019

Versehentliche Entdeckung zeigt, dass Feuchtigkeitscremes bei Mäusen Hautkrebs verursachen können

Anonim

Forscher haben herausgefunden, dass mehrere Feuchtigkeitscremes mit einem erhöhten Hautkrebsrisiko bei haarlosen Mäusen verbunden sind. Es ist jedoch zu beachten, dass es keinen Grund für die Menschen gibt, in Panik zu geraten. Die Haut von Mäusen unterscheidet sich sehr von der menschlichen Haut, und die Mäuse entwickelten auch eine sehr heilbare Art von Krebs, genannt Plattenepithelkarzinom, nicht das tödlichere Melanom.

Der leitende Forscher Allan Conney sagte, das Team habe das Risiko entdeckt, als er die Theorie untersuchte, dass Koffein Hautkrebs verhindern könnte. "Wir haben uns irgendwie durch Zufall damit beschäftigt", sagte Conney in einem Telefoninterview. "Wir wollten eine sichere Creme, in die wir das Koffein geben könnten".

In der Studie, die im Journal of Investigative Dermatology [Abonnement erforderlich] veröffentlicht wurde, haben die Forscher die Albinomäuse mit einer längeren Exposition gegenüber ultraviolettem Licht vorbereitet, als ob sie viel zu lange in der Sonne geblieben wären. Alle Mäuse im Experiment wuchsen Hauttumore, aber die Mäuse, die ebenfalls Feuchtigkeitscreme auf der Haut hatten, hatten mehr Tumore und ein schnelleres Tumorwachstum. Die für diesen Effekt verantwortlichen Inhaltsstoffe bleiben ein Rätsel, aber zwei Hauptverdächtige sind Mineralöl, das sich in Tiermodellen als tumorigen erwiesen hat, und Natriumlaurylsulfat, ein bekanntes Reizmittel.

Aber Experten sagen, es gibt keinen Grund, warum Menschen ihre Hautcremes wegwerfen. Jonathan Rees, Professor für Dermatologie an der Edinburgh University, sagte, es wäre "verrückt", wenn man auf der Grundlage dieser Studie auf die Verwendung von Feuchtigkeitscremes verzichten würde. Mäuse hatten eine dünne Haut und lebten im Dunkeln, im Gegensatz zu Menschen, deren Körper für die Sonneneinstrahlung bestimmt waren.

. „Viele Wirkstoffe, die bei Mäusen Hautkrebs verursachen, tun dies beim Menschen nicht - in der Tat werden einige dieser Wirkstoffe als Therapien eingesetzt. Es erscheint außerordentlich unwahrscheinlich, dass die Ergebnisse klinisch relevant sind. “

Bild: flickr / sunshinecity


Interessante Artikel

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Bild des Tages: | Aktualisiert 20.12.2013 mit einem zweiten Bild unten. | Am 18. Dezember 2013 konnte der KKW-Satellit Suomi durch einen beinahe Vollmond dieses ungewöhnliche Bild eines spektakulären Wolkenbildes am östlichen Hang der Rocky Mountains in Colorado und Wyoming einfangen. Sie können die Nachtzeit an den Lichtpunkten erkennen, die im rechten Teil des Bildes am deutlichsten sichtbar sind. Di

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima? Es fühlt sich wirklich so an, als ob die Antwort jetzt ist . Diese Karte zeigt, wie hoch die Durchschnittstemperaturen in den USA in letzter Zeit waren. Vor allem in Colorado sorgten niedrige Niederschlagsmengen in Verbindung mit trockenem Wetter (plus einer immer länger werdenden warmen Jahreszeit, in der Kiefernkäfer gedeihen und lebende Bäume zerstören können) dafür, dass der Staat zu einem Spiel wurde, das darauf wartet, beleuchtet zu werden. und d

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Jackson Solway Wie viele Studenten in wissenschaftlichen Bereichen war Cindy Wu von einer akademischen Laufbahn in der Forschung fasziniert. Nach ihrem Abschluss in Biologie im Jahr 2011 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of Washington in Seattle, ihrer Alma Mater. Während sie dort war, wollte sie eine Behandlung mit Anthrax zur Aufklärung von Staphinfektionen durchführen, war sich jedoch nicht sicher, wie sie Geld für ihre Idee bekommen konnte. Al

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Ein Gebiet in der Nähe von Acre, Brasilien, zeigt den Fortschritt von Wald zu Weideland auf einer großen Rinderfarm: intakter Wald (links), Wald, der zu Weideland (oben) verbrannt wird, frisch gerodeter Wald (unten) und Gras, das zum Weiden bereit ist (rechts) ). Jüngste Studien zeigen eine Zunahme der Entwaldung. R

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die Mars eines Tages nach Hause rufen möchten, empfehlen wir Ihnen, mindestens bis zum nächsten Herbst zu warten. Das ist, wenn die NASA sagt, ein Komet könnte in den Roten Planeten rammen. Der Comet 2013 A1 schneidet derzeit mit etwa 125.000 Meilen pro Stunde und misst irgendwo zwischen 0, 5 und 3 Meilen im Durchmesser. Se