• Sunday June 16,2019

Astronomen erhalten das schärfste Bild von Eta Carinae

Anonim

So ist es, wenn Sternwinde zusammenstoßen.

Ein internationales Forscherteam des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie hat das schärfste und klarste Bild des Sternensystems von Eta Carinae aufgenommen. Etwa 7.500 Lichtjahre entfernt umkreisen sich zwei massive Sterne, während sie Sternwinde erzeugen, die Geschwindigkeiten von über 6 Millionen Meilen pro Stunde erreichen. In dem Raum zwischen den beiden Sternen in diesem binären System kollidieren die gegnerischen Winde heftig.

Bisher konnten Astronomen nicht sehen, was am Aufschlagpunkt geschah, aber das Max-Planck-Team nutzte das Very Large Telescope Interferometer des Südlichen Observatoriums, um Eta Carinae in beispiellosem Detail abzubilden und einen ersten Eindruck davon zu erhalten äußerst turbulente Ecke des Universums. Indem Astronomen in das Chaos blicken, erfahren sie mehr über den Lebenszyklus massereicher Sterne.

Einschlagspunkt

Erst 2005 bestätigten die Astronomen, dass Eta Carinae ein binäres System war, und es ist immer noch schwierig zu erfahren, was hier vor sich geht. Unermessliche Mengen an Gas und Staub, die während eines im 19. Jahrhundert beobachteten Ereignisses aus dem größeren Stern des Paares ausgestoßen wurden, verdunkeln unsere Sicht. Eine computergestützte Problemumgehung, Interferometrie genannt, half jedoch, dieses faszinierende System in den Fokus zu rücken.

So funktioniert Interferometrie: Die Astronomen kombinierten die Kraft von drei von vier Teleskopen, die Teil des VLTI sind, um ein klareres Bild des Systems zu erhalten. Jedes Teleskop absorbierte Infrarotlicht und lieferte eine etwas andere Basis von Beobachtungsdaten. Dann kombinierten leistungsstarke Computer diese Grundlinien wie ein Puzzle, um ein genaueres Bild zusammenzustellen.

Es ist eine Bildgebungstechnik, die verwendet wurde, um mehr zu sehen, ohne auf größere, teurere Spiegel angewiesen zu sein. In diesem Fall ermöglichte die Technik Astronomen, deutlich eine fächerförmige Struktur zu sehen, bei der Sternwinde aus dem kleineren, heißeren Stern in die dichteren Winde aus dem größeren Stern einschlagen. Hier werden Temperaturen von mehreren zehn Millionen Grad erreicht, die heiß genug sind, um Röntgenstrahlung zu emittieren. Mit einer hochauflösenden Ansicht von Eta Carinae könnten Astronomen auch die Geschwindigkeiten dieser Winde messen, wodurch genauere Computermodelle dieses faszinierenden Systems erstellt werden.

„Unsere Träume haben sich erfüllt, da wir jetzt extrem scharfe Bilder im Infrarotbereich erhalten können. Das VLTI bietet uns die einzigartige Gelegenheit, unser körperliches Verständnis von Eta Carinae und vielen anderen wichtigen Objekten zu verbessern “, sagte Gerd Weigelt, der Hauptautor des am Mittwoch in Astronomy & Astrophysics veröffentlichten Papiers in einer Pressemitteilung.


Interessante Artikel

Japanische Motten werden von einem männlich tötenden Virus getroffen

Japanische Motten werden von einem männlich tötenden Virus getroffen

Männliche Insekten haben es schwer. Abgesehen von den üblichen Bedrohungen durch Raubtiere, Konkurrenten und seltsame hungrige Frauen sind viele von diskriminierenden Parasiten geplagt, die darauf abzielen, sie zu töten, während ihre weiblichen Mitmenschen unbeschädigt bleiben. Diese "Männerkiller" sind unglaublich erfolgreich und infizieren eine Vielzahl von Insekten, die selbst eine sehr erfolgreiche Gruppe sind. Eine

Wahrer Ungläubiger

Wahrer Ungläubiger

Die Washington Post hat ein lustiges Profil von Sam Harris. Dieser Teil hat mich aufgerissen: "Wenn der Koran genau der gleiche wäre", sagte er gegen Ende der Nacht, "und es wurde nur eine Zeile hinzugefügt, und die Zeile sagte:" Wenn Sie eine rothaarige Frau auf Ihrem Rasen in sehen Sonnenuntergang, töte sie, ich kann dir sagen, in was für einer Welt wir leben würden. Wir

Video: Sehen Sie, wie ein Sprint-Roboter herunterfällt

Video: Sehen Sie, wie ein Sprint-Roboter herunterfällt

Auf der Suche nach einer glorreichen Zukunft, in der Roboter Menschen überholen können (was könnte schief gehen?), Hat der Forscher Ryuma Niiyama den Athlete vorgestellt, einen Bot, der sprinten soll. Die oberen Beine des zweibeinigen Roboters sind dem menschlichen Bewegungsapparat nachempfunden, während die unteren Beine aus federartigen Klingen bestehen, die von Amputiertenläufern verwendet werden (und sie so effektiv verwenden, dass einige die Klingen als einen unfairen Vorteil bezeichnet haben). Eri

Biogeographie-Karte nach 136 Jahren aktualisiert

Biogeographie-Karte nach 136 Jahren aktualisiert

Die moderne Biogeographie - das Studium der Artenverteilung - stützt sich noch immer stark auf die obige Karte, obwohl sie 1876 vom Gründer des Feldes, Alfred Russel Wallace, gezeichnet wurde. Sie weisen beispielsweise darauf hin, dass eine Maus in Nordafrika mit ihren europäischen Brüdern wahrscheinlicher und fähiger ist als ihre südafrikanischen Cousins. Dies

Astronomen finden eine mit dunkler Materie gefüllte Galaxie

Astronomen finden eine mit dunkler Materie gefüllte Galaxie

Direkt hinter der Milchstraße haben Astronomen eine extrem schwache Zwerggalaxie gefunden, die nur wenige hundert Sterne zu haben scheint, aber überraschend massiv ist. Die Forscher sagen, dass die Galaxie, genannt Segue 1, mit mysteriöser dunkler Materie gefüllt sein muss, um ihr eine solche Masse zu verleihen. Du

Alles Wissenswerte über ... Wissenschaftliche Dating-Methoden

Alles Wissenswerte über ... Wissenschaftliche Dating-Methoden

rehtse_c / Shutterstock Wenn es darum geht, das Alter von Dingen zu bestimmen, die Wissenschaftler aus dem Boden graben, sei es Fossil oder Artefakt, „gibt es gute und schlechte Daten und hässliche Daten“, sagt der Paläoanthropologe John Shea von der Stony Brook University. Die guten Daten werden mit mindestens zwei verschiedenen Methoden bestätigt, wobei im Idealfall für jede Methode mehrere unabhängige Prüflabore erforderlich sind, um die Ergebnisse zu überprüfen. Manchmal i