• Wednesday July 17,2019

Bin Laden Tod Verschwörungstheorien?

Anonim

Ich habe diese Frage gerade über meine Facebook-Seite erhalten:

Hey Chris. Sie und einige andere haben in letzter Zeit darüber gesprochen, wie Verschwörungstheoretiker die Debatte um die Erstgeburtsstreitigkeit herbeigeführt haben, zum Teil aus dem Unglauben, dass ein nicht-konservativer, unkonventioneller Mann, der nicht zu seinem Stereotyp eines Präsidenten passt, irgendwie der Führer seines Landes sein könnte. Auf Twitter haben sich verschiedene Leute scherzhaft gefragt, ob Trump nach der Totenschein von Bin Laden fragen wird.

Aber rechnen Sie damit, dass die Erstgeburten in den kommenden Tagen tatsächlich versuchen werden, eine Verschwörungstheorie über den Tod Bin Ladens aufzustellen, z. B. haben wir den Bericht des Wissenschaftlers aus den DNA-Tests nicht gesehen, war das Foto von Osamas Körper gefälscht, dass er wirklich vor fünf Jahren gestorben ist usw.? Werden sie so verärgert sein, dass ein von der Demokratischen Partei geführtes Militär den öffentlichen Feind Nr. 1 getötet hat und nicht während der Regierung von Bush, dass sie zur Ablehnung gezwungen werden? Oder wird dies ein Thema sein, bei dem jeder, ob liberal oder konservativ, sich endlich zusammenschließen kann, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, das erreicht wurde?

Meine Antwort lautet, zuerst würde ich stark auf Letzteres hoffen. Und zweitens denke ich, dass der Fragesteller diesbezüglich etwas zu logisch und nicht emotional ist.

Der Gedanke scheint zu sein, dass eine Verschwörungstheorie eine andere hervorbringt, so dass ein Verschwörer (ein Birther) neue Verschwörungen erzeugen wird (Bin Laden ist nicht tot!). Die Frage wird auch gestellt, um zu implizieren, dass das Verschwörungsdenken zuerst kommt und dann eine Fülle von Verschwörungstendenzen - aber das ist in meinen Augen nicht so. Ich würde eher sagen, Überzeugungen, in die wir emotional investiert sind, stehen an erster Stelle - und dann tauchen vielleicht Verschwörungstheorien auf, um die Überzeugungen zu rechtfertigen.

So würde ich darüber nachdenken. Geburtshelfer haben sicherlich eine emotionale Motivation, um die Legitimität von Präsident Obama in Frage zu stellen, aber bedeutet das auch eine Motivation, Bin Ladens Tod in Frage zu stellen, nur weil sie Obama so sehr hassen und ihn niemals erfolgreich sehen wollen ? Haben sie nicht eine starke emotionale Gegenmotivation, Bin Laden tot zu machen und die USA zu triumphieren?

Wenn Sie Bin-Ladens Verschwörungstheorien finden wollen - und anscheinend schlüpfen sie schon -, scheint mir die relevante Frage zu stellen: Wer hat eine tiefe emotionale Motivation, die Tatsache in Frage zu stellen, dass Bin Laden tatsächlich tot ist? Ich würde also zuerst nach Al-Qaida-Anhängern suchen, nicht nach Geburten. Aber das wird interessant sein, und ich bin daran interessiert, was andere denken.

Ich werde auch hinzufügen, dass ich nicht genug über 9/11 Truthers weiß, um zu erraten, was sie in dieser Situation tun werden.


Interessante Artikel

Der Hofnarr und der durchschnittliche Irrtum

Der Hofnarr und der durchschnittliche Irrtum

Das Pith: Klimatische und biologische Evolutionsdrücke auf ein Ökosystem, die sich auf verschiedenen Ebenen ergänzen. Es ist auch nicht "dominant", da dieser Rahmen nicht einmal falsch ist. Gestern habe ich auf die Court Jester-Hypothese einer evolutionären Veränderung hingewiesen, die oft der Red Queen-Hypothese gegenübergestellt wird. Die

Capitol Hill Oceans Week auf Ihrem Desktop

Capitol Hill Oceans Week auf Ihrem Desktop

gepostet von Sheril R. Kirshenbaum Ich habe versprochen, den Rest dessen, was in DC während der Capitol Hill Oceans Week (CHOW) 2007 vor sich ging, zur Verfügung zu stellen. Drei Tage, als sich die größten Spieler des Ozeane-Spiels versammelten, um über aktuelle Meeres- und Küstenfragen zu diskutieren. Die

Rezept für einen aggressiven Mann: Schauen Sie sich mehr Fleisch an

Rezept für einen aggressiven Mann: Schauen Sie sich mehr Fleisch an

Sogar der Anblick des rötesten, rohen Steaks bringt dein Blut nicht zum Kochen. Überraschende neue Forschungen haben gezeigt, dass das Anstarren auf Fleischbilder die Menschen weniger aggressiv macht. Die Erkenntnisse stammen von Frank Kachanoff, einem Studenten der McGill University. Er fragte sich, ob der Anblick des Essens die Verteidigungswünsche der Männer wecken würde, ähnlich wie ein Hund, der seine Futternapf aggressiv schützt, erklärte er in einer Pressemitteilung: „Ich war inspiriert von Forschungen zu Priming und Aggression, die gezeigt haben, dass der Blick auf ein Objekt, von dem g

Sind Darwins Finken eine oder viele Arten?

Sind Darwins Finken eine oder viele Arten?

Finken, die während der zweiten Reise der HMS Beagle in den 1830er Jahren gesammelt wurden. Die Treuhänder des Natural History Museum, London Die Finken, die Charles Darwin auf den Galapagos-Inseln sammelte, gelten als Lehrbuchbeispiele dafür, wie sich eine einzelne Spezies in viele differenzierte, um verschiedene Ressourcen zu nutzen. F

Spektakulär und prickelnd, aber was ist das?

Spektakulär und prickelnd, aber was ist das?

Kugelsternhaufen zählen zu den spektakulärsten Objekten am Nachthimmel. Kompakte Kugeln mit Hunderttausenden von Sternen, weit über hundert Bahnen kreisen in verschiedenen Entfernungen. Wenn Sie von Hubble betrachtet werden, ist das Ergebnis nichts weniger als ein Kinnschlag: [Klicken Sie hier, um zu embiggen, und machen Sie es bitte; Ich musste das Bild zuschneiden, damit es passt, und die Vollversion ist noch spektakulärer!] D