• Thursday May 23,2019

Blutgefäße über Drucker

Anonim

Durch das Einbetten von Wormike, 3D-bedruckten Abgüssen in ein Gel und anschließendes Entfernen bauten Harvards Ali Khademhosseini und sein Team rudimentäre Blutgefäße auf.

Khademhosseini Lab

Könnten die Chirurgen von morgen maßgeschneidertes Ersatzgewebe für Patienten erstellen, indem sie einfach auf Druck klicken? Zwei Teams von Harvard-Bioingenieuren machten 2014 große Fortschritte auf diesem Weg und berichteten von zwei neuen 3-D-Druckmethoden, die beim Aufbau von rudimentären Blutgefäßen helfen.

Jedes Jahr sterben Tausende Menschen und warten auf Gewebe- und Organspenden, die knapp sind. Aus diesem Grund arbeiten Tissue-Ingenieure daran, Ersatzprodukte zu bauen, und es ist ihnen gelungen, dies für flächige Gewebe wie Haut und Blase zu tun. Es ist jedoch schwieriger, Ersatzgewebe für feste Organe wie Leber, Herz oder Niere zu bauen, da sich Zellen in diesen Geweben auf ein Netzwerk von Blutgefäßen stützen, die schwer zu replizieren sind.

Im Februar berichtete das Team von Jennifer Lewis, Gewebeteile mit dem Beginn von Blutgefäßen zu drucken. Sie verwendeten einen speziell entwickelten 3D-Drucker und spezielle Tinten mit extrazellulärer Matrix - das natürlich gewonnene Material, das der Körper verwendet, um Zellen in Gewebe zu stricken. Der Drucker baut Schicht für Schicht Gewebe auf. Während sich die Druckköpfe bewegen, pressen sie Tinten wie Zahnpasta aus einer Tube heraus. Diese Tinten verfestigen sich zu wurmförmigen Gelen, von denen einige lebende Zellen enthalten. Um Blutgefäße zu bedrucken, stellten die Forscher die wurmförmigen Gele aus einer speziellen Tinte her, die seltsamerweise beim Abkühlen schmilzt. Dies ermöglichte es ihnen, die resultierende Flüssigkeit abzusaugen, und hinterließ Tunnel, die sie mit anderen Zellen ausgekleidet hatten, um rudimentäre Blutgefäße zu bilden.

Im Mai berichtete ein zweites Team, angeführt von Ali Khademhosseini, dass kleine Blutgefäße gebaut wurden, die sich in drei Dimensionen verzweigen oder verschmelzen, wie dies bei menschlichen Organen der Fall ist. Zuerst waren sie mit 3D-gedruckten, wormic-Strängen eines Gels namens Agarose ausgestattet, die jeweils als Abguss eines kleinen Blutgefäßes dienten. Um diese Abgüsse gossen sie eine zellreiche Flüssigkeit, die sich zu einem biokompatiblen Gel verfestigte. Dann zerrten oder saugten sie vorsichtig die Agarosegips ab und hinterließen Kanäle, die sie mit Zellen säumten, um einfache Blutgefäße zu bilden.

Derzeit arbeitet das Lewis-Team an der Entwicklung von Nieren- und Knochengewebe-Nachahmungen für das Drogensicherheits-Screening. Khademhosseini möchte sein 3-D-Druckverfahren verfeinern, um Ersatzblutgefäße für einzelne Patienten herzustellen.


Interessante Artikel

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Bild des Tages: | Aktualisiert 20.12.2013 mit einem zweiten Bild unten. | Am 18. Dezember 2013 konnte der KKW-Satellit Suomi durch einen beinahe Vollmond dieses ungewöhnliche Bild eines spektakulären Wolkenbildes am östlichen Hang der Rocky Mountains in Colorado und Wyoming einfangen. Sie können die Nachtzeit an den Lichtpunkten erkennen, die im rechten Teil des Bildes am deutlichsten sichtbar sind. Di

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima? Es fühlt sich wirklich so an, als ob die Antwort jetzt ist . Diese Karte zeigt, wie hoch die Durchschnittstemperaturen in den USA in letzter Zeit waren. Vor allem in Colorado sorgten niedrige Niederschlagsmengen in Verbindung mit trockenem Wetter (plus einer immer länger werdenden warmen Jahreszeit, in der Kiefernkäfer gedeihen und lebende Bäume zerstören können) dafür, dass der Staat zu einem Spiel wurde, das darauf wartet, beleuchtet zu werden. und d

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Jackson Solway Wie viele Studenten in wissenschaftlichen Bereichen war Cindy Wu von einer akademischen Laufbahn in der Forschung fasziniert. Nach ihrem Abschluss in Biologie im Jahr 2011 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of Washington in Seattle, ihrer Alma Mater. Während sie dort war, wollte sie eine Behandlung mit Anthrax zur Aufklärung von Staphinfektionen durchführen, war sich jedoch nicht sicher, wie sie Geld für ihre Idee bekommen konnte. Al

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Ein Gebiet in der Nähe von Acre, Brasilien, zeigt den Fortschritt von Wald zu Weideland auf einer großen Rinderfarm: intakter Wald (links), Wald, der zu Weideland (oben) verbrannt wird, frisch gerodeter Wald (unten) und Gras, das zum Weiden bereit ist (rechts) ). Jüngste Studien zeigen eine Zunahme der Entwaldung. R

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die Mars eines Tages nach Hause rufen möchten, empfehlen wir Ihnen, mindestens bis zum nächsten Herbst zu warten. Das ist, wenn die NASA sagt, ein Komet könnte in den Roten Planeten rammen. Der Comet 2013 A1 schneidet derzeit mit etwa 125.000 Meilen pro Stunde und misst irgendwo zwischen 0, 5 und 3 Meilen im Durchmesser. Se