• Sunday April 21,2019

BPA verlässt die Konversation im Bereich der öffentlichen Gesundheit - oder Ihren Körper

Eine neue Studie hat gezeigt, dass bei Personen, die 24 Stunden lang gefastet hatten, eine umstrittene Kunststoffchemikalie höher als erwartet ausgefallen ist. Dies überraschte die Forscher, weil angenommen wurde, dass die Chemikalie Bisphenol A (BPA) aufgenommen wurde, als Spurenmengen aus Plastikbehältern und -flaschen ausliefen und die Forscher glaubten, dass das System schnell durch das System gelangte.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Exposition gegenüber BPA aus vielen verschiedenen Quellen stammen kann, nicht nur aus Nahrungsmitteln, oder dass der Körper die Chemikalie nicht so schnell metabolisiert, wie angenommen wurde, so die Forscher.

. "Was diese Studie zeigt, ist, dass wir entweder viel mehr BPA ausgesetzt sind, als wir gedacht haben, oder sie hängen länger als wir gedacht haben oder beides", sagte der leitende Forscher Dr. Richard W. Stahlhut.

Die plastisch aushärtende Chemikalie BPA wird am häufigsten mit wiederverwendbaren Wasserflaschen und Babyflaschen in Verbindung gebracht. Stahlhut weist jedoch darauf hin, dass es an vielen anderen überraschenden Orten auftaucht, darunter PVC-Wasserleitungen und Behälter zur Lagerung von Lebensmitteln. Es wird auch verwendet, um das Innere von Metalldosen und in Zahnversiegelungen zu beschichten. Es wurde sogar in Kassenbelegen und Recyclingpapier gefunden, sagte er.

In der in Environmental Health Perspectives veröffentlichten Studie untersuchten die Forscher Daten einer staatlichen Ernährungsstudie mit 1.469 Erwachsenen. Sie untersuchten die BPA-Menge im Urin und die Zeit, in der die Teilnehmer gefastet hatten, bevor die Probe entnommen wurde. Stahlhut war überrascht, als er feststellte, dass die Menge an BPA im Körper von vier bis neun Stunden nach der Exposition relativ schnell abfällt, sich dann aber wieder einpendelt. "Nach etwa neun Stunden", sagt er, "hört es auf, das zu tun, was es soll, und der Rückgang geht zurück." Es könnte sein, dass die Menschen BPA erhalten, wenn Wasser durch Kunststoffrohre fließt, oder dass sich die Chemikalie im Körper des Menschen ansammelt, möglicherweise im Fettgewebe.

Die Debatte darüber, ob BPA ein Gesundheitsrisiko darstellt, ist heftig, und Regierungsbehörden haben widersprüchliche Berichte veröffentlicht. US-amerikanische Regierungstoxikologen der National Institutes of Health äußerten im vergangenen Jahr die Besorgnis, dass BPA schädliche Auswirkungen auf die Entwicklung der Prostata und des Gehirns haben und Verhaltensänderungen bei Föten, Säuglingen und Kindern hervorrufen kann. Eine 2008 von britischen Forschern durchgeführte Studie zeigte, dass ein hoher BPA-Spiegel im Körper mit Herzkrankheiten, Diabetes und Leber-Enzym-Anomalien in Verbindung gebracht wurde. Die Food and Drug Administration hat jedoch behauptet, dass die Menge an BPA, die aus Kunststoffen austritt, zu gering ist, um eine Gefahr darzustellen.


Interessante Artikel

Warum nichts wirklich wichtig ist

Warum nichts wirklich wichtig ist

Eine grafische Darstellung bildet die lokalen Superhaufen von Galaxien in unserem Universum ab, aber auch etwas anderes: riesige Gebiete, in denen nur wenige Galaxien existieren, sogenannte Voids. Andrew Z. Colvin „Weltraum“ ist sicherlich ein passender Spitzname für unseren Kosmos, da es da draußen ziemlich viel gibt. Zwis

Die nächste Quelle für grüne Energie: Ihr Auto selbst

Die nächste Quelle für grüne Energie: Ihr Auto selbst

Mit freundlicher Genehmigung von Zack Anderson Ingenieure am MIT haben einen Stoßdämpfer gebaut, der in großen Fahrzeugen genug Energie erzeugt, um die Batterie aufzuladen und Elektronik wie Scheinwerfer und Stereoanlage zu betreiben. Bei herkömmlichen Fahrzeugen wandeln Stöße die vertikale Bewegung, die durch das Fahren über eine holprige Straße verursacht wird, in Wärme um. Diese W

Wie ich meine Gene testen ließ und die Geburt von Science Writer Disease Risk Top Trumps

Wie ich meine Gene testen ließ und die Geburt von Science Writer Disease Risk Top Trumps

Dank Gentests weiß ich jetzt, dass wenn Baby biologisch mit Mark Henderson, dem Wissenschaftsredakteur der Times, geboren werden könnte, dieses Baby sicher nasses Ohrenschmalz haben würde. Und er oder sie hätte definitiv keine Mukoviszidose. Wissenschaft! Dies alles dient einer Sitzung der britischen Konferenz der Wissenschaftsjournalisten, die sich mit der Welt der Gentests befasst, veranstaltet von Mark, Daniel Macarthur von Genomes Unzipped und anderen. Im

Die Shambulance: 5 Gründe, Ihren Colon nicht zu "reinigen"

Die Shambulance: 5 Gründe, Ihren Colon nicht zu "reinigen"

Die Shambulance ist eine gelegentliche Serie, in der ich versuche, die Wahrheit über falsche oder überhypte Gesundheitsprodukte herauszufinden. Der Physiologe Steven Swoap steht bei mir an der Spitze. Wenn Sie von Werbeaktionen für „Colon-Hydrotherapie“ versucht wurden, dh Sitzungen, bei denen Sie jemandem dafür bezahlen würden, einen Tubus in Ihr Rektum zu legen und Ihren Dickdarm mit Wasser auszuwaschen, wie eine schmutzige Garage, die im Sommer abgespritzt wird Dann haben Sie bereits einige beeindruckende mentale Hürden überwunden. Vielleich

Springende Spinnen verwenden verschwommenes Sehen, um die Entfernung zu beurteilen

Springende Spinnen verwenden verschwommenes Sehen, um die Entfernung zu beurteilen

Wir mögen kein verschwommenes Sehen, und wir tun alles, um es mit Brille und Kontaktlinsen zu korrigieren. Aber manche Tiere sind nicht so pingelig. Die springende Spinne toleriert nicht nur unscharfe Bilder, sie produziert sie auch gezielt. Springende Spinnen springen, wie der Name schon sagt, aus der Ferne auf ihre Beute.

Norfolk - die Heimat der frühesten bekannten Menschen in Großbritannien

Norfolk - die Heimat der frühesten bekannten Menschen in Großbritannien

Happisburgh, Norfolk, ist ein ziemlich bescheidenes Dorf an der englischen Küste. Zu den Highlights zählen eine hübsche Kirche und der einzige unabhängig betriebene Leuchtturm Großbritanniens. Die gesamte Partie könnte unmittelbar ins Meer fallen, was sie auf die Karte setzen würde, als sie katastrophal aus ihr verschwindet. Diese