• Thursday May 23,2019

Die Kluft zwischen den Klimazonen umgehen

Anonim

Michael Shellenberger und Ted Nordhaus vom Breakthrough Institute argumentieren für einen "dritten Weg" in der Energie / Klimadebatte.

Sie behaupten, die beiden dominanten Seiten hätten

zunehmend barocke Phantasien der anderen gebaut. Für die Partisanengrüns sind Skeptiker fossile Brennstoffe und Gehirnwäschekiller, die zu geizig sind, um eine Briefmarke pro Tag auszugeben, um die Welt vor der bevorstehenden Apokalypse zu retten. Für die parteiischen Skeptiker sind Grünsuchende, die nach Emissionsobergrenzen streben, kryptosozialistische Wassermelonen, deren Politik die Weltwirtschaft zerstören und uns rasch in die UN-Governance stürzen würde. Diejenigen, die in keinen Rahmen passen, werden in dem einen oder dem anderen Lager von denen zusammengedrückt, die glauben, wenn Sie nicht bei uns sind, müssen Sie gegen uns sein. Das Ergebnis? Eine manichäische Debatte, die im Wesentlichen keinen Raum für eine dritte Ansicht bietet.

Die Autoren machen ein kraftvolles Feld für die Kernenergie als Brückentechnologie, die unterschiedliche Kräfte für die Nutzung der freien Energie aus fossilen Brennstoffen zusammenbringen kann - wenn nur die Hauptgegner ihre dunklen Verdächtigungen überwinden und sich gegenseitig ablehnen könnten:

Die Atomkraft wird heute von Einzelpersonen wie Stewart Brand, der eine apokalyptische Sicht der globalen Erwärmung vertritt, sowie von George Will, der an der anthropogenen globalen Erwärmung zweifelt, angenommen. Müssen sich die Motivationen ausrichten, bevor wir die notwendigen Investitionen vornehmen, um die Atomkraft billiger, sicherer und sauberer zu machen?

Es braucht viel mehr als ein paar ungewöhnliche Bettgenossen, um den tief verwurzelten Widerstand gegen die Atomenergie durch Grüns zu überwinden. Betrachten Sie dazu diese Passage im Essay von Shellenberger & Nordhaus:

Viele der von der Klimaerwärmung am meisten beunruhigten Klimawissenschaftler stellten ihren Freunden in der grünen Bewegung nahe, dass der Ausbau der Atomkraft für die Reduzierung der Emissionen von entscheidender Bedeutung war, da erneuerbare Energien teuer und schwer skalierbar sind. "Eine der größten Gefahren, denen die Welt ausgesetzt ist", sagte der NASA-Klimawissenschaftler James Hansen, "ist die Möglichkeit, dass eine lautstarke Minderheit von Anti-Atom-Aktivisten den Ausstieg aus Kohleemissionen verhindern könnte."

Ich möchte gerne wissen, wer „viele dieser Klimawissenschaftler“ außer Hansen sind. Denn ich muss mich fragen: Wenn es eine große Anzahl prominenter Klimaforscher geben würde, die die Atomkraft vokal als Hansen unterstützen, würde die Anti-Atom-Haltung vieler Grüns so schnell dahinschmelzen, wie es einige der Gletscher der Welt sind jetzt schmelzen


Interessante Artikel

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Bild des Tages: | Aktualisiert 20.12.2013 mit einem zweiten Bild unten. | Am 18. Dezember 2013 konnte der KKW-Satellit Suomi durch einen beinahe Vollmond dieses ungewöhnliche Bild eines spektakulären Wolkenbildes am östlichen Hang der Rocky Mountains in Colorado und Wyoming einfangen. Sie können die Nachtzeit an den Lichtpunkten erkennen, die im rechten Teil des Bildes am deutlichsten sichtbar sind. Di

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima? Es fühlt sich wirklich so an, als ob die Antwort jetzt ist . Diese Karte zeigt, wie hoch die Durchschnittstemperaturen in den USA in letzter Zeit waren. Vor allem in Colorado sorgten niedrige Niederschlagsmengen in Verbindung mit trockenem Wetter (plus einer immer länger werdenden warmen Jahreszeit, in der Kiefernkäfer gedeihen und lebende Bäume zerstören können) dafür, dass der Staat zu einem Spiel wurde, das darauf wartet, beleuchtet zu werden. und d

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Jackson Solway Wie viele Studenten in wissenschaftlichen Bereichen war Cindy Wu von einer akademischen Laufbahn in der Forschung fasziniert. Nach ihrem Abschluss in Biologie im Jahr 2011 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of Washington in Seattle, ihrer Alma Mater. Während sie dort war, wollte sie eine Behandlung mit Anthrax zur Aufklärung von Staphinfektionen durchführen, war sich jedoch nicht sicher, wie sie Geld für ihre Idee bekommen konnte. Al

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Ein Gebiet in der Nähe von Acre, Brasilien, zeigt den Fortschritt von Wald zu Weideland auf einer großen Rinderfarm: intakter Wald (links), Wald, der zu Weideland (oben) verbrannt wird, frisch gerodeter Wald (unten) und Gras, das zum Weiden bereit ist (rechts) ). Jüngste Studien zeigen eine Zunahme der Entwaldung. R

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die Mars eines Tages nach Hause rufen möchten, empfehlen wir Ihnen, mindestens bis zum nächsten Herbst zu warten. Das ist, wenn die NASA sagt, ein Komet könnte in den Roten Planeten rammen. Der Comet 2013 A1 schneidet derzeit mit etwa 125.000 Meilen pro Stunde und misst irgendwo zwischen 0, 5 und 3 Meilen im Durchmesser. Se