• Monday June 17,2019

Chevron soll Milliarden für Amazon-Umweltverschmutzung zahlen - aber bezahlt?

Anonim

Dorfbewohner, die in den abgelegenen Regenwäldern Ecuadors lebten, gewannen den Sieg in einem der am längsten laufenden und komplexesten Umweltverfahren dieser Woche. Ein Richter in Ecuador gewährte Klagen, die Chevron wegen Umweltverschmutzung im Amazonasgebiet während jahrzehntelanger Energieerforschung verklagt hatten, 8, 6 Milliarden Dollar - mit der Möglichkeit, noch etwa zehn Milliarden Dollar dazu zu haben. Aber in einer Wendung von Ereignissen, die dem verworrenen Netz des internationalen Umweltrechts entsprechen und darum streiten, wer für die Umweltverschmutzung zahlen sollte, gibt es keine Garantie dafür, dass die Kläger dieses Geld tatsächlich sehen werden.

Der Richter Nicolas Zambrano vergab die 8, 6 Milliarden Dollar für die Sanierung und die Gesundheitsfürsorge für Ecuadorianer, die durch die Umweltverschmutzung erkrankt waren. Hinzu kamen 10 Prozent dieser Summe, die der Amazon Defense Coalition als Reparationszahlungen zur Verfügung standen. Wenn sich Chevron nicht innerhalb von 15 Tagen nach der Entscheidung öffentlich entschuldigt - und es geht nicht darum -, fordert die Entscheidung weitere 8, 6 Milliarden Dollar an Strafschadenersatz.

Der Verschmutzungsfall selbst ist voller seltsamer Wendungen. Das Erste, was man über dieses Durcheinander wissen sollte, ist, dass „Chevron“ die Region nicht verschmutzt hat - zumindest nicht unter diesem Namen.

Tatsächlich ist Chevron heute nicht in Ecuador tätig; Das amerikanische Unternehmen erwarb die Klage, als es Texaco im Jahr 2001 kaufte. Texaco begann bereits 1964 mit der staatlichen Erdölgesellschaft Petroecuador in Ecuador, und in den nächsten drei Jahrzehnten haben die 47 Kläger behauptet, dass sie Milliarden von Dumping verursacht hätten Gallonen Altöl in der Region führen zum Verlust des Lebensunterhalts, zu weit verbreiteten Gesundheitsproblemen und bis zu 1400 Todesfällen.

Texaco zahlte etwa 40 Millionen US-Dollar an Schadensersatz, als das Unternehmen Anfang der 1990er Jahre die Region verließ, doch die unbefriedigten amazonischen Gemeinden klagten nach mehr. Chevron kaufte Texaco, weil er wusste, dass diese rechtlichen Schritte im Gange waren, und hat das Jahrzehnt damit verbracht, es mit allen Mitteln zu bekämpfen. Dies schließt auch die Argumentation ein, dass Petroecuador der Hauptakteure war, der die Hauptverantwortung trägt - eine Taktik, die an den Kreis der Schuld zwischen BP, Transocean und Halliburton erinnert, der die Verantwortlichen für die Ölpest im Golf von Mexiko am meisten verantwortlich gemacht hat. Und es gab viele andere legale Manöver.

Chevron hat geschworen, nicht zu zahlen, und hat die Gerichte in den Vereinigten Staaten und in Europa dazu bewegt, vorläufige Anordnungen zu erlassen, um die Vollstreckung des Urteils zu blockieren. Das Unternehmen hat auch eine Klage gegen die Kläger in den Vereinigten Staaten eingereicht und sie wegen Betrugs und Erpressung angeklagt.

Die Gegenanzüge von Chevron sind nicht das Einzige, was die Ecuadorianer daran hindern könnte, das Geld zu sammeln. Wie bereits erwähnt, ist Chevron in Ecuador nicht mehr in Betrieb. Also, so der Branchenanalyst Mark Gilman gegenüber Bloomberg, ist es nicht so, als könnten die Gerichte Unternehmensvermögen beschlagnahmen, um eine Zahlung zu erzwingen.

"Es ist wahrscheinlich nicht durchsetzbar", sagte Gilman gestern in einem Telefoninterview. "Ich würde nicht sagen, dass 8 Milliarden Dollar für Chevron in keiner Weise, in irgendeiner Form oder Form bedeutungslos sind, weil dies nicht der Fall ist, aber angesichts des Mangels an lokalem Vermögen wird Ecuador Schwierigkeiten haben, dies durchzusetzen."

Ecuador beabsichtigt daher, seine Optionen in anderen Ländern zu verfolgen.

Die Berater der Kläger sagten, Brasilien, Argentinien und Venezuela wären offensichtliche Kandidaten, um Vermögenswerte von Chevron zu verfolgen, räumten jedoch ein, dass dies nicht einfach sein würde. Venezuela zum Beispiel ist ein enger Verbündeter Ecuadors und sein Präsident Hugo Chávez ist ein häufiger Kritiker der Vereinigten Staaten. Chevron verfügt jedoch über weitreichende Niederlassungen in Venezuela und unterhält mit der Regierung von Chávez wärmere Beziehungen als jedes andere amerikanische Unternehmen.

Chevron hat nicht nur starke Freunde, sondern auch tiefe Taschen. Bloomberg berichtet, dass Chevrons Wert von fast 200 Milliarden US-Dollar das Dreifache der gesamten ecuadorianischen Wirtschaft ist. Es gibt also viel Geld, um weiter kämpfen zu können.


Interessante Artikel

Peyote im Gehirn

Peyote im Gehirn

John Halpern, Forschungspsychiater in Harvard, vermutet, dass psychedelische Verbindungen wie LSD, Psilocybin und Meskalin "ein Zentrum im Gehirn stimulieren, das an der Spiritualität beteiligt ist". Selbst mit mehreren Esslöffeln Peyote in mir bin ich um 3 Uhr morgens verblassen. Ich saß fast sechs Stunden in einem Tipi in der Navajo Nation, dem größten Indianerreservat der Vereinigten Staaten, mit 20 Navajo-Männern, Frauen und Kindern. Sie

Q & BA: Können wir einen Weltraum-Lebensraum bauen?

Q & BA: Können wir einen Weltraum-Lebensraum bauen?

Jede Woche (oder so) führe ich einen interaktiven Live-Video-Chat auf Google+ durch, in dem mir Leute Fragen zum Weltraum und zur Astronomie stellen können. Ich nenne es Q & BA, und es macht immer Spaß, zu hören, welche Fragen die Menschen beschäftigen. Ich habe vor kurzem eine großartige Frage: "Was halten Sie von dem Konzept eines Weltraumlebensraums? Kann

Seiten auswählen: Wie Gene uns helfen, zwischen Links und Rechts zu entscheiden

Seiten auswählen: Wie Gene uns helfen, zwischen Links und Rechts zu entscheiden

Einige Leute nennen Linkshänder Südpfoten. Andere nennen sie Mollydookers oder korkige Dummköpfe. Noch immer bezeichnen Wissenschaftler Linkshänder als unheimlich, was auf Lateinisch nur "links" bedeutete, später jedoch mit dem Bösen in Verbindung gebracht wurde. Sich über die medizinischen Implikationen der Geburt eines korkigen Dobbers wundern? Es ka

Forscher verwenden Laser, um das Schlagen eines Herzens zu kontrollieren

Forscher verwenden Laser, um das Schlagen eines Herzens zu kontrollieren

Anfang 2010 gaben einige Wissenschaftler ihre Vorhersagen für das neue Jahrzehnt bekannt, das in diesem Blog behandelt wurde. “ with-laser / "> Wissenschaftler prognostizieren: Die 2010er Jahre werden fantastisch sein - mit Lasern.“ Was ein frühes Anzeichen dafür sein könnte, dass sich diese sonnige Prognose erfüllt, haben die Forscher angekündigt, dass sie die Prügel von einem beherrschen embryonales Herz mit einem Infrarot-Laserstrahl: Während sich die Arbeit noch in einem frühen Stadium befindet, sagen Forscher, dass dieser bemerkenswerte Fortschritt ihnen helfen wird, Herzkrankhei

Überraschung, Überraschung: Bigfoot Finding ist ein weiterer Schwindel

Überraschung, Überraschung: Bigfoot Finding ist ein weiterer Schwindel

Wie so ziemlich jeder übernatürliche Anspruch, der einer wissenschaftlichen Untersuchung unterzogen wurde, ist der neueste "Bigfoot" -Befund auseinander gefallen. Zwei Männer aus Georgien behaupteten letzte Woche, den Sasquatch gefunden zu haben, und wollten eine Pressekonferenz am Freitag veranstalten, bei der sie "DNA-Beweise" enthüllten, die besagten, dass ihre Kreatur Teil-Mensch, Teil-Opossum sei. Na

Rohentwurf des Neandertaler-Genoms ist abgeschlossen!

Rohentwurf des Neandertaler-Genoms ist abgeschlossen!

Nach Jahren scheinbar endloser Forschung haben Wissenschaftler einen ersten Entwurf des Neandertaler-Genoms erstellt. Nature berichtet, dass ein Team von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts in Deutschland 60 Prozent des Genoms eines Neandertalers sequenziert hat, dem nächsten Verwandten des modernen Menschen.