• Wednesday July 17,2019

Coyne Antworten; Ich antworte; Ich denke, wir kommen irgendwo hin

Anonim

Coyne hat einen anderen Beitrag. Er verteidigt seine Ansicht zum methodologischen und philosophischen Naturalismus und sagt im Wesentlichen, dass es übernatürliche Dinge gibt, die die Wissenschaft ansprechen kann . Ah, aber sind sie dann noch länger übernatürlich? Dies bringt das Problem von Coyne auf den Punkt.

.

Aber wir kommen dorthin. Fürs Erste hat Coyne am Ende des Beitrags eine direkte Frage an mich gestellt, und ich habe auf seinem Blog geantwortet, also werde ich das hin und her verschieben:

Coyne: Lassen Sie mich diese Frage an Mr. Mooney stellen. Die „Wahrheitsansprüche“ vieler Glaubensrichtungen sind völlig unvereinbar. Christen zum Beispiel glauben, dass Jesus der Messias war, der Sohn Gottes. Muslime behaupten, dass dies nicht nur unwahr ist, sondern dass jeder, der daran glaubt, in der Hölle brennen wird. Maximal. Nur eine dieser Behauptungen kann wahr sein. Wer hat Recht? Wie entscheidest du dich? Welche Methode auch immer Sie verwenden (ob Sie in Kansas oder Kabul geboren wurden oder ob Sie eine persönliche Offenbarung erhalten), unterscheidet sich die Methode nicht davon, wie die Wissenschaft die Dinge herausfindet?

Ich: Ich werde mehr schreiben, aber als Antwort auf Ihre letzte Frage stimme ich Ihnen zu. Religionen machen unvereinbare Wahrheitsansprüche, und es gibt keinen intersubjektiven Weg, um zu entscheiden, welche, wenn überhaupt, wahr sind. Deshalb lehne ich sie alle ab. Deshalb bin ich ein Atheist, ein philosophischer Naturwissenschaftler usw.

Ich stimme Ihnen aber immer noch nicht zu, was den Kompatibilismus und vieles mehr betrifft.

.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag von Coyne. Mehr, wenn ich es aufbringen kann - bis morgen, ich erwarte. Der Punkt ist, dass ich denke, dass wir tatsächlich irgendwohin kommen.

.


Interessante Artikel

Der Hofnarr und der durchschnittliche Irrtum

Der Hofnarr und der durchschnittliche Irrtum

Das Pith: Klimatische und biologische Evolutionsdrücke auf ein Ökosystem, die sich auf verschiedenen Ebenen ergänzen. Es ist auch nicht "dominant", da dieser Rahmen nicht einmal falsch ist. Gestern habe ich auf die Court Jester-Hypothese einer evolutionären Veränderung hingewiesen, die oft der Red Queen-Hypothese gegenübergestellt wird. Die

Capitol Hill Oceans Week auf Ihrem Desktop

Capitol Hill Oceans Week auf Ihrem Desktop

gepostet von Sheril R. Kirshenbaum Ich habe versprochen, den Rest dessen, was in DC während der Capitol Hill Oceans Week (CHOW) 2007 vor sich ging, zur Verfügung zu stellen. Drei Tage, als sich die größten Spieler des Ozeane-Spiels versammelten, um über aktuelle Meeres- und Küstenfragen zu diskutieren. Die

Rezept für einen aggressiven Mann: Schauen Sie sich mehr Fleisch an

Rezept für einen aggressiven Mann: Schauen Sie sich mehr Fleisch an

Sogar der Anblick des rötesten, rohen Steaks bringt dein Blut nicht zum Kochen. Überraschende neue Forschungen haben gezeigt, dass das Anstarren auf Fleischbilder die Menschen weniger aggressiv macht. Die Erkenntnisse stammen von Frank Kachanoff, einem Studenten der McGill University. Er fragte sich, ob der Anblick des Essens die Verteidigungswünsche der Männer wecken würde, ähnlich wie ein Hund, der seine Futternapf aggressiv schützt, erklärte er in einer Pressemitteilung: „Ich war inspiriert von Forschungen zu Priming und Aggression, die gezeigt haben, dass der Blick auf ein Objekt, von dem g

Sind Darwins Finken eine oder viele Arten?

Sind Darwins Finken eine oder viele Arten?

Finken, die während der zweiten Reise der HMS Beagle in den 1830er Jahren gesammelt wurden. Die Treuhänder des Natural History Museum, London Die Finken, die Charles Darwin auf den Galapagos-Inseln sammelte, gelten als Lehrbuchbeispiele dafür, wie sich eine einzelne Spezies in viele differenzierte, um verschiedene Ressourcen zu nutzen. F

Spektakulär und prickelnd, aber was ist das?

Spektakulär und prickelnd, aber was ist das?

Kugelsternhaufen zählen zu den spektakulärsten Objekten am Nachthimmel. Kompakte Kugeln mit Hunderttausenden von Sternen, weit über hundert Bahnen kreisen in verschiedenen Entfernungen. Wenn Sie von Hubble betrachtet werden, ist das Ergebnis nichts weniger als ein Kinnschlag: [Klicken Sie hier, um zu embiggen, und machen Sie es bitte; Ich musste das Bild zuschneiden, damit es passt, und die Vollversion ist noch spektakulärer!] D