• Monday June 24,2019

Debunker des Debunkers

Anonim

Die Auswirkungen von Umweltschadstoffen auf Krebs sollten eine wissenschaftliche und keine politische Frage sein. Aber dafür ist es wahrscheinlich zu spät. Die Industrie nutzt die Unsicherheiten (für eine gute Darstellung des Phänomens siehe Naomi Oreskes und Erik Conways Buch Merchants of Doubt ), aber auch Anwälte für Körperverletzung und Massenverfolgung, die die tiefsten Taschen suchen, wenn sie krebskranke Kläger vertreten.

Umweltorganisationen haben ihre eigene Agenda, und das war das Problem mit dem Artikel von Mother Jones, den ich in meinem vorherigen Beitrag beschrieben habe. Es war keine objektive journalistische Untersuchung, sondern ein Produkt des Center for Public Integrity, das zeigen soll, dass sechswertiges Chrom (auch Chrom 6 genannt) in der Stadt Hinkley, Kalifornien, dem Ort der Geschichte von Erin Brockovich, tatsächlich einen Krebsausbruch verursacht hat . Ich habe bereits beschrieben, warum ernsthafte Zweifel bestehen, dass Chrom 6 in Trinkwasser ein menschliches Karzinogen ist. Epidemiologische Studien scheinen das zu bestätigen. Nach der Analyse der Statistiken fand der Bundesstaat Kalifornien in Hinkley keinen Hinweis auf einen Krebscluster. Das Center for Public Integrity möchte jedoch zeigen, dass die Schlussfolgerung nicht nur falsch ist, sondern Teil einer Vertuschung ist.

"Erin Brockovichs größter Debunker, entlarvt", erklärt die Schlagzeile. Dann kommt ein Zitat zum Ausreißen: "Dieser Typ hat eine Neigung" und eine Seitenleiste und eine Karte "Verdünnen einer Krebsstudie". Dies impliziert, dass ein Epidemiologe, John Morgan, Professor an der School of Public Health der University of Loma ist Linda hat die Hinkley-Statistik auf Geheiß der chemischen Industrie gemimpt. Die einzige Motivation, die der Reporter vorschlagen könnte, ist, dass Morgan eines von rund 350 Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats des American Council on Science and Health ist. (Zu den Mitgliedern zählen auch Vertreter des Cincinnati Children's Health Medical Center, der New York Eye and Ear Infirmary, des Memorial Sloan-Kettering Cancer Center und des Pathological Institute im Royal London Hospital.) Der Rat wird weitgehend von Unternehmen unterstützt Finanzierung und ihre Agenda steht im Widerspruch zu der des Center for Public Integrity.

Ich denke, es ist ein Fehler für einen Wissenschaftler oder einen Journalisten, sich mit einer Interessengruppe zu identifizieren, und es wäre eine Geschichte, wenn Morgans Zugehörigkeit ihn dazu veranlasst hätte, die Zahlen zu manipulieren. Aber ich sehe keinen Grund anzunehmen, dass er es getan hat. In Übereinstimmung mit dem epidemiologischen Standardverfahren zählte er die Krebsfälle, die in den letzten Jahren im offiziellen Volkszählungsgebiet von Hinkley auftraten, und stellte fest, dass die Rate nicht wesentlich höher war als die der Allgemeinbevölkerung. Zehn Jahre später kam seine Nachuntersuchung zu dem gleichen Ergebnis. Besonders bemerkenswert war die relativ geringe Anzahl von Krebserkrankungen des Verdauungssystems - genau die Art, die man erwarten würde, wenn das Wasser krebserregend gewesen wäre.

Keine Studie wie diese liefert das letzte Wort, und Morgan beschreibt die Schwächen: Bewohner, die Chrom 6 ausgesetzt waren, haben sich möglicherweise aus dem Gebiet herausbewegt, und die Studie unterschied nicht zwischen Personen, die am dichtesten an der Luftwolke leben, und solchen, die in der Umgebung des Trakts leben. Das ist typisch für einen vorläufigen Bericht. Wenn Hinweise auf ein Übermaß gefunden werden, wird manchmal eine viel detailliertere und kostspieligere Untersuchung eingeleitet. Die Ergebnisse sind jedoch oft genauso unbestimmt. Je feiner Sie die Bevölkerung schneiden, desto schwieriger wird es, aussagekräftige Statistiken zu erstellen. In den verdünnten Dosen, die die Öffentlichkeit erhält, verursachen chemische Karzinogene anscheinend so wenige Krebsarten, dass sie kaum auf dem epidemiologischen Radar erscheinen.

Die Geschichte von Mother Jones sieht andere Schwächen in Morgans Analyse, die alle überlegt werden sollten. Ob sie das Ergebnis beeinflusst hätten, ist nicht bekannt. Der Schriftsteller des Centre for Public Integrity kann nur das Schlußfolgende schließen: Die Wissenschaft kann nicht auf die eine oder andere Weise sagen, ob einige Krebserkrankungen der Bewohner an Chrom 6 gebunden waren. Statistische Studien sind nicht in der Lage zu erkennen, ob a Nur wenige zusätzliche Menschen in einer Gemeinde bekamen Krebs, weil sie sich einer giftigen Chemikalie ausgesetzt hatten. “Nach dem Aufbau einer Geschichte endet die Geschichte mit einem Anti-Klimax.

Das menschliche Gehirn brüllt gegen solche Unsicherheit. Also machen wir uns auf der einen oder anderen Seite zusammen. Die Wahrheit bleibt irgendwo dazwischen schweben.

Frühere Beiträge:

Erin Brockovich

Die Brockovich-Geschichte, Teil 2

Die Psychologie der Krebscluster

Ein Albtraum eines Epidemiologen

The Cancer Chronicles: Erin Brockovich und Mutter Jones


Interessante Artikel

Wie Brachiosaurus (und Brüder) so gigantisch wurden

Wie Brachiosaurus (und Brüder) so gigantisch wurden

Von Brad Balukjian Ich war 12 Jahre alt und saß in Warwick, Rhode Island, in einem Kino, als Steven Spielberg für immer den Film wechselte. Sein Jurassic Park ließ Jaws wie eine dumme Handpuppe aussehen und führte in die moderne Ära der computergenerierten Spezialeffekte - zum Guten oder zum Schlechten. Abe

Die Fernsehsendung "Whale Wars" führt zu echten Fehden zwischen Aktivisten

Die Fernsehsendung "Whale Wars" führt zu echten Fehden zwischen Aktivisten

Es ist nicht so überraschend, dass die gewaltsame Zerstörung eines 1, 5 Millionen Dollar teuren Bootes zu einem Streit führen würde. Aber Sie würden erwarten, dass das Argument zwischen den Bootseignern und dem Schiff liegt, das es gerammt hat. Stattdessen streiten sich Mitglieder der Aktivistengruppe Sea Shepherd Conservation Society, der Gruppe im Zentrum der Animal Planet TV-Show Whale Wars, untereinander und machen ihre Argumentation öffentlich. Das

Irgendwelche tödlichen Viren zu melden?

Irgendwelche tödlichen Viren zu melden?

Heute kündigte ein Unternehmen namens Ion Torrent an, eine DNA-Sequenzierungsmaschine zu verkaufen, mit der ein gesamtes menschliches Genom für 1.000 US-Dollar sequenziert werden kann. Es ist nur der jüngste Meilenstein beim langfristigen Crash bei den Kosten für das Lesen von Genen. Es gibt viele Vorteile, die sich aus dieser laufenden Transformation ergeben werden. Zu

Wie baue ich einen Superdog in der Höhe?

Wie baue ich einen Superdog in der Höhe?

Sie müssen nicht bei Null anfangen. Hier hat jemand anderes bereits einen Wolf mitgenommen und Sie zu einem absolut brauchbaren Meereshund gemacht. Mit einigen genetischen Anpassungen können Sie ein mächtiges Haustier herstellen, das sich nicht auf einem sauerstoffreichen Berggipfel aufhält. Einige der gleichen Änderungen an Ihrer DNA lassen Sie sogar dort leben. Die

Wie und wo werden wir 2015 leben?

Wie und wo werden wir 2015 leben?

Nahezu alle Kraftfahrzeuge der Welt werden mit Erdöl betrieben, und die Folgen für die Umwelt liegen auf der Hand. Zum Beispiel sind 28 Prozent der CO2-Emissionen in den Vereinigten Staaten darauf zurückzuführen, dass täglich 14 Millionen Barrel Öl für Transportzwecke verbrannt wurden, hauptsächlich in Pkw und kleinen Lastwagen. Masdar

Die Dinge, die uns töten

Die Dinge, die uns töten

Als ersten Act des Jahres 2014 schrieb ich ein Stück für die New York Times Sunday Review: Warum jeder Krebs zu haben scheint. Anlass war die jährliche Veröffentlichung des "Report to the Nation" des National Cancer Institute. Es zeigt, wie schon seit vielen Jahren, dass die Sterblichkeit durch Krebs weiter abnimmt. De