• Friday March 22,2019

Kategorie - Dinosaurier


Duck-Dilling-Dinosaurier verteidigte sich mit überragenden Raubtieren

Duck-Dilling-Dinosaurier verteidigte sich mit überragenden Raubtieren

Eine gute Verteidigung war ein wesentlicher Bestandteil des Lebens in der Kreidezeit. Pflanzenfresser brauchten wirksame Mittel, um die zerquetschten Kiefer von Tyrannosaurus und seinen Verwandten abzuwehren. Einige Arten wie Triceratops und Ankylosaurus hatten ziemlich offensichtliche Schutzausrüstung, einschließlich Hörnern, Rüschen und gepanzerten Platten. An

Beweise, dass Velociraptor Federn hatte

Beweise, dass Velociraptor Federn hatte

Dieser Artikel stammt aus der alten WordPress-Inkarnation von Not Exactly Rocket Science. Im Jurassic Park wurde die Rolle des Velociraptors von computergenerierten Reptilienschauspielern gespielt, die wenig Ähnlichkeit mit der Realität hatten. Der eigentliche Dinosaurier war kleiner und langsamer und benutzte seine berüchtigte Klaue, um zu stechen (oder möglicherweise zu klettern), anstatt ihn zu entkleiden. Un

Tianyulong - ein unscharfer Dinosaurier, der den Ursprung von Federn fuzzier macht

Tianyulong - ein unscharfer Dinosaurier, der den Ursprung von Federn fuzzier macht

Was passiert, wenn Sie einen gefiederten Dinosaurier finden, der eigentlich keine Federn haben soll? Das ist die Frage, die ein spektakuläres neues Fossil stellt, das dem Ursprung der Federn eine verwirrende Dimension verleiht. Das Konzept der Dinosaurier mit Federn ist nicht mehr überraschend. Vögel haben sie sicherlich und sie gelten als lebende Dinosaurier. D

Dinosaurierproteine, Zellen und Blutgefäße aus Bracyhlophosaurus

Dinosaurierproteine, Zellen und Blutgefäße aus Bracyhlophosaurus

Diese Zellen sehen aus wie typische Knochenzellen. Sie scheinen durch dünne, astartige Vorsprünge miteinander verbunden zu sein und sind in eine weiße Fasermatrix eingebettet. In ihren Zentren befinden sich dunkelrote Flecken, die wahrscheinlich ihre Kerne sind. Aber es ist nicht ihr Aussehen, das diese außergewöhnlichen Zellen auszeichnet - es ist ihre Quelle. Du

Beipaiosaurus war mit den einfachsten bekannten Federn bedeckt

Beipaiosaurus war mit den einfachsten bekannten Federn bedeckt

Beipaiosaurus gehörte zu den seltsamsten Dinosauriern. Es sah aus wie eine Verschmelzung von Körperteilen verschiedener anderer Spezies, die sich in unwahrscheinlichen Verhältnissen vereinten. Es hatte einen stämmigen Körper, lange Arme, die mit massiven Krallen geschmückt waren, einen langen Hals, der von einem unpassend kleinen Kopf gekrönt war, und einen schnabeligen Mund. So ko

Yutyrannus, ein riesiger Tyrannosaurier mit Federn

Yutyrannus, ein riesiger Tyrannosaurier mit Federn

Yutyrannus von Brian Choo Lernen Sie das größte gefiederte Tier der Geschichte kennen - eine frühe Version von Tyrannosaurus Rex , gekleidet in langen, unscharfen Filamenten. Dieses neu entdeckte Tier wurde Yutyrannus huali genannt , eine Mischung aus Mandarin und Latein, die "schönen gefiederten Tyrannen" bedeutet. Un

Zombie Hände zu Vogelflügeln - die Entwicklung des Dinosaurierhandgelenks

Zombie Hände zu Vogelflügeln - die Entwicklung des Dinosaurierhandgelenks

Halten Sie Ihre Arme mit der Handfläche senkrecht, als wollten Sie jemandem die Hand schütteln. Jetzt, ohne den Unterarm zu bewegen, beugen Sie Ihre Hand nach unten in Richtung Boden. Wenn Sie nicht unheimlich flexibel sind, haben Sie nur einen spitzen Winkel erreicht. Wenn Sie ein Vogel wären, könnten Sie Ihr Handgelenk so beugen, dass Ihre Hand auf Ihren Körper zeigt. Die

Aufstieg der Dinosaurier bis zum Glück, nicht die Überlegenheit

Aufstieg der Dinosaurier bis zum Glück, nicht die Überlegenheit

Vor rund 230 Millionen Jahren waren riesige Reptilien auf der Erde unterwegs. Einige waren große und furchterregende Raubtiere; andere waren flinke und flottenfüßige Läufer; und andere waren schwer gepanzert, wobei knöcherne Platten ihren Rücken hinunterliefen. Ihre Körper hatten sich zu einer außergewöhnlichen Vielfalt an Formen und Größen entwickelt, und sie hatten es in rasendem Tempo getan. Sie waren

Sanajeh, die Schlange aß Baby-Dinosaurier

Sanajeh, die Schlange aß Baby-Dinosaurier

Schlangen gibt es seit fast 100 Millionen Jahren und Wissenschaftler haben viele Fossilien ausgestorbener Arten gefunden. Dieses erstaunliche Exemplar ist jedoch anders. Diese Schlange ist Sanajeh indicus. Es tritt in einem Dinosauriernest aus und umgibt drei Eier und den Körper eines Jungtiers. Es gibt viele Gründe zu der Annahme, dass dieses prähistorische Tableau ein Raubtier darstellt, das bei der Jagd gefangen wurde, und nicht nur ein Mash-up von nicht verbundenen, zufällig zusammengeworfenen Spielern. Di

In Bernstein eingeschlossene Dinosaurierfedern in verschiedenen Entwicklungsstadien

In Bernstein eingeschlossene Dinosaurierfedern in verschiedenen Entwicklungsstadien

[Diese Diashow wird möglicherweise nicht in Google Reader oder auf Handys angezeigt.] Referenz: McKellar, Chattertton, Wolfe & Currie. Eine vielfältige Assemblage aus spätkreidezeitlichen Dinosauriern und Vogelfedern aus kanadischem Bernstein. Wissenschaft http://dx.doi.org/10.1126/science.1203344 Bilder mit freundlicher Genehmigung von Science / AAAS Mehr über gefiederte Dinosaurier: Frühester Vogel war kein Vogel? Neu

Microraptor - der Dinosaurier, der wie ein Doppeldecker flog

Microraptor - der Dinosaurier, der wie ein Doppeldecker flog

Viele von uns glauben, dass Dinosaurier ausgestorben sind, aber in Wahrheit umgeben sie uns jeden Tag. Alle Vögel der Welt, von den Tauben unserer Städte bis zu den Möwen unserer Küsten, stammen von Dinosauriern ab, und die moderne Wissenschaft klassifiziert nun die Vögel mit ihren lang verstorbenen Verwandten. Die

In Bernstein eingeschlossene Dinosaurierfedern in verschiedenen Entwicklungsstadien

In Bernstein eingeschlossene Dinosaurierfedern in verschiedenen Entwicklungsstadien

[Diese Diashow wird möglicherweise nicht in Google Reader oder auf Handys angezeigt.] Referenz: McKellar, Chattertton, Wolfe & Currie. Eine vielfältige Assemblage aus spätkreidezeitlichen Dinosauriern und Vogelfedern aus kanadischem Bernstein. Wissenschaft http://dx.doi.org/10.1126/science.1203344 Bilder mit freundlicher Genehmigung von Science / AAAS Mehr über gefiederte Dinosaurier: Frühester Vogel war kein Vogel? Neu

Aufstieg der Dinosaurier bis zum Glück, nicht die Überlegenheit

Aufstieg der Dinosaurier bis zum Glück, nicht die Überlegenheit

Vor rund 230 Millionen Jahren waren riesige Reptilien auf der Erde unterwegs. Einige waren große und furchterregende Raubtiere; andere waren flinke und flottenfüßige Läufer; und andere waren schwer gepanzert, wobei knöcherne Platten ihren Rücken hinunterliefen. Ihre Körper hatten sich zu einer außergewöhnlichen Vielfalt an Formen und Größen entwickelt, und sie hatten es in rasendem Tempo getan. Sie waren

Sanajeh, die Schlange aß Baby-Dinosaurier

Sanajeh, die Schlange aß Baby-Dinosaurier

Schlangen gibt es seit fast 100 Millionen Jahren und Wissenschaftler haben viele Fossilien ausgestorbener Arten gefunden. Dieses erstaunliche Exemplar ist jedoch anders. Diese Schlange ist Sanajeh indicus. Es tritt in einem Dinosauriernest aus und umgibt drei Eier und den Körper eines Jungtiers. Es gibt viele Gründe zu der Annahme, dass dieses prähistorische Tableau ein Raubtier darstellt, das bei der Jagd gefangen wurde, und nicht nur ein Mash-up von nicht verbundenen, zufällig zusammengeworfenen Spielern. Di

Dinosaurierproteine, Zellen und Blutgefäße aus Bracyhlophosaurus

Dinosaurierproteine, Zellen und Blutgefäße aus Bracyhlophosaurus

Diese Zellen sehen aus wie typische Knochenzellen. Sie scheinen durch dünne, astartige Vorsprünge miteinander verbunden zu sein und sind in eine weiße Fasermatrix eingebettet. In ihren Zentren befinden sich dunkelrote Flecken, die wahrscheinlich ihre Kerne sind. Aber es ist nicht ihr Aussehen, das diese außergewöhnlichen Zellen auszeichnet - es ist ihre Quelle. Du

Zombie Hände zu Vogelflügeln - die Entwicklung des Dinosaurierhandgelenks

Zombie Hände zu Vogelflügeln - die Entwicklung des Dinosaurierhandgelenks

Halten Sie Ihre Arme mit der Handfläche senkrecht, als wollten Sie jemandem die Hand schütteln. Jetzt, ohne den Unterarm zu bewegen, beugen Sie Ihre Hand nach unten in Richtung Boden. Wenn Sie nicht unheimlich flexibel sind, haben Sie nur einen spitzen Winkel erreicht. Wenn Sie ein Vogel wären, könnten Sie Ihr Handgelenk so beugen, dass Ihre Hand auf Ihren Körper zeigt. Die

Beipaiosaurus war mit den einfachsten bekannten Federn bedeckt

Beipaiosaurus war mit den einfachsten bekannten Federn bedeckt

Beipaiosaurus gehörte zu den seltsamsten Dinosauriern. Es sah aus wie eine Verschmelzung von Körperteilen verschiedener anderer Spezies, die sich in unwahrscheinlichen Verhältnissen vereinten. Es hatte einen stämmigen Körper, lange Arme, die mit massiven Krallen geschmückt waren, einen langen Hals, der von einem unpassend kleinen Kopf gekrönt war, und einen schnabeligen Mund. So ko