• Saturday April 20,2019

Aus dem Weltraum wirken zahlreiche Waldbrände wie eine glitzernde Glut, die über einen weiten Teil des pazifischen Nordwestens verstreut ist

Als in British Columbia und im US-Bundesstaat Washington mehr als 140 neue Waldbrände ausbrachen, hielt ein Wettersatellit diese dramatischen Bilder fest

Waldbrände, die in Kalifornien loderten, fanden in den letzten Wochen große Beachtung. Die Waldbrandkrise dieses Sommers ist jedoch viel weiter verbreitet, wie die Animation der Satellitenbilder oben und andere Bilder auf dramatische Weise zeigen.

Die Animation besteht aus Bildern, die vom GOES-16-Wettersatelliten im Verlauf von 24 Stunden aufgenommen wurden. Er beginnt am 9. August um 10 Uhr Ortszeit. Er zeigt die intensiven Hitzesignaturen von Dutzenden von Bränden, die in British Columbia und anderen Teilen der USA brennen Pazifischer Nordwesten. Für mein Auge sehen sie wirklich wie brennende Glut in einem Lagerfeuer aus - abgesehen davon, dass diese Flammen natürlich sehr groß und intensiv sind.

Bis gestern (Sonntag, 12. August) brannten in Britisch-Kolumbien 586 aktive Waldbrände, heißt es in einem Beitrag der Facebook-Seite des BC Wildfire Service. Diese Zahl umfasst erstaunliche 141 neue Waldbrände, die an diesem Tag in der gesamten kanadischen Provinz begannen - hauptsächlich aufgrund von Blitzeinwirkung.

Seit dem 1. April haben 1.784 Brände 1.110 Quadratkilometer British Columbia verbrannt - eine Fläche, die fast doppelt so groß ist wie die Stadt Houston. Diese verbrannte Fläche ist für die gesamte Feuersaison bereits doppelt so hoch wie im Zehnjahresdurchschnitt.

Der Staat Washington hat am Sonntag dank Blitzschlägen einen dramatischen Aufschwung erlebt. Inzwischen kämpfen mehr als 3.300 Menschen gegen das Feuer im Staat.

In der obigen Animation ist die falsche Farbe charakteristisch für ein Fernerkundungsprodukt namens "Fire Temperature RGB". Es verwendet die nahen und kurzwelligen Infrarotanteile des Spektrums, um Bereiche des aktiven Brennens aufzudecken. Ebenfalls sichtbar sind Wolken, die in bläulichen und grünen Tönen erscheinen. (Weitere Informationen zu diesem und anderen Fernerkundungsbildern, die zur Überwachung von Waldbränden verwendet werden, finden Sie in diesem Beitrag im Blog "Seeing the Light".)

Das Bild oben bietet einen genaueren Blick auf die BC-Feuer. Bereiche des aktiven Brennens werden rot angezeigt. In der rauen Landschaft der Coast Mountains ist Rauch zu sehen, der Täler füllt. Ein Teil von Vancouver Island ist am unteren Rand des Bildes sichtbar. Es wurde am Sonntag, dem 12. August 2018, vom Terra-Satelliten der NASA erworben.

Rauch aus den Bränden in BC, zusammen mit Flammen in Washington, Oregon, Kalifornien und anderen Teilen des westlichen Staates USA, hat Tausende von Meilen nach Osten und Süden geblasen. Sie können dies deutlich im obigen Bild sehen, das am Sonntag vom GOES-16-Wettersatelliten aufgenommen wurde. Im Bild erscheinen die Wolken weiß, während der Rauch dunkler ist und einen leichten rosa Schimmer aufweist.

Um eine Schleife zu sehen, die zeigt, wie sich der Rauch im Verlauf von 24 Stunden fortbewegt hat, beginnen Sie hier.

Hier entlang der Ebenen an der östlichen Seite der Colorado Rocky Mountains, in denen ich wohne, hat uns der Lauffeuer nicht verschont. Seit Tagen ist es dunstig. Es wird prognostiziert, dass die Luftqualität von heute für empfindliche Gruppen in einer weiten Region in der Umgebung von Denver ungesund ist. (Siehe die Karte rechts.) Da ich Asthma habe, würde das auch mich einschließen.

Wir leiden nicht annähernd so stark wie Menschen, die in unmittelbarer Nähe von Waldbränden leben. Trotzdem kann ich es nicht erwarten, dass Regen die Feueraktivität beeinträchtigt.


Interessante Artikel

Achtung, Philadelphia: Wir dringen in Ihr Gehirn ein

Achtung, Philadelphia: Wir dringen in Ihr Gehirn ein

Wenn Sie mehr über die neuesten Erkenntnisse über das Gehirn erfahren möchten und herausfinden möchten, wohin die Neurowissenschaften führen, besuchen Sie mich bitte am Mittwoch im Franklin Institute in Philadelphia. Ich moderiere eine Podiumsdiskussion mit prominenten Neurowissenschaftlern. Hier sind die Details: Das Franklin Institute, das Discover Magazine und die National Science Foundation präsentieren ein faszinierendes Neurowissenschaftssymposium. &quo

Das Leben im Schatten der Kohle

Das Leben im Schatten der Kohle

Dieses Foto wurde in einer kleinen Stadt im Südosten von Ohio am Ufer des Ohio namens Cheshire aufgenommen. Auf der linken Seite sehen Sie das Gavin-Kraftwerk, ein Kohlekraftwerk, das Strom nach Ohio, Appalachia und den größeren Nordosten liefert. Die Kohle, die bei Gavin Power verbrannt wird, stammt zum Teil aus Bergbau-Bergwerken in Appalachia. K

Möglicherweise "historischer" Blockbuster-Blizzard zielt auf den Nordosten ab

Möglicherweise "historischer" Blockbuster-Blizzard zielt auf den Nordosten ab

New York und Boston befinden sich im Fadenkreuz eines Blockbuster-Blizzards für Montagabend und Dienstag. In seiner heutigen Prognose hat der Nationale Wetterdienst in New York dies folgendermaßen beschrieben: DIE ZUTATEN KOMMEN ZUSAMMEN FÜR EINEN MÖGLICHEN HISTORISCHEN NOCH OSTERN Schneefallraten von 2 bis 4 Zoll pro Stunde sind möglich. In

Flashback Friday: Hast du diese Promotion nicht bekommen?  Vielleicht ist dein Name schuld.

Flashback Friday: Hast du diese Promotion nicht bekommen? Vielleicht ist dein Name schuld.

Wenn Ihr Nachname König oder Prinz ist, hören Sie zu - Sie sind vielleicht zur Größe bestimmt. In dieser „Feldstudie“ haben deutsche Forscher ermittelt, ob Menschen mit unterschiedlichen Nachnamen tendenziell in unterschiedlichen Berufen landen. Sie fanden heraus, dass Personen mit edel klingenden Namen wie „Kaiser“ eher Führungspositionen bekleideten als Menschen mit eher arbeitsamen Namen wie Koch („Koch“). Ob dies Ursache

Ultrakondensatoren: Der Schlüssel zu effektiven Elektrofahrzeugen?

Ultrakondensatoren: Der Schlüssel zu effektiven Elektrofahrzeugen?

Coleman Flashcell-Schraubendreher (80 USD) Dieser ultrakondensatorbetriebene Akkuschrauber kann in nur 90 Sekunden aufgeladen werden. Sein "Akku" hält ein Leben lang. Kondensatoren haben die praktische Fähigkeit, elektrische Energie sehr schnell zu speichern und freizugeben - viel schneller als die Batterien und Brennstoffzellen, die bereits in Elektro- und Hybrid-Elektroautos verwendet werden.

Katzen wurden viel früher zu Haustieren als gedacht, laut neolithischen Fossilien

Katzen wurden viel früher zu Haustieren als gedacht, laut neolithischen Fossilien

Der Prozess, aus dem Wildkatzen sich in Nagetierjäger verwandeln, dann Haustiere verwöhnen und schließlich die begeisterten Roomba-Fahrer begeistern, wird kaum verstanden. Eine neue archäologische Studie legt jedoch nahe, dass Katzen viel früher domestiziert wurden und viel breiter waren als bisher angenommen. Dat