• Thursday May 23,2019

Gray & Klotzbach erniedrigen die Prognose erneut

Anonim

Das Prognoseteam im Bundesstaat Colorado sagt jetzt, dass wir im Atlantik ein unterdurchschnittliches Hurrikanjahr haben werden. Sie gaben zu, dass ihr letztes Osterfest für August eine „Pleite“ war, weil sie nicht in der Lage waren, den hohen afrikanischen Staub in der Luft, der die Stürme abgeschwemmt hat, und die Trockenheit in mittleren Schichten der Atmosphäre vorherzusehen. Gray und Klotzbach fügen hinzu, dass es mehr und mehr den Anschein hat, als würden sich die Bedingungen von El Niño im Pazifik weiterentwickeln - und natürlich erleben wir auf der anderen Seite Mexikos eine Menge tropischer Sturmaktivität. El Niños neigen dazu, die Hurrikanaktivität im Pazifik zu verstärken, erzeugen jedoch eine Windscherung, die Stürme im Atlantik unterdrückt.


Wir müssen sehen, was auch die anderen Prognostiker zu sagen haben - aber bedenken Sie, dass die Bedingungen des El Nino-Typs nicht unbedingt bedeuten, dass die USA völlig aus dem Schneider sind. Zum Beispiel spricht Jeff Masters jetzt von Hurricane John, der möglicherweise tropische Sturmbedingungen nach San Diego bringt, etwas, das in einem El-Nino-Jahr sehr selten, aber weniger unwahrscheinlich ist. Die wärmeren Wassertemperaturen erstrecken sich weiter nördlich im Pazifik. Ob Sie es glauben oder nicht, San Diego wurde tatsächlich schon früher von Orkanwinden getroffen, obwohl es bereits 1858 vor der Veröffentlichung von The Origin of Species war .

Wie Sie unten im Bild der Modellfahrten für Johns Spur, die von Kerry Emanuels hilfreicher Website zur Verfügung gestellt wurde, sehen können, ist eine Flugbahn in Richtung Norden definitiv im Bereich der Möglichkeiten (obwohl John vermutlich auf diesem Kurs stetig nachlassen würde ):


Es wird wirklich seltsam sein, wenn ich am 6. September in San Diego ankomme, um die Büchertour zu beginnen, kurz nachdem ein tropischer Sturm vorüber ist.

.


Interessante Artikel

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Bild des Tages: | Aktualisiert 20.12.2013 mit einem zweiten Bild unten. | Am 18. Dezember 2013 konnte der KKW-Satellit Suomi durch einen beinahe Vollmond dieses ungewöhnliche Bild eines spektakulären Wolkenbildes am östlichen Hang der Rocky Mountains in Colorado und Wyoming einfangen. Sie können die Nachtzeit an den Lichtpunkten erkennen, die im rechten Teil des Bildes am deutlichsten sichtbar sind. Di

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima? Es fühlt sich wirklich so an, als ob die Antwort jetzt ist . Diese Karte zeigt, wie hoch die Durchschnittstemperaturen in den USA in letzter Zeit waren. Vor allem in Colorado sorgten niedrige Niederschlagsmengen in Verbindung mit trockenem Wetter (plus einer immer länger werdenden warmen Jahreszeit, in der Kiefernkäfer gedeihen und lebende Bäume zerstören können) dafür, dass der Staat zu einem Spiel wurde, das darauf wartet, beleuchtet zu werden. und d

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Jackson Solway Wie viele Studenten in wissenschaftlichen Bereichen war Cindy Wu von einer akademischen Laufbahn in der Forschung fasziniert. Nach ihrem Abschluss in Biologie im Jahr 2011 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of Washington in Seattle, ihrer Alma Mater. Während sie dort war, wollte sie eine Behandlung mit Anthrax zur Aufklärung von Staphinfektionen durchführen, war sich jedoch nicht sicher, wie sie Geld für ihre Idee bekommen konnte. Al

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Ein Gebiet in der Nähe von Acre, Brasilien, zeigt den Fortschritt von Wald zu Weideland auf einer großen Rinderfarm: intakter Wald (links), Wald, der zu Weideland (oben) verbrannt wird, frisch gerodeter Wald (unten) und Gras, das zum Weiden bereit ist (rechts) ). Jüngste Studien zeigen eine Zunahme der Entwaldung. R

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die Mars eines Tages nach Hause rufen möchten, empfehlen wir Ihnen, mindestens bis zum nächsten Herbst zu warten. Das ist, wenn die NASA sagt, ein Komet könnte in den Roten Planeten rammen. Der Comet 2013 A1 schneidet derzeit mit etwa 125.000 Meilen pro Stunde und misst irgendwo zwischen 0, 5 und 3 Meilen im Durchmesser. Se