• Monday June 17,2019

So behandeln Sie die Drogensucht mit Videos über den Drogenkonsum

Anonim

Was ist die Neuigkeit : Das Abrufen einer Erinnerung in Ihrem Gehirn ist ein bisschen, als würde man ein altes Andenken aus dem Regal nehmen. Wenn Sie sich erschrocken fühlen, während Sie Omas alte Vase in Ihren Händen halten, könnten Sie sie fallen lassen und zerbrechen. Das Abrufen von Speichern ist ebenso anfällig für Störungen, und Wissenschaftler haben versucht, diese Tatsache auszunutzen, um PTSD-assoziierte Erinnerungen mit Medikamenten zu löschen.

Eine neue Studie in Science versucht einen anderen Ansatz, indem sie einen Verhaltensansatz anwendet, um Menschen von Drogenabhängigkeiten zu befreien. Sucht wird manchmal mit „Aussterben“ behandelt, was bedeutet, dass Patienten drogenbezogene Bilder angezeigt werden, während sie keine Medikamente mehr haben, so dass sie beispielsweise aufhören, Nadeln mit einem Hoch zu assoziieren. Die Forscher fanden heraus, dass das Abrufen von Medikamentenerinnerungen unmittelbar vor einer Aussterben-Sitzung - im Wesentlichen durch eine kurzzeitige Exposition mit medikamentenbezogenen Stimuli, gefolgt von einer ähnlichen, jedoch längeren Expositionssitzung - die Behandlung sowohl bei Ratten als auch beim Menschen wirksamer machte.

Wie zur Hölle:

  • Die Forscher erhielten Ratten, die entweder Kokain oder Morphium abhängig waren, und gaben ihnen 10 Minuten, eine Stunde oder sechs Stunden vor dem längeren Aussterben eine kurze Erinnerungssession. Das Abrufen von Gedächtnissen erfolgte, indem den Ratten ein leichtes und solides Stichwort verliehen wurde, das sie zuvor gelernt hatten, mit dem Hochkommen zu assoziieren. Während des Aussterbens wurden die gleichen Hinweise gezeigt (und es wurden wieder keine Medikamente gegeben), jedoch für eine längere Zeit.
  • Ratten, die 10 Minuten oder eine Stunde vor dem Aussterben an Medikamente erinnert wurden, nahmen seltener Drogen erneut auf, entweder spontan oder wenn sie mit Medikamenten behandelt wurden. Nach sechs Stunden war jedoch das Fenster zur Rückverfestigung des Gedächtnisses vorüber und diese Ratten blieben süchtig.
  • Um eine molekulare Signatur zu finden, untersuchten die Forscher ein Protein namens PMKzeta, das mit dem Gedächtnis assoziiert ist. Bei Ratten ändert die Extinktion die Expression von PMKzeta in verschiedenen Teilen des Gehirns, und diese Veränderungen waren größer, als das Abrufen des Gedächtnisses 10 Minuten vor der Extinktion erfolgte.
  • Humanstudien sind das eigentliche Herzstück dieser Studie, da es bei Ratten nicht immer auf Menschen übertragen wird. Die Forscher zeigten den Heroinsüchtigen, die gebeten wurden, ihre durch die Videos hervorgerufenen Verlangen zu bewerten, Videos mit einer neutralen Naturlandschaft und Heroinkonsum.
  • Süchtige, die 10 Minuten vor ihrem Aussterben eine Sitzung zum Abrufen des Gedächtnisses hatten, hatten ein geringeres Verlangen als diejenigen, die entweder keine Abrufsitzung hatten oder sechs Stunden vor dem Aussterben. Dies gilt über einen Zeitraum von sechs Monaten.

Angst vor dem blauen Quadrat:

  • Bei Verwendung von blauen Quadraten und leichten Elektroschocks wurde in einer früheren Studie der Beweis erbracht, dass eine Unterbrechung des Speicherabrufs das Aussterben wirksamer machen kann. Das Experiment funktionierte folgendermaßen: Die Teilnehmer wurden konditioniert, um ein blaues Quadrat mit einem elektrischen Schlag zu assoziieren. Wenn sie jedoch kurz vor einer Löschsitzung an das blaue Quadrat erinnert wurden, lernten sie schneller, die Angst vor dem blauen Quadrat auszulöschen.

Die Zukunft hält :

  • Bei den Probanden handelte es sich ausschließlich um Reha-Patienten, die im Krankenhaus eingesperrt waren. Obwohl die Behandlung ihren Heißhunger dämpfte, ist nicht abzusehen, wie sehr es helfen wird, wenn sie in die Außenwelt zurückkehren und zum Beispiel ihre ehemaligen Händler treffen.
  • Trotzdem ist das Verfahren vielversprechender und vor allem einfacher und sicherer als eine Speicherunterbrechung auf chemischer Basis für PTSD. Die Forscher werden die behandelten Patienten beim Verlassen der Rehaklinik im Auge behalten wollen.

Referenz : Yan-Xue Xue et al. Ein Memory-Retrieval-Extinktionsverfahren zur Verhinderung von Drogenkonsum und Rückfall. Science 366, 241 (2012). DOI: 10.1126 / science.1215070

Drogenbild über Shutterstock / Buradaki


Interessante Artikel

Peyote im Gehirn

Peyote im Gehirn

John Halpern, Forschungspsychiater in Harvard, vermutet, dass psychedelische Verbindungen wie LSD, Psilocybin und Meskalin "ein Zentrum im Gehirn stimulieren, das an der Spiritualität beteiligt ist". Selbst mit mehreren Esslöffeln Peyote in mir bin ich um 3 Uhr morgens verblassen. Ich saß fast sechs Stunden in einem Tipi in der Navajo Nation, dem größten Indianerreservat der Vereinigten Staaten, mit 20 Navajo-Männern, Frauen und Kindern. Sie

Q & BA: Können wir einen Weltraum-Lebensraum bauen?

Q & BA: Können wir einen Weltraum-Lebensraum bauen?

Jede Woche (oder so) führe ich einen interaktiven Live-Video-Chat auf Google+ durch, in dem mir Leute Fragen zum Weltraum und zur Astronomie stellen können. Ich nenne es Q & BA, und es macht immer Spaß, zu hören, welche Fragen die Menschen beschäftigen. Ich habe vor kurzem eine großartige Frage: "Was halten Sie von dem Konzept eines Weltraumlebensraums? Kann

Seiten auswählen: Wie Gene uns helfen, zwischen Links und Rechts zu entscheiden

Seiten auswählen: Wie Gene uns helfen, zwischen Links und Rechts zu entscheiden

Einige Leute nennen Linkshänder Südpfoten. Andere nennen sie Mollydookers oder korkige Dummköpfe. Noch immer bezeichnen Wissenschaftler Linkshänder als unheimlich, was auf Lateinisch nur "links" bedeutete, später jedoch mit dem Bösen in Verbindung gebracht wurde. Sich über die medizinischen Implikationen der Geburt eines korkigen Dobbers wundern? Es ka

Forscher verwenden Laser, um das Schlagen eines Herzens zu kontrollieren

Forscher verwenden Laser, um das Schlagen eines Herzens zu kontrollieren

Anfang 2010 gaben einige Wissenschaftler ihre Vorhersagen für das neue Jahrzehnt bekannt, das in diesem Blog behandelt wurde. “ with-laser / "> Wissenschaftler prognostizieren: Die 2010er Jahre werden fantastisch sein - mit Lasern.“ Was ein frühes Anzeichen dafür sein könnte, dass sich diese sonnige Prognose erfüllt, haben die Forscher angekündigt, dass sie die Prügel von einem beherrschen embryonales Herz mit einem Infrarot-Laserstrahl: Während sich die Arbeit noch in einem frühen Stadium befindet, sagen Forscher, dass dieser bemerkenswerte Fortschritt ihnen helfen wird, Herzkrankhei

Überraschung, Überraschung: Bigfoot Finding ist ein weiterer Schwindel

Überraschung, Überraschung: Bigfoot Finding ist ein weiterer Schwindel

Wie so ziemlich jeder übernatürliche Anspruch, der einer wissenschaftlichen Untersuchung unterzogen wurde, ist der neueste "Bigfoot" -Befund auseinander gefallen. Zwei Männer aus Georgien behaupteten letzte Woche, den Sasquatch gefunden zu haben, und wollten eine Pressekonferenz am Freitag veranstalten, bei der sie "DNA-Beweise" enthüllten, die besagten, dass ihre Kreatur Teil-Mensch, Teil-Opossum sei. Na

Rohentwurf des Neandertaler-Genoms ist abgeschlossen!

Rohentwurf des Neandertaler-Genoms ist abgeschlossen!

Nach Jahren scheinbar endloser Forschung haben Wissenschaftler einen ersten Entwurf des Neandertaler-Genoms erstellt. Nature berichtet, dass ein Team von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts in Deutschland 60 Prozent des Genoms eines Neandertalers sequenziert hat, dem nächsten Verwandten des modernen Menschen.