• Monday June 17,2019

Mathe und Schöpfung

Anonim

Ich spreche nicht so viel über die Evolution-Creation-Debatte im Vergleich zu anderen Science-Bloggern. Grundsätzlich ist es deshalb so, weil ich die Erklärung der Evolutionstheorie an diesem Punkt in meinem Leben viel faszinierender finde als eine Analyse der metawissenschaftlichen und kulturellen Fragen, die sich mit der kreationistischen Antwort auf die Evolutionswissenschaft beschäftigen. Aber heute habe ich die Genetik- und Evolutionsabfrage bei Google News nach meiner Gewohnheit überprüft und bin auf diesen Blogeintrag Mathematicians und Evolution von Casey Luskin gestoßen. Die meisten von Ihnen kennen ihn wahrscheinlich, und ich überlasse es anderen, diese Person zu bewerten.
Aber ich werde zwei Punkte ansprechen. Mathematiker spielen eine wesentliche Rolle in der Evolutionswissenschaft, sowohl RA Fisher als auch JBS Haldane haben einen Abschluss in Mathematik und nicht in Biologie (Haldane hat auch Klassiker). Fisher skizzierte den Kern der Neo-Darwian-Synthese mit seiner genetischen Theorie der natürlichen Auslese. Offensichtlich waren Mathematiker für die Grundlagen der Evolutionsbiologie von entscheidender Bedeutung und werden dies auch weiterhin sein. Aber sowohl Fisher als auch Haldane waren Evolutionsbiologen, ihre Kollegen waren empirische Biologen, Feldarbeiter und Laborexperimente . Beide waren von der Kultur der Evolutionsbiologie durchdrungen und so wurde ihre mathematische Expertise am effektivsten angewandt. Das Problem tritt natürlich auf, wenn Individuen beiläufig die Evolutionsbiologie kommentieren. Eine Einrichtung mit Modellierung und deduktivem Formalismus verleiht einer magischen Kraft nicht nur die Möglichkeit, Ex-Kathedra zu "fallen" und zu sprechen, wobei das Hauptproblem darin besteht, dass mathematische Modelle ihrer Natur nach die Realität vereinfachen und die Auswahl relevanter Parameter und das Verwerfen von Variablen ist abhängig von biologischen, nicht mathematischen Überlegungen.
Zweitens ist dieses Zitat von Stanislaw Ulam umwerfend:

„Es scheint, dass viele tausend, vielleicht Millionen von aufeinanderfolgenden Mutationen erforderlich sind, um selbst die einfachste Komplexität zu erzeugen, die wir jetzt im Leben sehen. Es scheint zumindest naiv zu sein, dass, egal wie groß die Wahrscheinlichkeit einer einzelnen Mutation ist, selbst wenn sie nur halb so groß sein könnte, diese Wahrscheinlichkeit auf eine millionste Potenz erhöht würde, die so nahe an Null liegt Die Chancen einer solchen Kette scheinen praktisch nicht vorhanden zu sein . “

!?!? # @!?!? # @! @ $ @ !! #! @ !!


Interessante Artikel

Peyote im Gehirn

Peyote im Gehirn

John Halpern, Forschungspsychiater in Harvard, vermutet, dass psychedelische Verbindungen wie LSD, Psilocybin und Meskalin "ein Zentrum im Gehirn stimulieren, das an der Spiritualität beteiligt ist". Selbst mit mehreren Esslöffeln Peyote in mir bin ich um 3 Uhr morgens verblassen. Ich saß fast sechs Stunden in einem Tipi in der Navajo Nation, dem größten Indianerreservat der Vereinigten Staaten, mit 20 Navajo-Männern, Frauen und Kindern. Sie

Q & BA: Können wir einen Weltraum-Lebensraum bauen?

Q & BA: Können wir einen Weltraum-Lebensraum bauen?

Jede Woche (oder so) führe ich einen interaktiven Live-Video-Chat auf Google+ durch, in dem mir Leute Fragen zum Weltraum und zur Astronomie stellen können. Ich nenne es Q & BA, und es macht immer Spaß, zu hören, welche Fragen die Menschen beschäftigen. Ich habe vor kurzem eine großartige Frage: "Was halten Sie von dem Konzept eines Weltraumlebensraums? Kann

Seiten auswählen: Wie Gene uns helfen, zwischen Links und Rechts zu entscheiden

Seiten auswählen: Wie Gene uns helfen, zwischen Links und Rechts zu entscheiden

Einige Leute nennen Linkshänder Südpfoten. Andere nennen sie Mollydookers oder korkige Dummköpfe. Noch immer bezeichnen Wissenschaftler Linkshänder als unheimlich, was auf Lateinisch nur "links" bedeutete, später jedoch mit dem Bösen in Verbindung gebracht wurde. Sich über die medizinischen Implikationen der Geburt eines korkigen Dobbers wundern? Es ka

Forscher verwenden Laser, um das Schlagen eines Herzens zu kontrollieren

Forscher verwenden Laser, um das Schlagen eines Herzens zu kontrollieren

Anfang 2010 gaben einige Wissenschaftler ihre Vorhersagen für das neue Jahrzehnt bekannt, das in diesem Blog behandelt wurde. “ with-laser / "> Wissenschaftler prognostizieren: Die 2010er Jahre werden fantastisch sein - mit Lasern.“ Was ein frühes Anzeichen dafür sein könnte, dass sich diese sonnige Prognose erfüllt, haben die Forscher angekündigt, dass sie die Prügel von einem beherrschen embryonales Herz mit einem Infrarot-Laserstrahl: Während sich die Arbeit noch in einem frühen Stadium befindet, sagen Forscher, dass dieser bemerkenswerte Fortschritt ihnen helfen wird, Herzkrankhei

Überraschung, Überraschung: Bigfoot Finding ist ein weiterer Schwindel

Überraschung, Überraschung: Bigfoot Finding ist ein weiterer Schwindel

Wie so ziemlich jeder übernatürliche Anspruch, der einer wissenschaftlichen Untersuchung unterzogen wurde, ist der neueste "Bigfoot" -Befund auseinander gefallen. Zwei Männer aus Georgien behaupteten letzte Woche, den Sasquatch gefunden zu haben, und wollten eine Pressekonferenz am Freitag veranstalten, bei der sie "DNA-Beweise" enthüllten, die besagten, dass ihre Kreatur Teil-Mensch, Teil-Opossum sei. Na

Rohentwurf des Neandertaler-Genoms ist abgeschlossen!

Rohentwurf des Neandertaler-Genoms ist abgeschlossen!

Nach Jahren scheinbar endloser Forschung haben Wissenschaftler einen ersten Entwurf des Neandertaler-Genoms erstellt. Nature berichtet, dass ein Team von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts in Deutschland 60 Prozent des Genoms eines Neandertalers sequenziert hat, dem nächsten Verwandten des modernen Menschen.