• Monday June 17,2019

Ein fast ausgestorbener blauer Schmetterling blüht dank einer roten Ameise wieder auf

Anonim

Bei einem seltenen Erhaltungserfolg wurde eine wunderschöne Schmetterlingsart, die zum Aussterben angestrebt wurde, dank sorgfältiger biologischer Beobachtungen des Lebenszyklus des Insekts vom Rand zurückgebracht. Das mysteriöse Verschwinden des Großen Blauen Schmetterlings in weiten Teilen Nordeuropas war ursprünglich auf seine Beliebtheit bei Insektensammlern zurückzuführen. Dann verbrachte der Biologe Jeremy Thomas in den 70er Jahren sechs Sommer, um die letzte Kolonie großer blauer Schmetterlinge im Vereinigten Königreich zu studieren, und entschlossen dass die Schmetterlinge für ihr Überleben auf eine Art rote Ameise angewiesen waren - und diese Ameisen verloren ihren Lebensraum.

Die Schmetterlinge legen ihre Eier auf blühende Thymianpflanzen, und die geschlüpften Raupen fallen zu Boden und beginnen, unreife rote Ameisen zu verkörpern. Sie scheiden Chemikalien aus und machen sogar Geräusche, die die roten Ameisen zu dem Eindruck bringen, dass sie eigensinnig sind. Die Ameisen tragen dann fälschlicherweise die Raupen in ihre unterirdischen Häuser und kümmern sich ständig um sie, auch wenn die Eingeweihten Ameisenbisse für 10 Monate verschlingen, bevor sie eine Puppe bilden und als erwachsene Schmetterlinge davonfliegen.

Die roten Ameisen leben jedoch auf Feldern, auf denen das Gras kurz genug ist, um die Erde den Boden erwärmen zu können. In der Vergangenheit hatten Kaninchen das Gras kurz gehalten, aber Mitte der fünfziger Jahre wurden die Kaninchenpopulationen plötzlich von der Pest-ähnlichen Myxomatose zerstört. Die Landwirte hatten auch allmählich die Weidehaltung eingestellt, wodurch die Weiden überwuchert wurden. Als das Gras weniger als ein Zoll größer wurde als üblich, kühlte der erhöhte Schatten den Boden um mehr als drei Grad Fahrenheit ab, stellte Thomas fest und die roten Ameisen verschwanden. „Für den Menschen sieht die Veränderung wie ein Nichts aus. Aber wenn Sie sich auf der Skala von Insekten befinden, macht es einen großen Unterschied zu den Mikrohabitaten, in denen sie leben “, sagte er.

Thomas hat den ökologischen Druck auf den großen Blues in den 70er Jahren herausgearbeitet, aber er war zu spät, um die Art in Großbritannien zu retten. Die letzte Kolonie dort starb 1979 aus. Aber das Wissen, es wiederzubringen und zu behalten, war jetzt vorhanden; und 1983.

Er brachte große blaue Raupen aus Schweden mit und ließ sie frei. Kühe wurden an den Wiederansiedlungsstandorten herangezogen, und sowohl die roten Ameisen als auch die blauen Schmetterlinge fanden ihre Nischen im Ökosystem wieder. In einem Artikel, das Science diese Woche online veröffentlichen wird, berichten Forscher, dass es jetzt mehr als 30 Kolonien großer blauer Schmetterlinge mit einer geschätzten Bevölkerung von etwa 20.000 gibt.

. Broadcaster Sir David Attenborough kommentierte: "Die Wiederherstellung des großen blauen Schmetterlings in Großbritannien ist eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte, die die Macht der ökologischen Forschung zeigt, um schädliche Umweltveränderungen umzukehren."


Interessante Artikel

20 Dinge, die Sie noch nicht wussten ... Das Periodensystem

20 Dinge, die Sie noch nicht wussten ... Das Periodensystem

Lawrence Berkeley National Lab 1 Möglicherweise erinnern Sie sich an das Periodensystem der Elemente als trostloses Diagramm an der Wand Ihres Klassenzimmers. Wenn ja, haben Sie nie den wahren Zweck erraten: Es ist ein riesiger Spickzettel. 2 Seit 1869 diente der Tisch Chemiestudenten, als er von Dmitry Mendeleyev, einem verrückten Professor an der Universität von St. P

70. Schallplatten für digitale Komponisten mit dem London Symphony Orchestra

70. Schallplatten für digitale Komponisten mit dem London Symphony Orchestra

maigi / Shutterstock Wenn Informatiker anfangen, sich mit Musik zu beschäftigen, stoßen ihre elektronischen Klänge außerhalb des Forschungslabors oder des experimentellen Kellerclubs selten auf großes Interesse. Es war also ein Meilenstein im vergangenen April, als das London Symphony Orchestra „Tránsitos“ ein 13-minütiges Werk von Iamus, einem von Francisco J. Vico an d

Wie alte Kulturen den dunkelsten Tag gedachten

Wie alte Kulturen den dunkelsten Tag gedachten

Am 21. Dezember feiert die nördliche Hemisphäre die Wintersonnenwende, den kürzesten Tag des Jahres oder die längste Nacht. Während es die dunkelste Zeit des Jahres ist, markiert der Tag auch einen Wendepunkt. Von hier aus scheint die Sonne jeden Tag etwas länger und wir beginnen den langsamen Marsch in Richtung Frühling. Passe

Überleben Hefen den Winter im Bauch der Wespen?

Überleben Hefen den Winter im Bauch der Wespen?

Eine soziale Wespe taucht aus ihrem Nest auf Hefen sind handliche kleine Tiere: Sie helfen, den Alkohol herzustellen, der Wein und Bier so köstlich berauschend macht. Aber wie sie es schaffen, Jahr für Jahr auf Trauben in Weinbergen aufzutauchen, obwohl es im Winter nur eiskalte Winter gibt, wenn sie wenig zu essen haben, ist ein bisschen ein Rätsel. D

Tick ​​in Amber sagte, die ältesten jemals gefundenen Säugerblutzellen zu enthalten

Tick ​​in Amber sagte, die ältesten jemals gefundenen Säugerblutzellen zu enthalten

Vor Millionen von Jahren engagierten sich zwei Primaten zufrieden in ein Pflegeritual, das heute noch alltäglich ist. Sie suchen fleißig nach nervtötenden Zecken und anderen Insekten und werfen sie auf den Boden, ohne auch nur nachträglich nachzudenken. Aber einer dieser Zecken hielt sich nach der Landung in einem klebrigen Saft auf und wurde in Bernstein eingebettet, wobei noch Blut aus einer Wunde auf seinem Rücken floss. Die

Francisco Ayala gewinnt Templeton-Preis

Francisco Ayala gewinnt Templeton-Preis

Neuigkeiten hier. Es ist großartig, einen so überzeugten Verfechter der Evolutionslehre und der Forschung an embryonalen Stammzellen zu sehen, die diesen Preis gewonnen haben. Ich denke, es gibt keine bessere Demonstration, dass Wissenschaft und Religion nicht ständig im Krieg sein müssen - schließlich ist Ayala auch ein ehemaliger Priester und hat das Argument gegen den problematischen „Konflikt“ außerordentlich hervorgehoben These." Di