• Thursday May 23,2019

News: Eris massiver als Pluto!

Anonim

Künstlerzeichnung von Eris und Dysnomia. Denken Sie daran, dass die Kamera zehn Pfund hinzufügt. Copyright Robert Hurt, IPAC

Wenn Sie in der "Pluto ist ein Planet " - Menge sind, könnten Sie in Betracht ziehen, alle Ihre Waren des 9. Planeten bei eBay zu verkaufen, solange Sie noch können: Astronomen haben festgestellt, dass Eris massiver ist als Pluto.

Eris wurde vor ein paar Jahren entdeckt, und Beobachtungen deuten darauf hin, dass er möglicherweise größer ist (dh einen größeren Durchmesser hat) als Pluto. Dies ist ziemlich schwierig, da es bei Teleskopen nicht viel mehr als ein Punkt aussah; Der Durchmesser musste anhand der bekannten Entfernung und der Helligkeit ermittelt werden. Wenn es aus etwas Dunklem besteht (wie organische Chemikalien, die bei weit entfernten Objekten üblich sind), muss es groß sein, um genauso hell auszusehen wie es wirkt; Wenn es aus etwas Reflektierendem (wie Schnee oder Eis) besteht, ist es kleiner. Spätere Hubble-Beobachtungen deuteten darauf hin, dass er tatsächlich größer war als Pluto, und der ehemalige neunte Planet musste einen weiteren Schlag einstecken.

Nun ist bekannt, dass Eris nicht nur größer ist, sondern auch massiver . Ungefähr 30% massiver.


Die Masse wird durch Beobachtung der Umlaufbahn ihres Mondes Dysnomia abgeleitet (erinnern Sie sich, als sie Xena und Gabrielle genannt wurden? Mann, ich bin froh, dass sie die Namen geändert haben). Wenn man sieht, wie lange der Mond braucht, um Eris zu umkreisen, kann man die Masse von Eris finden. Mike Brown von Caltech (dieser evul librul, der Eris entdeckte) und seine Doktorandin Emily Schaller entschieden, dass Eris eine Masse von 1, 66 x 10 22 Kilogramm hatte. Die Masse von Pluto beträgt 1, 27 x 10 22 Kilogramm.

Eris gewinnt.

(Nicht, dass es anfangs so groß ist: Die Erde ist zum Vergleich 6 × 10 24 kg, etwa 200-mal massiver als beide, Pluto und Eris zusammen.)

Lassen Sie mich zunächst kommentieren, wie cool es ist, die Masse eines Objekts zu bestimmen, das derzeit 14 Milliarden Kilometer entfernt ist. Das ist erstaunlich.

Zweitens wird diese Nachricht die Debatte "Ist Pluto ein Planet?" Wie ich schon oft gesagt habe, gibt es darauf nur eine Antwort: es spielt keine Rolle. Warum? Weil das Wort "Planet" schlecht definiert ist; Die Gruppe der Astronomen, die letztes Jahr versucht hat, sie zu definieren, hat einen guten Job gemacht, aber die wissenschaftliche Definition ließ die Öffentlichkeit ziemlich kalt. Die Menschen wollen das Wort visuell, emotional definieren.

Ich könnte das Wort sogar unangemessen verwenden . Im Fall der Öffentlichkeit wollen die meisten Menschen, dass Pluto ein Planet ist, und sind nicht offen für alle Gründe, warum dies nicht der Fall sein sollte.

Und am Ende streiten wir uns über Semantik. Pluto ist es egal, ob es ein Planet ist oder nicht. Schlimmer noch, wenn man es in eine Kategorie steckt, in der es vielleicht nicht passt - und eine mit willkürlichen Grenzen -, kann es leichter werden, wichtige Fakten darüber zu übersehen. Es ist eine Art mentale Illusion. Wenn Sie es als einen Planeten betrachten, werden Sie möglicherweise ein paar Daten vermissen, die besser dazu passen, dass Pluto ein großes Kuiper-Gürtel-Objekt oder ein Kometenkern oder ein anderes komisches Stück Treibgut ist.

Worte haben Wirkung. Sie prägen unsere Gedanken.

Nennen Sie es einen Planeten, wenn Sie möchten. Für mich ist das nicht so wichtig - und weniger für Pluto selbst -, aber Sie tun das Objekt und sich selbst einen schlechten Dienst. Und Eris ist sowieso größer. Nyah Nyah.


Interessante Artikel

Chevron soll Milliarden für Amazon-Umweltverschmutzung zahlen - aber bezahlt?

Chevron soll Milliarden für Amazon-Umweltverschmutzung zahlen - aber bezahlt?

Dorfbewohner, die in den abgelegenen Regenwäldern Ecuadors lebten, gewannen den Sieg in einem der am längsten laufenden und komplexesten Umweltverfahren dieser Woche. Ein Richter in Ecuador gewährte Klagen, die Chevron wegen Umweltverschmutzung im Amazonasgebiet während jahrzehntelanger Energieerforschung verklagt hatten, 8, 6 Milliarden Dollar - mit der Möglichkeit, noch etwa zehn Milliarden Dollar dazu zu haben. Abe

So behandeln Sie die Drogensucht mit Videos über den Drogenkonsum

So behandeln Sie die Drogensucht mit Videos über den Drogenkonsum

Was ist die Neuigkeit : Das Abrufen einer Erinnerung in Ihrem Gehirn ist ein bisschen, als würde man ein altes Andenken aus dem Regal nehmen. Wenn Sie sich erschrocken fühlen, während Sie Omas alte Vase in Ihren Händen halten, könnten Sie sie fallen lassen und zerbrechen. Das Abrufen von Speichern ist ebenso anfällig für Störungen, und Wissenschaftler haben versucht, diese Tatsache auszunutzen, um PTSD-assoziierte Erinnerungen mit Medikamenten zu löschen. Eine ne

Brauchen wir für alles ein Wort?

Brauchen wir für alles ein Wort?

Stellen Sie sich vor, Sie gehen durch einen Wald in der Nähe der Dämmerung. Es ist friedlich und ruhig. Die untergehende Sonne malt Lichtstreifen durch Baumstämme und über Ihren Weg. Die Szene ist jedem bekannt, der jemals im Wald spazieren ging. Wie würden Sie die Erfahrung mit einem Wort beschreiben? Sie

Ja, Raketen KÖNNEN im Vakuum fliegen

Ja, Raketen KÖNNEN im Vakuum fliegen

„Raketen können nicht im Weltraum fliegen! Es gibt keine Luft für den Motor, um im Weltraum zu brennen! Und für die Rakete gibt es keine Luft, gegen die man im Weltraum drücken kann! Wir haben niemals die Erde verlassen! ” So schreien Menschen, die nicht glauben, dass wir auf dem Mond gelandet sind - zumindest ist dies eine ihrer Behauptungen. Aber e

Beschneidung von Männern verringert das Risiko von HIV, Herpes und HPV

Beschneidung von Männern verringert das Risiko von HIV, Herpes und HPV

Den Forschern liegen inzwischen solide Beweise dafür vor, dass die Beschneidung von Männern vor drei durch Viren übertragenen sexuell übertragbaren Krankheiten (STDs) schützt, und ihre Ergebnisse sollten Eltern auf der ganzen Welt dazu ermutigen, ihre Kleinkinder zu beschneiden. Eine große Studie in Uganda, an der 5.534 M

Europäer vielleicht ein Bauer im Nahen Osten

Europäer vielleicht ein Bauer im Nahen Osten

In den letzten Jahrzehnten gab es eine lange Debatte über die Ursprünge moderner Europäer. Die zwei alternativen Hypothesen sind: * Die Europäer stammen von Bauern des Nahen Ostens ab, die ihr neolithisches Kulturwerkzeug vor weniger als 10.000 Jahren mitbrachten. * Die Europäer stammen von paläolithischen Jägern und Sammlern ab, die sich durch die Verbreitung von Ideen an die landwirtschaftliche Lebensweise gewöhnten. Die be