• Sunday June 16,2019

Nein, wir können nicht "Wissen in dein Gehirn hochladen"

Anonim

Laut einem spektakulär irreführenden Artikel im Telegraph : Wissenschaftler entdecken, wie Wissen in Ihr Gehirn geladen werden kann

Die direkte Einspeisung von Wissen in Ihr Gehirn, genau wie im Science-Fiction-Klassiker The Matrix, könnte bald genauso viel Mühe wie das Einschlafen erfordern, glauben Wissenschaftler. Forscher behaupten, einen Simulator entwickelt zu haben, der Informationen direkt in das Gehirn einer Person einspeisen und ihnen neue Fähigkeiten in kürzerer Zeit beibringen kann.

Forscher von HRL Laboratories mit Sitz in Kalifornien untersuchten die elektrischen Signale im Gehirn eines ausgebildeten Piloten und fügten die Daten in die Probanden ein, als sie lernten, ein Flugzeug in einem realistischen Flugsimulator zu steuern.

Probanden, die eine Hirnstimulation über Kopfkappen mit eingebetteter Elektrode erhielten, verbesserten ihre Pilotfähigkeiten und lernten die Aufgabe um 33 Prozent besser als eine Placebogruppe.

Außer.

das ist überhaupt nicht passiert.

Es ist wahr, dass die Forscher die Gehirne einiger Freiwilliger mit Hilfe der transkraniellen Gleichstromstimulation (tDCS) elektrisch stimuliert haben. Es ist wahr, dass es das Ziel war, zu versuchen, die Freiwilligen besser zu lernen, wie in der Zeitung beschrieben . Aber niemand hat etwas hochgeladen - sicherlich keine Daten, die von den elektrischen Signalen eines ausgebildeten Piloten aufgezeichnet wurden, was in der Zeitung überhaupt nicht erwähnt wird. Das ist Science Fiction. Oder eher journalistische Fiktion.

In der Tat sollte das tDCS das Gehirn in einen Zustand versetzen, in dem es schneller lernen würde - um seine natürliche Neuroplastizität irgendwie zu steigern. Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies nicht mehr Matrix-ähnlicher, als wenn Sie vor dem Lernen für eine Prüfung eine Tasse Kaffee getrunken hätten. In einem Fall ist die Stimulation elektrisch, in dem anderen ist es eine Chemikalie, aber Sie laden in beiden Fällen kein Wissen herunter.

Aber es wird schlimmer. Der Telegraph berichtet, dass der tDCS effektiv war - er lernte die Menschen bei einer Flugsimulatoraufgabe um 33% besser. Beeindruckend! Aber es hat nicht funktioniert. tDCS hatte keinen Einfluss auf die durchschnittliche Leistung bei einer der fünf Leistungsindikatoren der Flight Sim-Aufgabe. Das einzige signifikante Ergebnis war, dass bei einigen der Metriken die Stimulation mit einer deutlich geringeren Varianz zwischen den Subjekten einherging, dh sie machten die Menschen einander ähnlicher (im Durchschnitt jedoch nicht besser).

Die Autoren schließen ab

Die beobachtete Verringerung der Gruppenvariabilität beim Online-Lernen kann auf die „Konvergenz zum Mittelwert“ zurückgeführt werden (dh Erhöhung der Online-Lernraten von Personen mit geringer Leistung und Verringerung der Online-Lernraten von Personen mit hoher Leistung).

Da die Gruppen in dieser Studie jedoch sehr klein waren (32 Teilnehmer wurden in vier Gruppen von jeweils 7-10 Personen aufgeteilt), war die Abweichung ziemlich laut. Die Autoren selbst erwähnen "außergewöhnlich hohe Abweichungen innerhalb der Gruppe". Um ehrlich zu sein, würde ich noch viel mehr Daten sehen wollen, bevor ich überzeugt war, dass etwas so Ungewöhnliches wie eine "Konvergenz zum Mittelwert" stattfand.

In beiden Fällen ist der Telegraph- Artikel falsch, eine Steigerung der Lernleistung um 33%. Die Pressemitteilung von HRL Laboratories über die Studie scheint die Ursache der meisten Fehler zu sein, einschließlich der Matrix-Analogie. Aber wir müssen unseren Geist von der Illusion der Pressemitteilungen befreien, Neo. Merken.

Alles was ich anbiete, ist die Wahrheit. Nichts mehr.

Danke an Henrik Vogt für den Hinweis auf dieses Papier!

Choe J, Coffman BA, Bergstedt DT, Ziegler MD & Phillips ME (2016). Die transkranielle Gleichstromstimulation moduliert die neuronale Aktivität und das Lernen im Pilotentraining. Grenzen in der menschlichen Neurowissenschaft, 10 PMID: 26903841


Interessante Artikel

California blickt mit dem ersten US-Emissionshandelsprogramm einen Weg

California blickt mit dem ersten US-Emissionshandelsprogramm einen Weg

Cap-and-Trade kommt nach Kalifornien. Das marktbasierte System zur Verringerung der Treibhausgasemissionen ist der wichtigste Teil der vor vier Jahren in Kraft getretenen Bemühungen des Goldenen Staates, die Emissionen bis 2020 auf das Niveau von 1990 zu senken. Gestern hat das California Air Resources Board die endgültige Genehmigung erteilt komplexes Regelwerk, das 2012 in Kraft treten wird.

Die fetthaltige Diät der Mutter lässt Baby-Affen Angst vor Mr. Potato Head haben

Die fetthaltige Diät der Mutter lässt Baby-Affen Angst vor Mr. Potato Head haben

Was Affenmütter essen, hat einen großen Einfluss darauf, wie sich ihre Nachkommen in Stresssituationen wie fremde Gefahren verhalten - oder die Anwesenheit eines Mr. Potato Head in ihrem Käfig. Den Forschern zufolge finden selbst die großen Augen des Spielzeugs "große Augen" des Spielzeugs als "leicht anstrengend". Abe

Neue Mars-Ergebnisse: kein flüssiges Wasser?

Neue Mars-Ergebnisse: kein flüssiges Wasser?

Hinweis: Unglaublich schöne und hochauflösende Bilder für diesen Blogbeitrag finden Sie auf der HiRISE Science in Motion-Seite. Ende letzten Jahres veröffentlichte die NASA Ergebnisse, die auf eine starke Wahrscheinlichkeit von flüssigem Wasser auf dem Mars hindeuten. Rinnen, die sich an den steilen Rändern der Krater bildeten, sahen sehr ähnlich aus, als wäre flüssiges Wasser aus dem Untergrund gesprengt, verdampft und hinterlassen Mineralien. Die Ges

Beide Saturn-Pole verfügen über enorme Wirbelstürme

Beide Saturn-Pole verfügen über enorme Wirbelstürme

Die Forscher haben bisher die klarsten Bilder des massiven Zyklons gezeigt, der sich über dem Südpol des Saturn dreht, und enthüllten, dass der südliche Sturm von einem ebenso starken Zyklon am Nordpol des Planeten begleitet wird. Zeitrafferaufnahmen der Cassini-Sonde zeigen, dass der nördliche Zyklon Windgeschwindigkeiten von 325 Meilen pro Stunde hat, mehr als doppelt so schnell wie die stärksten Hurrikane der Erde. Der

Islands größter Vulkan ist ruhelos, aber das ist in Ordnung

Islands größter Vulkan ist ruhelos, aber das ist in Ordnung

In den letzten Tagen wurde aus Island berichtet, dass røfajökull, einer der größten und mächtigsten Vulkane Islands, unruhig wird. Der Vulkan sammelt „Magma“ und es kam zu einem Ausbruch! Das klingt düster, oder? Der Vulkan, der den größten bekannten Sprengstoffausbruch der Insel hervorbrachte, deutet darauf hin, dass 291 Jahre relativ ruhig sein könnten. Sogar der l

Erster Stoß = Geburt

Erster Stoß = Geburt

Diese Simulation zeigt, dass sich Neutronensterne schnell zusammenrollen, wenn sie zusammenstoßen. David Bock / Nationales Zentrum für Supercomputing-Anwendungen (NCSA) / Kuratorium der University of Illinois Die intensivsten Explosionen im Universum, bekannt als Gammastrahlenausbrüche, gehören auch zu den am wenigsten vorhersagbaren. &q