• Saturday April 20,2019

Kategorie - Physik & Mathematik


Wurde das teuflische Mathematikproblem  "P vs NP " endlich gelöst?

Wurde das teuflische Mathematikproblem "P vs NP " endlich gelöst?

P ist nicht gleich NP. Scheint einfach genug. Aber wenn es wahr ist, könnte dies die Antwort auf ein Problem sein, das Informatiker seit Jahrzehnten ringen. Vinay Deolalikar, der mit Hewlett-Packard Labs arbeitet, hat Kopien eines von ihm ausgeführten Beweises an Kollegen geschickt, in dem er feststellt, dass P nicht gleich NP ist.

Wissenschaftler kreieren den ersten Anti-Laser der Welt

Wissenschaftler kreieren den ersten Anti-Laser der Welt

Der Anti-Laser - ein Tech mit einem so coolen Namen, für den keine offensichtliche Anwendung erforderlich ist - wurde uns letztes Jahr erstmals aufgefallen, als Yales A. Douglas Stone die Idee vorschlug. Nun ist Stone wieder mit dem echten Ding. Sein neues Paper in Science dokumentiert den ersten Anti-Laser der Welt.

Cyborg-Käfer  "Neuronale Implantate könnten die Energie von Bugs " Wing Beats saugen

Cyborg-Käfer "Neuronale Implantate könnten die Energie von Bugs " Wing Beats saugen

Diese Spiralgeneratoren spülen Kraft, wenn der Käfer seine Flügel schlägt. Was ist die Nachricht: Der Bau von winzigen, fliegenartigen Robotern - zum Spionieren, Suchen und Retten usw. - hat in der Robotik eine lange Tradition. Einige Forscher verwiesen jedoch auf die Herausforderung, agile, dynamische Maschinen dieser Größenordnung zu bauen, und wandten sich stattdessen an Mutter Natur. Sie

LHC erstellt kosmische Ursuppe und prüft seltsame Partikelstrahlen

LHC erstellt kosmische Ursuppe und prüft seltsame Partikelstrahlen

Jetzt, da der Large Hadron Collider die Führung durchbricht, kommen die Entdeckungen schnell und wütend. Anfang des Monats wechselte die CERN-Maschine von Protonen, die Protonen um ihren Ring zogen, mit relativistischen Geschwindigkeiten. Diese energetischen Kollisionen, so sagen die Physiker, haben es ihnen erlaubt, das ALICE-Experiment des LHC zu verwenden, um das Quark-Gluon-Plasma, die "Ursuppe" kurz nach dem Urknall, zu erkennen.

Quantenphysiker gewinnt $ 1,4 Mio. Templeton-Preis für Arbeit an "Verschleierter Realität"

Quantenphysiker gewinnt $ 1,4 Mio. Templeton-Preis für Arbeit an "Verschleierter Realität"

Der französische Physiker Bernard d 'Espagnat hat den jährlichen Templeton-Preis mit 1, 4 Millionen US-Dollar gewonnen. Der Preis wird häufig Wissenschaftlern verliehen, die Gemeinsamkeiten zwischen Religion und Wissenschaft finden. Professor d 'Espagnat, 87, arbeitete mit großen Koryphäen der Quantenphysik zusammen, ging jedoch auf die philosophischen Fragen ein, die das Feld aufwirft. Phy

Physiker erreichen Quantenteleportation über eine Entfernung von 10 Meilen

Physiker erreichen Quantenteleportation über eine Entfernung von 10 Meilen

Wie weit können Sie Informationen sofort übertragen? Versuchen Sie 10 Meilen, laut einer Studie in Nature Photonics , die die Grenzen der Quantenteleportation auf die bisher größte Entfernung ausdehnt. In dieser Entfernung, so die Wissenschaftler, könnte man die Möglichkeit in Betracht ziehen, eines Tages die Quantenteleportation zu nutzen, um zwischen dem Boden und einem Satelliten im Orbit zu kommunizieren. Wie

Wie lassen sich Wassertropfen wie Beach Balls abprallen?

Wie lassen sich Wassertropfen wie Beach Balls abprallen?

Physiker haben einen Weg gefunden, ein Grundgesetz der Natur zu verändern, und haben die Regel umgekehrt, dass Gegensätze - wie in entgegengesetzt geladenen Flüssigkeitströpfchen - sich anziehen. Wenn sich ein Flüssigkeitstropfen mit einer positiven Ladung einem anderen Tropfen mit einer negativen Ladung nähert, kommen die beiden normalerweise zusammen und verschmelzen zu einem größeren Ganzen. Die Fo

Zap!  Ich habe dein Schlachtschiff versenkt ... Mit einem Laser

Zap! Ich habe dein Schlachtschiff versenkt ... Mit einem Laser

Waffenlaser klingen immer noch nach Science-Fiction-Material, aber dank eines großen Durchbruchs der Forscher des Los Alamos National Lab in New Mexico hat die Navy einen großen Schritt getan, um dieses Stück Sci-Fi real zu machen. Mit dem Free Electron Laser (FEL) -Programm hofft die Navy, Laserstrahlen einsetzen zu können, um Feinde aus dem Meer und dem Himmel zu schleudern, und zum ersten Mal erzeugen sie mit der neu entdeckten Fähigkeit genug Energie, um dies zu erreichen einen Megawatt-Laserstrahl erzeugen. &qu

Akustische Archäologen Lösen Sie das Rätsel des Stereosystems des Dogen

Akustische Archäologen Lösen Sie das Rätsel des Stereosystems des Dogen

In der Basilika des Markusplatzes gab es viele venezianische polyphone Werke, deren Debüt jedoch stattfand. Der Nachhall war jedoch für Historiker ein Rätsel. Ah, die Renaissance - viele tiefe Denker, wunderschöne Kunst, vollbusige Jungfrauen, gebratener Teig am Stiel (wenn Ren Faires zu glauben ist) und die lebendigste Musik dieser Seite des Mittelalters. We

Das Geheimnis des fehlenden Xenons: Fischige Daten aus dem Nuke-Test von N Korea

Das Geheimnis des fehlenden Xenons: Fischige Daten aus dem Nuke-Test von N Korea

Als Nordkorea am 25. Mai ankündigte, dass es seinen zweiten Untertagetest für eine Atomwaffe durchgeführt hatte, waren die Wissenschaftler nicht überrascht: Sie hatten bereits seismische Messwerte erhalten, die auf eine unterirdische Explosion hindeuten. Während Seismologen sagen, dass die Messwerte subtile Signaturen trugen, die stark darauf hindeuten, dass die Sprengung durch ein Nukleargerät statt durch konventionelle Sprengstoffe verursacht wurde, warteten die Wissenschaftler immer noch auf ein weiteres Beweismittel - Radionuklid-Beweise in Form von radioaktivem Gas zu detektieren, ist die

Und der Nobelpreis für Physik geht an…

Und der Nobelpreis für Physik geht an…

Drei Wissenschaftler, die Licht durch Technologie beherrschten, wurden in diesem Jahr mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet. Die vom Preiskomitee angegebenen Durchbrüche haben dazu beigetragen, dass sie die Grundlagen der heutigen vernetzten Gesellschaften mitgestaltet haben Charles Kao (im Bild) für seine Arbeit auf dem Gebiet der Faseroptik, während die andere Hälfte zwischen Willard Boyle und George Smith, zwei pensionierten Forschern von Bell Labs, geteilt wird, die die erste Bildgebungstechnologie unter Verwendung eines digitalen Sensors anstelle von Filmen erfunden haben für die Ers

Cyborg-Käfer  "Neuronale Implantate könnten die Energie von Bugs " Wing Beats saugen

Cyborg-Käfer "Neuronale Implantate könnten die Energie von Bugs " Wing Beats saugen

Diese Spiralgeneratoren spülen Kraft, wenn der Käfer seine Flügel schlägt. Was ist die Nachricht: Der Bau von winzigen, fliegenartigen Robotern - zum Spionieren, Suchen und Retten usw. - hat in der Robotik eine lange Tradition. Einige Forscher verwiesen jedoch auf die Herausforderung, agile, dynamische Maschinen dieser Größenordnung zu bauen, und wandten sich stattdessen an Mutter Natur. Sie

Extrem niedrige Oberflächenspannung hält "Sandtröpfchen" zusammen

Extrem niedrige Oberflächenspannung hält "Sandtröpfchen" zusammen

Der Sand, der durch eine Sanduhr fließt, kann wie ein gleichmäßiger und regelmäßiger Strahl von Partikeln aussehen, aber wenn Sie eine ausreichend große Sanduhr und eine ausgefallene Kamera hätten, würden Sie feststellen, dass sich diese Sandkörner auf seltsame Weise verhalten, nicht wie eine Sanduhr regelmäßig fest. Tatsächli

Neue Erkenntnisse aus Particle Colliders aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Neue Erkenntnisse aus Particle Colliders aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Teilchenphysiker, die nach dem Higgs-Boson jagten, berichteten gestern auf der Internationalen Konferenz für Hochenergiephysik in Paris über ihre neuesten Erkenntnisse. Die großen zwei - Europas großer Hadron Collider und Fermilabs Tevatron Collider (in Illinois) - erhielten Updates und andere Konferenzsummen sprachen von einer neuen Einrichtung, dem International Linear Collider, der eines Tages Physikern einen Reiniger geben könnte Schauen Sie sich die Ergebnisse der anderen Collider an. Lar

Gefunden: Einer von Neptuns Asteroidenpirschern

Gefunden: Einer von Neptuns Asteroidenpirschern

Astronomen haben es bestätigt: Neptun hat einen Stalker. Sie haben zum ersten Mal einen Asteroiden-Anhänger entdeckt, der einen relativ konstanten Abstand hinter dem Planeten in seiner Umlaufbahn um die Sonne hält. Und es kann noch viel mehr geben. Asteroid 2008 LC18 kann sich nicht helfen. Es ist in einem Balancespiel zwischen dem Gravitationszug der Sonne und Neptun und den Auswirkungen seines wirbelnden Kurses eingefangen. D