• Thursday May 23,2019

Kategorie - schöne Bilder


Hurrikan Isaac bedroht die Golfküste

Hurrikan Isaac bedroht die Golfküste

Der Hurrikan Isaac schlägt jetzt an der Golfküste der USA ein und zerschlägt die Gegend mit 120 km / h. Unmittelbar nach der Mitternacht am 28. August machte der Erdbeobachtungssatellit Suomi NPP dieses unheimliche und wunderschöne Bild von Isaac, als es noch ein wachsender Tropensturm war: [Klicken, um zu encoriolisenieren; größere Versionen sind auf Flickr verfügbar.] Dies

Neugier wurde rasiert?

Neugier wurde rasiert?

Gestern nutzte der Mars-Rover Curiosity zum ersten Mal seinen Löffel, um eine Probe des Mars-Regolithen (den zerfallenen Sand, den Stein und den Staub, der den Planeten bedeckte) zu entnehmen, als die Wissenschaftler auf der Erde etwas Komisches sahen. Es war ein ungefähr ein Zentimeter langes Objekt, das glänzend wirkte, im Gegensatz zu den rostfarbenen, staubbedeckten Kieselsteinen und Steinen. M

Seeschlange

Seeschlange

Es ist Samstag! Also hier ist eine Schlange in einem See. Ich fuhr mit dem Fahrrad an einem See vorbei, und da war es. Ziemlich cool. Was ich an diesem Spiel mag, ist, dass es irgendwie so aussieht, als würde es durch dunstige Luft gleiten. Ich habe dieses Bild auch auf den zweiten Platz gebracht. Dies ist derselbe See, an dem ich den Blue Heron angeln sah, für diejenigen von Ihnen, die lange mit Caturday in Erinnerung bleiben.

Zwei fremde Welten, überlagert

Zwei fremde Welten, überlagert

Jedes Mal, wenn ich glaube, dass Cassini möglicherweise kein dramatischeres Bild von Saturn zurücksenden kann, nimmt er meine vorgefassten Meinungen und zerquetscht sie zu Staub. Oh. Meine. Das zeigt die Monde Titan (im Hintergrund) und Rhea, die zwei größten Monde, die den ringigen Planeten umkreisen. Ti

Russland brennt

Russland brennt

Ich hatte gehört, dass es in Russland heftige und ausgedehnte Brände gab, die außer Kontrolle geraten, aber ich hatte keine Ahnung, wie schlimm es war, bis ich dieses Bild sah: Dieses Bild wurde vom Satelliten der Europäischen Weltraumorganisation Envisat aufgenommen. Moskau befindet sich in der unteren linken Ecke des Rahmens, und das Sichtfeld ist mehrere hundert Kilometer breit. Üb

ISS ^ 3

ISS ^ 3

Hier ein seltsames Stück: ein Foto eines Astronauten auf der Internationalen Raumstation mit drei kleinen Würfeln: Was könnten sie sein? Balok's Warnboje? Winzige kleine Borgschiffe? Die ISS versucht, eine kritische Zahl zu rollen? Nee. Das sind CubeSats, kleine Satelliten mit einer Seitenlänge von etwa 10 cm und einer Masse von etwas mehr als einem Kilo. Ob

Weißer geschnürter Stiefel

Weißer geschnürter Stiefel

Es ist kalt und schneereich hier in Boulder, aber Europa wird immer schwerer getroffen: Es herrscht Rekordgefrieren, und am Wochenende hat Italien einen riesigen Schneehaufen auf sie geworfen, der größte seit etwa 30 Jahren . Es hat Flughäfen geschlossen und viele Aktivitäten des Tages gestört. aber aus dem Weltraum ist es eigentlich ganz schön: [Klicken Sie auf Molto Embiggiano.] Die

Giovanna gleitet nach Madagaskar

Giovanna gleitet nach Madagaskar

Nicht um Sie mit Bildern des Wetters aus dem Weltall zu überfordern, aber es ist zu erstaunlich, um daran vorbei zu kommen: 8000 km südöstlich des italienischen Schneesturms, ein anderer Sturm schlägt auf Madagaskar ein. Der tropische Wirbelsturm Giovanna landete am Montagmorgen um 06:30 Uhr GMT an der Ostküste der Insel. Die

Zwei schöne Aurora-Zeitraffer-Videos

Zwei schöne Aurora-Zeitraffer-Videos

Der Sonnensturm, der die Erde am Dienstag getroffen hat, hat viel Polarlicht ausgelöst, obwohl es schwer zu sagen ist, ob er wirklich so viel stärker war als üblich. Dennoch ist jede Aurora besser als gar keine. und ich habe zwei videos, um sie zu zeigen! Die erste wurde am 22. Januar aufgenommen und zeigt die Auswirkungen einer früheren Welle subatomarer Teilchen, die von der Sonne ausgespült wurden. Es

Am Samstag einen Ball haben

Am Samstag einen Ball haben

Heute ist Caturday, erweitert in diesen Bereichen um alle Tiere, tierische Dinge und so ziemlich alles, was ich will. Hunde eingeschlossen. Mein Schwager Chris ist Fotograf und hat dieses lustige Bild meines pseudonymen Hundes Canis Minor aufgenommen, als sie gerade eines ihrer Lieblingsdinge auf der ganzen Welt machen wollte: einen Ball fangen

Dolphin  's-Eye-Video ist atemberaubend, barfy

Dolphin 's-Eye-Video ist atemberaubend, barfy

Es ist überraschend schwierig, eine Kamera an einen Delphin zu kleben. Auf jeden Fall überraschend, wenn Sie die anderen Tiere in Betracht ziehen, die Überwachungsgeräte für menschliche Wissenschaftler in den Ozean getragen haben: Haie, Meeresschildkröten, Vögel, Seekühe, sogar Wale. Als eine Gruppe von Forschern kürzlich die Herausforderungen meisterte und eine Kamera entwickelte, die Delphine tragen können, wurden sie in eine schwindelerregende Unterwasserwelt eingeführt. Wissensch

La Niña ist tot - und gut befreit

La Niña ist tot - und gut befreit

Ich bin sehr froh, dass ein sehr unwillkommener Besucher gegangen ist: La Niña ist tot. Im Laufe der Zeit ändert sich das Muster der Zirkulation des Ozeans und der Atmosphäre. Wenn kühleres Wasser im östlichen Pazifik am Äquator an die Oberfläche gebracht wird, heißt es La Niña, und wenn dieses Wasser wärmer ist, ist es El Niño. Dies verä

Crepuskuläre Strahlen sind parallel!

Crepuskuläre Strahlen sind parallel!

Wenn Sie bei Sonnenuntergang nach draußen gehen, werden Sie oft mit spektakulären Lichtstrahlen und Schatten begrüßt, die sich über den Himmel erstrecken. Diese Strahlen werden als "Crepuskularstrahlen" bezeichnet und durch Wolken verursacht, die das Sonnenlicht blockieren. Ihre langen Schatten werfen sich auf Dunst und andere Partikel, die in unserer Luft schweben. Die

Perspektive auf vier Monden

Perspektive auf vier Monden

Die Cassini-Sonde, die Saturn umkreist, lieferte gestern ein interessantes Bild. Es zeigt vier winzige Monde und die Ringe, die man fast am Rand sieht. Schau mal: [Klicken Sie, um zu verbessern.] Von links nach rechts sind die Monde Epimetheus (113 km), Janus (179 km), Prometheus (86 km) und Atlas (30 km)

Whee!  Neue Aufnahmen von seltenen Walen (und ihren Babys)

Whee! Neue Aufnahmen von seltenen Walen (und ihren Babys)

Im letzten Herbst teilte der Biologe des New England Aquarium, Salvatore Cerchio, einige unglaubliche Beobachtungen mit, die er und seine Kollegen vor der Küste Madagaskars gemacht hatten. Sie hatten eine Population von Omuras Walen gefunden. Bislang hatte kein Wissenschaftler diese Tiere lebend gesehen - und sie wussten nur, dass die Wale im westlichen Pazifik weit entfernt lebten.

Phyt O  'Plankton

Phyt O 'Plankton

Ich habe über Bilder aus dem Weltraum von Phytoplanktonblüten aus dem Meer geschrieben (siehe Verwandte Beiträge unten), aber kürzlich habe ich eine neue gesehen: Dieser war aus zwei Gründen neu für mich. Zum einen hatte ich vor der irischen Küste noch nie eine solche Blüte gesehen - die drei, die ich zuvor gepostet hatte, befanden sich südlich des Äquators. Dort seh

Die alten Schilde des Paradieses

Die alten Schilde des Paradieses

[Anmerkung: Am Ende dieses Beitrags finden Sie eine Galerie mit erstaunlichen Bildern von Vulkanen aus dem Weltraum.] Notiz an mich selbst: Besuchen Sie eines Tages Tahiti. Warum? Weil das: [Klicke, um zu atmen, und ja, vertrau mir hier, tu es.] Dieses Bild von Tahiti wurde 2001 von Landsat 7 aufgenommen

Eine Vielzahl von Monden und Ringen

Eine Vielzahl von Monden und Ringen

Nehmen Sie vier Monde, einige Ringe und ein Raumschiff in Schulbusgröße und mischen Sie sie zusammen. Was bekommst du? Pracht. Diese atemberaubende Aufnahme stammt von der Cassini-Sonde, die Saturn umkreist. Der große Mond ist Titan und im Großen und Ganzen meine ich größer als der Planet Merkur . Groß

Überreste einer gewalttätigen Vergangenheit

Überreste einer gewalttätigen Vergangenheit

Werde ich jemals müde von diesen Satellitenbildern von Vulkanen? Nein, ich werde es nicht. Das ist Krakatau oder Krakatoa, ein aktiver Vulkan in Indonesien (klicken Sie auf das Bild, um zu pyroklastinieren). Wenn der Name bekannt ist, werden Sie sich vielleicht daran erinnern, dass dieser Hügel 1883 beschlossen hat, etwas Zischendes zu werfen.