• Wednesday July 17,2019

Die Königin ist meine Händlerin

Anonim

Wenn Sie in letzter Zeit an einer großen Universität waren, haben Sie zweifellos die LaRouche-Jugendbewegung getroffen. Ausnahmslos finden Sie einen Tisch, der von ernsthaften, gutaussehenden College-Studenten gehostet wird und Flyer an andere, weniger interessierte, aber gleich gut aussehende College-Studenten weitergibt. In den schwarzen Brettern finden Sie ein paar seltsame Poster, in denen Sie gefragt werden, ob Sie über Al Gores Link zur globalen Erwärmung Bescheid wissen. Auf den ersten Blick erscheint es beinahe vernünftig, wird bei näherer Betrachtung jedoch merkwürdiger.

Lyndon LaRouche, der Chef der Bewegung, war in der Highschool auf meinem Radar, als seine langjährige Präsidentschaftskampagne groß war. Er war schon damals ziemlich alt, also hatte ich angenommen, dass er in den dazwischen liegenden Jahren ruhig in den Eimer getreten war, als er wegen Postbetrug im Gefängnis saß. Er tauchte jedoch wieder in mein Bewusstsein ein, als unsere Abteilung einen neuen Studenten an ihn verlor. Der Student erschien, nahm Unterricht und schien sich gut in die Abteilung zu integrieren - zumindest bis er eines Tages ausstieg, um sich ganz der LaRouche-Bewegung zu widmen. Ich sehe immer noch gelegentlich den ehemaligen Studenten, der an einem Tisch hinter einem Stapel Flugblätter am Flughafen sitzt oder potenzielle neue Mitglieder auf der Hauptstraße in der Nähe des Campus plaudert. Ich habe mich immer gefragt, wie genau dieser scheinbar wiederbelebte Kult funktioniert, und dank eines kürzlich erschienenen Artikels in der Chronik von Higher Ed Inside Higher Ed weiß ich jetzt einiges mehr, ohne einen ernsthaften jungen Kultmitglied direkt fragen zu müssen. Auch ehemalige Kultmitglieder sprechen sich für sich aus.

Nun, das, was dieses Ganze bloggabel macht, ist, dass LaRouche ein Interesse an Physik hat. Nachrichten von seinen Anhängern erschienen auf öffentlichen Tafeln im UW Physics-Gebäude und bewarben ein spezielles Seminar über das 3-Körper-Problem, über das offenbar LaRouche einige tief verwurzelte Überzeugungen hat. Diese Überzeugungen scheinen sich um Newton als einen Plagaristen zu drehen, ein Versagen der Welt an der sokratischen Methode, ein paar Schnickschnack über Zeitumkehr und eine Hingabe an die "LaRouche-Riemann-Methode" (die er vielleicht gnädig einräumt) nannte die "Leibnitz-LaRouche-Riemann-Methode". Ehrlich gesagt ist es ein bisschen schwer für mich zu folgen, und ich glaube nicht, dass ich nie Kurse in Stringtheorie besucht habe Hier, wenn Sie es wagen, deckt andere Obsessionen mit Coulomb-Kräften in der Kernfusion auf und die Vorstellung, dass die Raum-Zeit-Krümmung den Menschen als Spezies unterscheidet.

Die Estriche sind alle sehr beeindruckend, wenn Sie absolut nichts über das diskutierte Thema wissen. Sie sind gefüllt mit klassischen Bezügen und fortgeschrittenem literarischen und wissenschaftlichen Vokabular (dh: Ist dies nur die Vermutung des gegenwärtigen Autors? Überhaupt nicht. Es scheint nur eine Vermutung zu sein, nur wenn man den Fehler begeht, zu akzeptieren Aristoteles betrügerische Vorstellung vom distanzierten Beobachter: Sobald wir erkennen, dass wissenschaftliches Wissen erworben wird, nicht durch das Nachdenken über das Universum, sondern durch die Untersuchung, wie wir die Gedanken erzeugen können, die es uns ermöglichen, das Universum wirksam zu verändern, dann die Prinzipien von Erkenntnis, die der Entdeckung rechtmäßiger physikalischer Prinzipien zugrunde liegt, sind die erkenntnistheoretischen Grundlagen für die Festlegung der zugrunde liegenden Bestimmung gültiger physikalischer Gesetze. “). Sie machen jedoch einfach keinen Sinn und fallen weit außerhalb der Richtlinien von Sean für alternative wissenschaftliche Anerkennung.

Natürlich hätte ich das vermutlich schon von früher erraten können, als er sagte, die Königin handele.


Interessante Artikel

Der Hofnarr und der durchschnittliche Irrtum

Der Hofnarr und der durchschnittliche Irrtum

Das Pith: Klimatische und biologische Evolutionsdrücke auf ein Ökosystem, die sich auf verschiedenen Ebenen ergänzen. Es ist auch nicht "dominant", da dieser Rahmen nicht einmal falsch ist. Gestern habe ich auf die Court Jester-Hypothese einer evolutionären Veränderung hingewiesen, die oft der Red Queen-Hypothese gegenübergestellt wird. Die

Capitol Hill Oceans Week auf Ihrem Desktop

Capitol Hill Oceans Week auf Ihrem Desktop

gepostet von Sheril R. Kirshenbaum Ich habe versprochen, den Rest dessen, was in DC während der Capitol Hill Oceans Week (CHOW) 2007 vor sich ging, zur Verfügung zu stellen. Drei Tage, als sich die größten Spieler des Ozeane-Spiels versammelten, um über aktuelle Meeres- und Küstenfragen zu diskutieren. Die

Rezept für einen aggressiven Mann: Schauen Sie sich mehr Fleisch an

Rezept für einen aggressiven Mann: Schauen Sie sich mehr Fleisch an

Sogar der Anblick des rötesten, rohen Steaks bringt dein Blut nicht zum Kochen. Überraschende neue Forschungen haben gezeigt, dass das Anstarren auf Fleischbilder die Menschen weniger aggressiv macht. Die Erkenntnisse stammen von Frank Kachanoff, einem Studenten der McGill University. Er fragte sich, ob der Anblick des Essens die Verteidigungswünsche der Männer wecken würde, ähnlich wie ein Hund, der seine Futternapf aggressiv schützt, erklärte er in einer Pressemitteilung: „Ich war inspiriert von Forschungen zu Priming und Aggression, die gezeigt haben, dass der Blick auf ein Objekt, von dem g

Sind Darwins Finken eine oder viele Arten?

Sind Darwins Finken eine oder viele Arten?

Finken, die während der zweiten Reise der HMS Beagle in den 1830er Jahren gesammelt wurden. Die Treuhänder des Natural History Museum, London Die Finken, die Charles Darwin auf den Galapagos-Inseln sammelte, gelten als Lehrbuchbeispiele dafür, wie sich eine einzelne Spezies in viele differenzierte, um verschiedene Ressourcen zu nutzen. F

Spektakulär und prickelnd, aber was ist das?

Spektakulär und prickelnd, aber was ist das?

Kugelsternhaufen zählen zu den spektakulärsten Objekten am Nachthimmel. Kompakte Kugeln mit Hunderttausenden von Sternen, weit über hundert Bahnen kreisen in verschiedenen Entfernungen. Wenn Sie von Hubble betrachtet werden, ist das Ergebnis nichts weniger als ein Kinnschlag: [Klicken Sie hier, um zu embiggen, und machen Sie es bitte; Ich musste das Bild zuschneiden, damit es passt, und die Vollversion ist noch spektakulärer!] D