• Sunday June 16,2019

Realitätscheck: Biotech

Anonim

Stammzellen
Die letzten drei Jahrzehnte waren eine ziemliche Fahrt in der Welt der Stammzellen. Seit sie 1981 erstmals in Mäusen isoliert wurden, haben sie die weltweite wissenschaftliche Gemeinschaft mit ihren potenziellen Heilungsfähigkeiten erschüttert - und auch eine massive politische und religiöse Debatte ausgelöst.

Wissenschaftler haben Ergebnisse mit microRNAs erzielt, die zur erfolgreichen Differenzierung von Stammzellen verwendet wurden, und es ist sogar gelungen, tote Tierherzen mithilfe einer Zelltransplantation wieder zu starten. In der Zwischenzeit können sich die Stammzellen in Ihrem Menstruationsblut für die Gesundheit der Straße als nützlich erweisen - auch wenn genau wie nützlich es bleibt, gesehen zu werden.

Und während der anhaltende politische und religiöse Aufruhr um Stammzellen weiter anhält, weckt die fortschreitende Entwicklung embryonaler Stammzellen-ähnlicher Zellen die Hoffnung der Wissenschaftler auf Wundermittel, die selbst den Papst glücklich machen würden.

Biotechnisches Fleisch
Fleisch ist in Schwierigkeiten. Zwischen unmenschlichen landwirtschaftlichen Praktiken, einer Zunahme von durch Vieh übertragenen Krankheiten und den Problemen, die mit der Erzeugung von genügend Rindfleisch, Schweinefleisch und Hühnern verbunden sind, um eine ständig wachsende Bevölkerung zu ernähren, sieht eine fleischfressende Zukunft nicht rosig aus. Überlassen Sie es den Wissenschaftlern, mit der Entwicklung von im Labor gezüchtetem Fleisch zu beginnen, das aus Zellen lebender Tiere besteht. Die „Laborfleischbewegung“ hat in den letzten Jahren „eisige Fortschritte“ gemacht, bis zu dem Punkt, an dem PETA dem ersten Wissenschaftler einen Preis in Höhe von 1 Million US-Dollar geboten hat, der bis 2012 „wirtschaftlich rentable Mengen produzieren“ kann. Danach Alles, was übrig bleibt, ist, einen Weg zu finden, um die Verbraucher von dem "ick-Faktor" zu befreien.

Klonen
Auf der menschlichen Seite gehen Klonen und Kontroversen Hand in Hand. Nach einem Skandal um einen gefälschten geklonten menschlichen Embryo im Jahr 2006 wurde der wirkliche Deal endgültig erreicht. Aber das hat die weit verbreiteten Forderungen nach einem Verbot nicht aufhalten können.

Aber wenn es um Tiere geht, ist es umso mehr los, seit Dolly 1997 auf den Markt gekommen ist. Die FDA hat nun festgelegt, dass geklonte Kühe sicher verzehrt werden können, und dies für den günstigen Preis von rund 100.000 Dollar haben Sie auch Ihren geliebten Spaniel oder Retriever geklont.

Neues Leben gestalten
Kann das Leben synthetisch geschaffen und manipuliert werden und Dinge befördern, die sich Mutter Natur niemals hätte vorstellen können? Die Wissenschaftler haben sicherlich viel herausgefunden. Von der Herstellung eines Malariamedikaments durch Mischen von Genen verschiedener Spezies zu einer einzelnen Mikrobe, zur Herstellung eines vollständigen Genoms eines Bakteriums und dessen Übertragung auf eine andere Spezies haben Bioingenieure das Feld revolutioniert - und es gab Anlass zur Besorgnis, ob ihre Arbeit sein könnte nutzbar gemacht für schaden sowie gut.

Die Verbindung zwischen Geist und Maschine
Maschinen mit dem Verstand zu steuern, ist kein Science-Fiction-Stunt mehr - die jüngsten Studien haben sie zur Realität gemacht. Die Forscher bei Brown machten den ersten Riesenschritt in Richtung einer Verbindung zwischen Mensch und Elektronik, wodurch ein Quergelenkteil eine Prothesenhand nur mit seinem Verstand steuern konnte. Ihre Arbeit wurde nun in einem noch komplexeren Test dupliziert - diesmal mit Affen.


Interessante Artikel

SNAPSHOT: Diese Roboterklauen werden aus Papier hergestellt

SNAPSHOT: Diese Roboterklauen werden aus Papier hergestellt

Roboter aus. Papier? Forscher des Human-Computer Interaction Institute von Carnegie Mellon haben eine ziemlich nette Methode entwickelt, um normales altes Papier zum Leben zu erwecken. Das Team verwendete einen kostengünstigen 3D-Drucker, um eine dünne Schicht aus leitendem Thermoplast aufzubringen, ein Material, das in warmem Zustand geschmeidig wird und im kühlen Zustand seine ursprüngliche ausgehärtete Form wiedererlangt. Wen

Der Mann, der Moses kannte, aber nicht seinen eigenen Sohn

Der Mann, der Moses kannte, aber nicht seinen eigenen Sohn

„Nissim“, ein 64-jähriger Mann, weiß, dass das Wort für den ältesten Sohn einer Familie der „Erstgeborene“ ist, aber er sagt, dass Schnee rosa ist und wir Mäntel an den Füßen tragen. Nach einem Schlaganfall konnte er nur über abstrakte Konzepte sprechen. Der Fall Nissim wird in einem faszinierenden neuen Artikel von den israelischen Psychologen Gvion und Friedmann berichtet: Ein selektives Defizit an vorstellbaren Begriffen . Der Patient ha

Sensationell

Sensationell

Morgen kann ich in mein Büro gehen, nachdem mir dies die letzten anderthalb Wochen verboten wurde. Obwohl das Feuer immer noch brennt und nur 27% enthalten sind und in den Hügeln oberhalb von Los Alamos deutlich sichtbar sind, sind die "Eindämmungslinien" gesichert und die vorgeschriebene Evakuierungsordnung wurde aufgehoben. D

Mosquito Barricade

Mosquito Barricade

Mit freundlicher Genehmigung von Rothhamsted Research Jeder kennt Mücken wie manche Menschen besser als andere. Jetzt haben Biologen an der Aberdeen University in Schottland herausgefunden, warum. "Moskitos finden ihre Opfer, indem sie sich auf spezifische Moleküle stützen, die vom menschlichen Atem und von der Haut ausgehen", sagt Teamleiterin Jennifer Mordue Mordue, eine Y-förmige Röhre mit verschiedenen Mischungen menschlicher Verbindungen an jedem Ende, beobachtete, welche Gabel die Käfer bevorzugten. Nach

Chris gewinnt den Book Award der American Meteorological Society für Storm World

Chris gewinnt den Book Award der American Meteorological Society für Storm World

Ich hoffe, die Leser werden mit mir gratulieren, dass er heute Abend von der American Meteorological Society geehrt wurde, der führenden Berufsgesellschaft der USA für atmosphärische und verwandte Wissenschaften. Storm World: Hurrikane, Politik und der Kampf um die globale Erwärmung haben den Louis J. Ba

Sollten sich ScienceBloggers in Reviewing Sizzle im Spiegel sehen?

Sollten sich ScienceBloggers in Reviewing Sizzle im Spiegel sehen?

[Von Sizzle : Der Wissenschaftler trifft amerikanische Kultur.] Gestern ging meine Rezension von Randy Olsons Sizzle auf Science Progress. Ich habe den Film absolut geliebt und geschwärmt. Meines Erachtens ist es genau das, was wir mehr brauchen. Sie können sich also vorstellen, wie ich mich gefühlt habe, als ich die Reaktionen vieler meiner ScienceBlogger befragte, die diesen Film zu pinken scheinen und ihn einfach nicht bekommen. Z