• Thursday May 23,2019

Forscher entdecken, warum die Menschen bei Ebay übergeblendet sind: Angst

Anonim

Haben Sie sich schon immer gefragt, warum in den letzten Minuten einer Ebay-Auktion wildes Bieten ausgelöst wird? Wissenschaftler sagen, dass sie jetzt eine Antwort haben: Das irrationale Verhalten wird durch die Angst der Menschen vor dem Verlust verursacht, nicht durch den Wunsch, zu gewinnen. Während Ökonomen das Konzept der „Verlustaversion“ seit einiger Zeit erkannt haben, nutzten neue Experimente Gehirnuntersuchungen und Laborversuche, um zu zeigen, wie stark sich das Phänomen auf Auktionen auswirkt und wie es mit einem Überbieten verbunden ist.

Im ersten Experiment nahmen die Probanden entweder an einer Lotterie oder an einer Auktion teil. Während der Spiele beobachteten die Wissenschaftler die Reaktionen der Probanden mit Hilfe der funktionellen Kernspintomographie (fMRI). Die Begeisterung für das Gewinnen war in beiden Spielen die gleiche, aber die Qual der Niederlage war für die Verlierer der Auktion erdrückend. Nach der Auktion ging die Gehirnaktivität in den Belohnungszentren des Verlierers erheblich zurück. Es blies kaum, als die Person eine Lotterie verlor. Darüber hinaus hatten Auktionsverlierer, die die stärksten Rückgänge bei den Striata-Aktivitäten verzeichneten, während der Auktion mit höherer Wahrscheinlichkeit zu viel geboten.

Fasziniert entschieden sich die Forscher, die Hypothese zu testen, dass die Angst vor dem Verlust die Hauptursache mit einem weiteren Experiment, bei dem alle Probanden an Auktionen teilgenommen haben, überboten hat. Sie sagten der Hälfte der Probanden, dass sie die Auktion mit einem Bonus von $ 15 beginnen würden, den sie behalten sollten, wenn sie gewinnen würden. Den anderen Untertanen wurde gesagt, dass sie nach Abschluss der Auktion 15 € zusätzlich bekommen würden, wenn sie gewinnen würden. In jedem Fall würden die Gewinner den gleichen Bonus erhalten. Die Forscher stellten jedoch fest, dass die Menschen mehr bieten, wenn sie befürchten, dass sie das Geld verlieren könnten, das sie bereits hatten.

Experten sagen, dass die in Science veröffentlichte Studie den Weg für zukünftige Experimente weisen könnte, um die Ursachen für irrationales Verhalten und schlechte Entscheidungen zu verstehen. Professor Nigel Nicholson, ein Experte für organisatorisches Verhalten an der London Business School, sagte, die Ergebnisse seien sehr sinnvoll, da „Verlustaversion“ bekanntermaßen ein starker Treiber des menschlichen Verhaltens sei. "Die Leute hassen es, viel mehr zu verlieren, als sie gewinnen wollen." Er fügte hinzu, dass diese Arten von Bildgebungsstudien dazu beigetragen haben, das Verständnis für die Entscheidungsfindung zu verbessern, beispielsweise an der Börse.

Wirtschaftswissenschaftler arbeiten immer noch daran, dieses Verhalten mathematisch zu modellieren. Lesen Sie im DISCOVER-Artikel "The Mathematics of Auctions" darüber.

Bild: istockphoto

Zusammenhängende Posts:
Soziale Isolation lässt Menschen eine warme Suppenschüssel begehren
Antike Region des Gehirns kontrolliert ein "Abenteuergefühl"


Interessante Artikel

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Ein mondbeschiener Wolkenschild - vom Weltraum aus gesehen

Bild des Tages: | Aktualisiert 20.12.2013 mit einem zweiten Bild unten. | Am 18. Dezember 2013 konnte der KKW-Satellit Suomi durch einen beinahe Vollmond dieses ungewöhnliche Bild eines spektakulären Wolkenbildes am östlichen Hang der Rocky Mountains in Colorado und Wyoming einfangen. Sie können die Nachtzeit an den Lichtpunkten erkennen, die im rechten Teil des Bildes am deutlichsten sichtbar sind. Di

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima?

Wann wird das Wetter zum Klima? Es fühlt sich wirklich so an, als ob die Antwort jetzt ist . Diese Karte zeigt, wie hoch die Durchschnittstemperaturen in den USA in letzter Zeit waren. Vor allem in Colorado sorgten niedrige Niederschlagsmengen in Verbindung mit trockenem Wetter (plus einer immer länger werdenden warmen Jahreszeit, in der Kiefernkäfer gedeihen und lebende Bäume zerstören können) dafür, dass der Staat zu einem Spiel wurde, das darauf wartet, beleuchtet zu werden. und d

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Forschungsförderung: Es ist eine Gruppenarbeit

Jackson Solway Wie viele Studenten in wissenschaftlichen Bereichen war Cindy Wu von einer akademischen Laufbahn in der Forschung fasziniert. Nach ihrem Abschluss in Biologie im Jahr 2011 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of Washington in Seattle, ihrer Alma Mater. Während sie dort war, wollte sie eine Behandlung mit Anthrax zur Aufklärung von Staphinfektionen durchführen, war sich jedoch nicht sicher, wie sie Geld für ihre Idee bekommen konnte. Al

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Nein, tropische Abholzungsraten fallen nicht

Ein Gebiet in der Nähe von Acre, Brasilien, zeigt den Fortschritt von Wald zu Weideland auf einer großen Rinderfarm: intakter Wald (links), Wald, der zu Weideland (oben) verbrannt wird, frisch gerodeter Wald (unten) und Gras, das zum Weiden bereit ist (rechts) ). Jüngste Studien zeigen eine Zunahme der Entwaldung. R

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Sieh dir das an: Der Komet kann auf Mars wirken

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die Mars eines Tages nach Hause rufen möchten, empfehlen wir Ihnen, mindestens bis zum nächsten Herbst zu warten. Das ist, wenn die NASA sagt, ein Komet könnte in den Roten Planeten rammen. Der Comet 2013 A1 schneidet derzeit mit etwa 125.000 Meilen pro Stunde und misst irgendwo zwischen 0, 5 und 3 Meilen im Durchmesser. Se