• Saturday April 20,2019

Glänzende Schuhe für die NASA

FAKT: Das Gesamtbudget der NASA macht weniger als 1% der Bundesausgaben aus. Weit weniger als 1%.

FAKT: Das für das Haushaltsjahr 2013 vorgeschlagene Budget des Weißen Hauses hat erhebliche Einschnitte bei der NASA. Allein die Planetenwissenschaften haben 300 Millionen Dollar gekürzt.

FAKT: Wenn diese Kürzung im Budget bleibt, muss sich die NASA von einigen großen und aufregenden Planetenmissionen zurückziehen. Die NASA hat bereits eine Vereinbarung mit der Europäischen Weltraumorganisation über zwei ehrgeizige Mars-Sonden getroffen.

FAKT: Das ist scheiße. Viel. Amerika ist führend bei wissenschaftlichen Planetenmissionen, und diese Kürzung wird das erheblich schaden.

Es ist unklar, ob der Kongress dieses Geld wiedereinsetzt. Also was können wir tun?

Mein Freund Alan Stern - Chef der neuen Horizons-Pluto-Sonde, die sich bereits auf dem Weg in die winzige Welt befindet - entschied sich für etwas Radikales: Machen Sie sich auf die Öffentlichkeit aufmerksam, indem Sie landesweit verschiedene "Fundraiser" halten - Verkauf und Auto wäscht! Ja, das haben Sie richtig gelesen: Planetenwissenschaftler werden Autos waschen und Kekse verschenken, um die NASA zu retten. Es geht nicht wirklich darum, Geld zu sammeln, sondern darum, die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen. Die Leute werden die Gelegenheit haben, mit Wissenschaftlern zu sprechen und herauszufinden, was die NASA macht und warum es wichtig ist.

Diese Veranstaltung wird am Samstag, dem 9. Juni, an verschiedenen Orten in den USA stattfinden - morgen! Einige grundlegende Informationen finden Sie auf der Seite SwRI Planetary Bake Sale. Es gibt auch eine Facebook-Seite, und die guten Leute von SETI haben auch eine Seite, und sie haben Links zu weiteren Informationen zu den Budgetkürzungen. Bei Google nach lokalen Informationen suchen.

Hier in Boulder, Colorado, leisten wir auch unseren Teil. Es stellt sich heraus, dass die lokalen Gesetze das Waschen von Autos und den Verkauf von Backwaren zu einem Problem machen. Ja, du hast das richtig gelesen. Er und andere Wissenschaftler werden sich in der First United Methodist Church in Boulder in der 1421 Spruce Street, gleich neben der Pearl Street Mall, von 9.00 bis 13.00 Uhr aufhalten, um Schuhe zu glänzen und das Bewusstsein zu schärfen.

Ich werde auch da sein. Diese Kürzungen waren ein großer Schock, zumal das Weiße Haus die Planetenforschung bis zur Freigabe dieses neuen Budgets unterstützt zu haben scheint. Ich bin ziemlich gechickt. Mit diesem neuen Budget legen wir alle zukünftigen Cassini-Missionen ab.

und denken Sie darüber nach, was Cassini für uns getan hat, um Schönheit und Ehrfurcht in unser Leben zu bringen. Oder klicken Sie einfach hier und lesen Sie Dutzende von Dutzenden von Beiträgen, die ich gerade über Cassini geschrieben habe.

Ich weiß, wir stehen vor schwierigen wirtschaftlichen Zeiten. Aber nicht in die Weltraumforschung zu investieren, ist gleichbedeutend mit dem Verzehr von Saatgut der nächsten Jahre. Sicher, es spart jetzt etwas Geld, aber die Kosten auf der Straße sind viel zu hoch. Wir müssen erforschen . So wie wir unsere Regierung dazu bringen müssen, das zu verstehen.

Ich hoffe, Sie werden einen der vielen Orte besuchen, an denen der Verkauf von Backwaren stattfindet. Und wenn Sie in Boulder zu Hause sind, kommen Sie zu uns! Bringen Sie Ihre Schuhe zum Strahlen und Ihre Zukunft in die eigenen Hände.


Zusammenhängende Posts:

- Zen Pencils: Willkommen in der Wissenschaft
- Discovery macht einen letzten Flug.

aber wir müssen weitergehen.
- Deshalb investieren wir in die Wissenschaft. Diese.
- Das Weiße Haus bittet um brutale Einsparungen bei der NASA


Interessante Artikel

Achtung, Philadelphia: Wir dringen in Ihr Gehirn ein

Achtung, Philadelphia: Wir dringen in Ihr Gehirn ein

Wenn Sie mehr über die neuesten Erkenntnisse über das Gehirn erfahren möchten und herausfinden möchten, wohin die Neurowissenschaften führen, besuchen Sie mich bitte am Mittwoch im Franklin Institute in Philadelphia. Ich moderiere eine Podiumsdiskussion mit prominenten Neurowissenschaftlern. Hier sind die Details: Das Franklin Institute, das Discover Magazine und die National Science Foundation präsentieren ein faszinierendes Neurowissenschaftssymposium. &quo

Das Leben im Schatten der Kohle

Das Leben im Schatten der Kohle

Dieses Foto wurde in einer kleinen Stadt im Südosten von Ohio am Ufer des Ohio namens Cheshire aufgenommen. Auf der linken Seite sehen Sie das Gavin-Kraftwerk, ein Kohlekraftwerk, das Strom nach Ohio, Appalachia und den größeren Nordosten liefert. Die Kohle, die bei Gavin Power verbrannt wird, stammt zum Teil aus Bergbau-Bergwerken in Appalachia. K

Möglicherweise "historischer" Blockbuster-Blizzard zielt auf den Nordosten ab

Möglicherweise "historischer" Blockbuster-Blizzard zielt auf den Nordosten ab

New York und Boston befinden sich im Fadenkreuz eines Blockbuster-Blizzards für Montagabend und Dienstag. In seiner heutigen Prognose hat der Nationale Wetterdienst in New York dies folgendermaßen beschrieben: DIE ZUTATEN KOMMEN ZUSAMMEN FÜR EINEN MÖGLICHEN HISTORISCHEN NOCH OSTERN Schneefallraten von 2 bis 4 Zoll pro Stunde sind möglich. In

Flashback Friday: Hast du diese Promotion nicht bekommen?  Vielleicht ist dein Name schuld.

Flashback Friday: Hast du diese Promotion nicht bekommen? Vielleicht ist dein Name schuld.

Wenn Ihr Nachname König oder Prinz ist, hören Sie zu - Sie sind vielleicht zur Größe bestimmt. In dieser „Feldstudie“ haben deutsche Forscher ermittelt, ob Menschen mit unterschiedlichen Nachnamen tendenziell in unterschiedlichen Berufen landen. Sie fanden heraus, dass Personen mit edel klingenden Namen wie „Kaiser“ eher Führungspositionen bekleideten als Menschen mit eher arbeitsamen Namen wie Koch („Koch“). Ob dies Ursache

Ultrakondensatoren: Der Schlüssel zu effektiven Elektrofahrzeugen?

Ultrakondensatoren: Der Schlüssel zu effektiven Elektrofahrzeugen?

Coleman Flashcell-Schraubendreher (80 USD) Dieser ultrakondensatorbetriebene Akkuschrauber kann in nur 90 Sekunden aufgeladen werden. Sein "Akku" hält ein Leben lang. Kondensatoren haben die praktische Fähigkeit, elektrische Energie sehr schnell zu speichern und freizugeben - viel schneller als die Batterien und Brennstoffzellen, die bereits in Elektro- und Hybrid-Elektroautos verwendet werden.

Katzen wurden viel früher zu Haustieren als gedacht, laut neolithischen Fossilien

Katzen wurden viel früher zu Haustieren als gedacht, laut neolithischen Fossilien

Der Prozess, aus dem Wildkatzen sich in Nagetierjäger verwandeln, dann Haustiere verwöhnen und schließlich die begeisterten Roomba-Fahrer begeistern, wird kaum verstanden. Eine neue archäologische Studie legt jedoch nahe, dass Katzen viel früher domestiziert wurden und viel breiter waren als bisher angenommen. Dat