• Monday June 17,2019

Kategorie - Platz


Physiker erfährt, warum Mondstaub so gefährlich ist: Statisch haften

Physiker erfährt, warum Mondstaub so gefährlich ist: Statisch haften

In einem Versuch, den Weg für zukünftige bemannte Missionen zum Mond zu ebnen, hat ein Forscher, der vor fast 40 Jahren Mondstaub untersucht hat, zu seinen Daten zurückgekehrt, um zu untersuchen, warum sich der Staub so problematisch verhält. Die winzigen Körner haften an Raumanzügen und wissenschaftlichen Instrumenten und verursachen unzählige Probleme - Verstopfen, Abrieb, Inhalation, Verschleierung - für Mondbesucher und die Experimente, die sie zurücklassen. Der Phy

Astronomen ziehen es immer näher, ein Objekt in der Nähe der Erde zu finden

Astronomen ziehen es immer näher, ein Objekt in der Nähe der Erde zu finden

Astronomen haben immer noch nicht den Zwilling der Erde entdeckt, der einen anderen Stern im Kosmos umkreist, aber sie fangen an, Welten mit einer vorübergehenden Ähnlichkeit mit unseren eigenen zu finden. Neue Studien des roten Zwergensterns Gliese 581 haben einen kleinen felsigen Exoplaneten mit nur der doppelten Masse der Erde ergeben.

Weitere wässrige Eruptionen und mehr Hitze auf Saturns Mond Enceladus

Weitere wässrige Eruptionen und mehr Hitze auf Saturns Mond Enceladus

Wasser, überall Wasser. Ein weiterer Durchgang des Saturnmondes Enceladus, der im letzten November von der Sonde Cassini gemacht wurde, zeigt mindestens 30 Geysire, die Wasser vom Südpol des Mondes sprengen. Das sind 20 mehr als zuvor an diesem Standort bekannt. Die detaillierteste Infrarot-Karte eines der Risse des Südpols, aus der Jets austreten, deutet darauf hin, dass die Oberflächentemperatur dort bis zu 200 Kelvin (-73 ° C) oder etwa 20 Kelvin wärmer sein könnte als bisher angenommen . Cassi

Heute Abend nach Nordamerika: Eine totale Mondfinsternis

Heute Abend nach Nordamerika: Eine totale Mondfinsternis

Vor einer Woche hatten sich Himmelsbeobachter zusammengetan, um den Geminiden-Meteorschauer zu genießen. Aber heute Nacht kommt eine noch mächtigere Show in den Himmel. In Nordamerika beginnt die totale Mondfinsternis gegen 1.30 Uhr Ost (Dienstagmorgen). Von Phil Plait: Mondfinsternisse sind cool, aber langsam.

Nach einer 18-jährigen Mission tritt die Sonnensonde Ulysses in den Ruhestand

Nach einer 18-jährigen Mission tritt die Sonnensonde Ulysses in den Ruhestand

Die Sonnensonde Ulysses hat die Sonne seit mehr als 18 Jahren umkreist - fast so lange wie der griechische Held Odysseus, auch Ulysses genannt, wegen des Trojanischen Krieges und seiner langen Heimreise nicht zu Hause war - aber die Raumsonde tut dies nicht habe eine Heimkehr in seiner Zukunft. Ulysses wird morgen seine endgültige Übertragung erhalten, da die wissenschaftlichen Ergebnisse, die das ausfallende Raumfahrzeug in die Heimat geschickt hat, nicht mehr die Kosten der Mission rechtfertigen.

Leistungsstarke magnetische Wellen machen die Atmosphäre der Sonne heißer als die Sonne

Leistungsstarke magnetische Wellen machen die Atmosphäre der Sonne heißer als die Sonne

Was ist die Nachricht: Ein internationales Forscherteam, angeführt vom Nationalen Zentrum für Atmosphärenforschung, hat herausgefunden, dass große magnetische Wellen teilweise an der immensen heißen Korona der Sonne schuld sind. Die in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichte Studie legt auch nahe, dass die Wellen die treibende Kraft hinter dem Sonnenwind sein könnten. Was i

Selbst nach dem Zerfall konnte der Shuttle Astronauten nicht wirklich schützen

Selbst nach dem Zerfall konnte der Shuttle Astronauten nicht wirklich schützen

Ein erschöpfender Bericht über das Geschehen in der Crew-Kabine in den letzten Momenten, bevor die Raumfähre Columbia 2003 in Texas aufgelöst wurde, fand zahlreiche Ausrüstungsfehler, die die Astronauten nicht vor den extremen Bedingungen schützen konnten, denen sie während der Katastrophe abrupt ausgesetzt waren. Aber

Aus dem Weltraum werden zwei neue Teleskope das "kalte Universum" untersuchen

Aus dem Weltraum werden zwei neue Teleskope das "kalte Universum" untersuchen

Die Astronauten der NASA sind gestern erst während einer letzten Reparaturmission zum Hubble-Weltraumteleskop losgefahren, aber zwei weltraumgestützte Teleskope, die morgen in den Weltraum fliegen sollen, könnten dem Hubble bald das Rampenlicht stehlen. Die beiden Observatorien der Europäischen Weltraumorganisation, Herschel und Planck, könnten unser Verständnis der Entstehung von Galaxien im jungen Universum kurz nach dem Urknall revolutionieren. Soba

Geheimnisvoller Stellarenschlag in den 1840ern war ein "Supernova Imposter"

Geheimnisvoller Stellarenschlag in den 1840ern war ein "Supernova Imposter"

Ein bemerkenswertes Ereignis, das die Astronomen im Jahr 1843 faszinierte, könnte eine bisher unbekannte Explosion gewesen sein, sagen Forscher. Diese Explosion, die den Stern Eta Carinae zu einem der hellsten im südlichen Himmel machte, könnte der Vorläufer der erwarteten Explosion des Sterns in eine Supernova sein. Di

Beide Saturn-Pole verfügen über enorme Wirbelstürme

Beide Saturn-Pole verfügen über enorme Wirbelstürme

Die Forscher haben bisher die klarsten Bilder des massiven Zyklons gezeigt, der sich über dem Südpol des Saturn dreht, und enthüllten, dass der südliche Sturm von einem ebenso starken Zyklon am Nordpol des Planeten begleitet wird. Zeitrafferaufnahmen der Cassini-Sonde zeigen, dass der nördliche Zyklon Windgeschwindigkeiten von 325 Meilen pro Stunde hat, mehr als doppelt so schnell wie die stärksten Hurrikane der Erde. Der

Abgesagte Ares-Rakete durch US-europäische Zusammenarbeit wiederbelebt

Abgesagte Ares-Rakete durch US-europäische Zusammenarbeit wiederbelebt

Die Ares-I-Rakete, die bei der Überholung der NASA durch Präsident Obama verschrottet wurde, könnte ein Comeback feiern. Zwei Raketenhersteller sagen, sie hätten einen Plan zur Rettung des Designs von Ares I erreicht und nutzen ihn, um im privaten Wettbewerb zu konkurrieren, um einen Weltraum-Taxidienst für die NASA nach dem Shuttle anzubieten. Die

Russische Invasion von Georgia Imperils US Zugang zur Raumstation

Russische Invasion von Georgia Imperils US Zugang zur Raumstation

In einem seltsamen Nebeneffekt der russischen Invasion Georgiens an diesem Wochenende könnten die USA den Zugang zu den russischen Sojus- Raumschiffen Russlands verlieren, von denen erwartet wurde, dass sie NASA-Astronauten zur Internationalen Raumstation bringen würden, nachdem die Space-Shuttle-Flotte 2010 in den Ruhestand getreten war Der Senator von Florida, Bill Nelson, erklärt, der US-Kongress könne sich aufgrund der neuen Aggression Russlands weigern, eine Ausnahmegenehmigung zu erteilen, die erforderlich sei, um die NASA in Russland Dienstleistungen kaufen zu lassen. Na

Raumstation AC noch auf der Fritz Nach 8-stündigem Spacewalk

Raumstation AC noch auf der Fritz Nach 8-stündigem Spacewalk

Normalerweise macht ein Problem, das beim Reparieren einer Klimaanlage aufgetreten ist, keine Neuigkeiten - außer wenn der Wechselstrom 220 Meilen über der Erde kehrt, Astronautenmechanik erfordert und nach dem sechstlängsten Weltraumspaziergang der Welt funktionsunfähig bleibt. Letzte Woche haben wir über einen gebrochenen Ammoniak-Kühlkreislauf gesprochen - einer von zwei, der die Internationale Raumstation klimatisiert und bewohnbar hält. Obwoh

Exoplanet reflektiert praktisch kein Licht - und Wissenschaftler haben keine Ahnung, warum

Exoplanet reflektiert praktisch kein Licht - und Wissenschaftler haben keine Ahnung, warum

Was ist die Nachricht : Astronomen der Princeton University und des Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics haben mithilfe von Daten der Kepler-Sonde der NASA den dunkelsten bekannten Planeten entdeckt. Der Exoplanet, genannt TrES-2b, befindet sich etwa 750 Lichtjahre von der Erde entfernt und reflektiert weniger als 1 Prozent des einfallenden Lichts von seinem Mutterstern, wodurch er schwärzer wird als das schwärzeste Stück Kohle. D

Hupende riesige Raumschiffe

Hupende riesige Raumschiffe

Es tritt in den Blick und füllt langsam den Rahmen: ein riesiges Raumschiff, das von Gondeln, Antennen und anderen Geräten mit unbekanntem Zweck angefüllt ist. Ein tiefes Rumpeln drückt die Bassreaktion Ihres Soundsystems bis ans Limit. Nach einer langen Zeit, die durch ein komplexes Zusammenspiel zwischen der Ehrfurcht oder Bedrohung, die der Regisseur zu vermitteln versucht, und der Höhe des Spezialeffektbudgets bestimmt wird, erscheint schließlich eine Ansammlung glühender Motoren. Egal,

DEADLINE EXTENDED: Wir möchten, dass Sie ein Experiment in den Weltraum schicken.  Wir geben Ihnen $ 1500 dafür.

DEADLINE EXTENDED: Wir möchten, dass Sie ein Experiment in den Weltraum schicken. Wir geben Ihnen $ 1500 dafür.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten Ihren eigenen Satelliten, der die Erde umkreist. Es gibt Kameras und Sensoren in Hülle und Fülle, und Sie können damit Experimente durchführen, Bilder machen und sogar Meldungen an den blauen Marmor senden. Nun, diese Geek-Fantasie wird Realität, wenn das ArduSat-Projekt, das Sie hier auf Kickstarter sehen können, sein Finanzierungsziel erreicht. Die b