• Monday June 17,2019

Das Dumme ist der Denkmörder

Anonim

In den folgenden Kommentaren drückte ich Wut aus, als mir klar wurde, dass einer der Leser, von denen ich gehofft hatte, dass er nicht dumm ist, wirklich ziemlich dumm war. Ich habe keine hohe Toleranz für diese Art von Sachen, die angeblich in der Blogosphäre bekannt geworden sind (nach Kommentaren über mich in anderen Weblogs). Als ich jünger war, habe ich den Verdacht, dass ich für so etwas mehr Toleranz hatte, und es ist etwas, was man tun muss, um sich mit dem Dumping auseinanderzusetzen, genauso wie man die Windel eines Babys wechseln muss, weil man weiß, dass sie sich selbst verschmutzen und sie können nicht so bleiben. Vielleicht gibt es ein festes Maß an Sympathie für Menschen, die sich scheißen, weil sie nichts Besseres wissen, buchstäblich oder metaphorisch. Ich muss mich jetzt mit dem ersteren auseinandersetzen, deshalb habe ich vielleicht nichts mehr von dem letzteren.


Manchmal frage ich mich, in welcher Welt ich lebe, wo Rangdummheit von Zeitungen als „Briefe an den Herausgeber“ weitergereicht werden kann. Zum Beispiel muss man das ganze Stück von Stephen Chauvin lesen, das State Board of Education ist richtig Evolution:

Etwa alle sechs Monate feuern entweder Bill Barnes oder Karyl Paige den Standard des Texas State Board of Education ab, sowohl Stärken als auch Schwächen wissenschaftlicher Theorien zu unterrichten, insbesondere die „Evolutionstheorie“. Diesmal ist es Frau Paige in ihrem Brief vom 7. Juli, in der sie uns auffordert, ehrlich zu sein.

In ihrem Brief fragt sie: „Seien wir ehrlich über die Theorie der Schwerkraft.

„Frau Paige weiß vielleicht nicht, dass die Auswirkungen der Schwerkraft nicht„ Theorie “, sondern„ Gesetz “sind. Sie unterscheidet sich von der Theorie darin, dass ihre Auswirkungen immer wieder beobachtet, berechnet und wiederholt werden können. Ähnlich fragt sie: „Seien wir ehrlich über die Theorie des Sonnensystems.

„Unser Sonnensystem ist keine„ Theorie “, weil wir die Position der Planeten beobachten und diese Berechnungen immer wieder überprüfen können.

Dann versucht sie, den gleichen Wert auf etwas anzuwenden, das in der Tat eine Theorie ist, eine Darwinsche Evolution oder eine Veränderung im Laufe der Zeit aufgrund des Überlebens des Stärkeren. Anders als die Schwerkraft oder die Sonnensysteme können wir, obwohl wir UNTERSTÜTZEN, dass dies in der fernen Vergangenheit geschehen sein könnte, eine solche Entwicklung nicht beobachten, wie in einer Art, die in eine andere übergeht, und insbesondere, wenn einer vorhandenen Struktur zusätzliche genetische Informationen hinzugefügt werden . Wir sehen vielmehr genau das Gegenteil. Anstatt neue Arten nach links und rechts zu sprießen, beobachten wir immer wieder, dass Arten absterben oder aussterben, wodurch die genetische Information mit der Zeit verloren geht.

Ich wäre damit einverstanden, dass wir eine „Mikroevolution“ beobachten können, die Veränderung innerhalb einer Spezies ist. Diese Veränderungen sind jedoch in erster Linie das Wechseln genetischer Paare und nicht die Schaffung von etwas völlig Neuem, wie Darwins eigene Beobachtungen seiner Finken zeigen, die je nach Verfügbarkeit von Wasser und Nahrungsmitteln zu ihren ursprünglichen Eigenschaften zurückkehrten. Selbst in dem von ihr bereitgestellten Beispiel sind Viren einige der einfachsten Organismen, die zwar durch Aufnahme und Integration der DNA ihres Wirts verändert werden, aber sie bleiben nur ein "Virus". Leider versucht unser Mensch, sie durch Antibiotika usw. Zu zerstören bedeutet, dass diejenigen, die nicht getötet werden, die nicht anfällig sind, überleben, was zu "Super" -Viren und Bakterien führt. Dies ist wiederum kein Gewinn an genetischer Information, sondern ein Informationsverlust.

Frau Paige und Mr. Barnes sind verärgert darüber, dass Texas die Schwächen der Evolutionstheorie überhaupt untersuchen muss. Sie würden es sehr bevorzugen, dass die darwinistische Evolution ausschließlich in Schulen unterrichtet wird, als wäre es ein wissenschaftliches Gesetz und keine bloße Theorie. Frau Paige sagt: "Wenn Texas seine Kinder nicht nach den wissenschaftlichen Erkenntnissen dieses Jahrhunderts ausbildet, könnten wir den Wettbewerb in einer Weltwirtschaft vergessen."

Ich glaube, dass die Schulen in Texas genau das tun, indem wir unseren Kindern beibringen, wie sie Theorien richtig untersuchen können, indem sie beide Stärken und Schwächen untersuchen. Wir lehren sie, wie man nachdenkt und überlegt, nicht was man denkt. Damit stehen unsere Kinder weit über den Staaten und Ländern, die dogmatische Behauptungen ohne Beweise vermitteln. Ich denke, wir sollten MEHR Schwächen beibringen, als wir derzeit tun, und glauben Sie mir, es gibt viele, viel mehr als die, die in unseren Lehrbüchern auftauchen.

Erstens wäre es komisch, wenn es nicht traurig wäre, wie oft sich Kreationisten zu Straßenkennern und Naturwissenschaftlern und Epistemologen entwickeln. Ich habe schon früher von der Unterscheidung zwischen wissenschaftlichen Gesetzen und Theorien gehört. Meistens waren die ersteren so etwas wie Thermodynamik, wiederholte Beobachtungen und letztere eher ein systematisches Wissen, das die Daten umrahmt und Rückschlüsse erzeugt. Aber diese Begriffe sind meiner Erfahrung in der Wissenschaft nicht ähnlich wie der Unterschied zwischen Baryonen und Leptonen; Sie sind nicht klar und deutlich. Zweitens habe ich Abschnitte betont, in denen ich eigentlich nicht wusste, wovon er sprach. Das ist eines der verblüffenden Dinge in Bezug auf Kreationisten. Sie haben ihre gesamte interne Sprache entwickelt, die eigentlich eine anständige Arbeit leistet, die für die nicht-wissenschaftlich ausgebildeten Menschen plausibel erscheint. Ich denke, die Betonung des Selbstdenkens ist lustig, weil ich zu 99% sicher bin, dass diese Person Gesprächspunkte aufheizt, die er in der Kirche erhalten hat. Ich vermute, dass die ursprünglichen Punkte oft wissenschaftlich kohärenter sind, wenn auch immer noch falsch, aber wenn sie von Leuten herumgereicht werden, die nicht wissen, was sie sagen, werden sie immer mehr verstümmelt. Einer der Hauptgründe, weshalb ich es vermeide, mit leeren Linken und Linken und Kreationisten zu sprechen, ist, dass ich oft merke, dass ich die Argumente, die sie für sie machen wollen, neu formuliert, weil sie nicht einmal wissen, was sie sagen wollen ( Wenn Sie die Lefty-Entsprechungen wünschen, muss ich fast immer die genaue Natur von Lewontins Fallacy ausarbeiten, da meine Gesprächspartner ihn oft verschmähen.

Ich dachte jedenfalls, dass sich dieser Brief wegen des seltsamen Teils über Antibiotika und Viren wiederholte. Sie arbeiten nicht wirklich mit Viren, obwohl die meisten Leute glauben, dass sie es tun. Warum hat sich diese offensichtliche Unwissenheit gezeigt? Wussten die Leute, die an der Zeitung arbeiteten, dies nicht? Oder wollten sie Stephen Chauvin dumm erscheinen lassen?


Interessante Artikel

Peyote im Gehirn

Peyote im Gehirn

John Halpern, Forschungspsychiater in Harvard, vermutet, dass psychedelische Verbindungen wie LSD, Psilocybin und Meskalin "ein Zentrum im Gehirn stimulieren, das an der Spiritualität beteiligt ist". Selbst mit mehreren Esslöffeln Peyote in mir bin ich um 3 Uhr morgens verblassen. Ich saß fast sechs Stunden in einem Tipi in der Navajo Nation, dem größten Indianerreservat der Vereinigten Staaten, mit 20 Navajo-Männern, Frauen und Kindern. Sie

Q & BA: Können wir einen Weltraum-Lebensraum bauen?

Q & BA: Können wir einen Weltraum-Lebensraum bauen?

Jede Woche (oder so) führe ich einen interaktiven Live-Video-Chat auf Google+ durch, in dem mir Leute Fragen zum Weltraum und zur Astronomie stellen können. Ich nenne es Q & BA, und es macht immer Spaß, zu hören, welche Fragen die Menschen beschäftigen. Ich habe vor kurzem eine großartige Frage: "Was halten Sie von dem Konzept eines Weltraumlebensraums? Kann

Seiten auswählen: Wie Gene uns helfen, zwischen Links und Rechts zu entscheiden

Seiten auswählen: Wie Gene uns helfen, zwischen Links und Rechts zu entscheiden

Einige Leute nennen Linkshänder Südpfoten. Andere nennen sie Mollydookers oder korkige Dummköpfe. Noch immer bezeichnen Wissenschaftler Linkshänder als unheimlich, was auf Lateinisch nur "links" bedeutete, später jedoch mit dem Bösen in Verbindung gebracht wurde. Sich über die medizinischen Implikationen der Geburt eines korkigen Dobbers wundern? Es ka

Forscher verwenden Laser, um das Schlagen eines Herzens zu kontrollieren

Forscher verwenden Laser, um das Schlagen eines Herzens zu kontrollieren

Anfang 2010 gaben einige Wissenschaftler ihre Vorhersagen für das neue Jahrzehnt bekannt, das in diesem Blog behandelt wurde. “ with-laser / "> Wissenschaftler prognostizieren: Die 2010er Jahre werden fantastisch sein - mit Lasern.“ Was ein frühes Anzeichen dafür sein könnte, dass sich diese sonnige Prognose erfüllt, haben die Forscher angekündigt, dass sie die Prügel von einem beherrschen embryonales Herz mit einem Infrarot-Laserstrahl: Während sich die Arbeit noch in einem frühen Stadium befindet, sagen Forscher, dass dieser bemerkenswerte Fortschritt ihnen helfen wird, Herzkrankhei

Überraschung, Überraschung: Bigfoot Finding ist ein weiterer Schwindel

Überraschung, Überraschung: Bigfoot Finding ist ein weiterer Schwindel

Wie so ziemlich jeder übernatürliche Anspruch, der einer wissenschaftlichen Untersuchung unterzogen wurde, ist der neueste "Bigfoot" -Befund auseinander gefallen. Zwei Männer aus Georgien behaupteten letzte Woche, den Sasquatch gefunden zu haben, und wollten eine Pressekonferenz am Freitag veranstalten, bei der sie "DNA-Beweise" enthüllten, die besagten, dass ihre Kreatur Teil-Mensch, Teil-Opossum sei. Na

Rohentwurf des Neandertaler-Genoms ist abgeschlossen!

Rohentwurf des Neandertaler-Genoms ist abgeschlossen!

Nach Jahren scheinbar endloser Forschung haben Wissenschaftler einen ersten Entwurf des Neandertaler-Genoms erstellt. Nature berichtet, dass ein Team von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts in Deutschland 60 Prozent des Genoms eines Neandertalers sequenziert hat, dem nächsten Verwandten des modernen Menschen.