• Saturday April 20,2019

Der transplantierte Wald: Ein mutiges Experiment zur präventiven Klimaanpassung

Ökologen werden die Klimatoleranzen von kommerziell wichtigen Fichten, Zedern, Kiefern und Fichten testen.

iStockphoto

Letztes Jahr machten Holz- und Papierprodukte fast ein Drittel der Gesamtexporte von British Columbia aus und brachten rund 9 Milliarden Dollar ein. Um nichts dem Zufall zu überlassen, beginnt die Regierung jetzt mit dem größten Projekt der assistierten Migration der Geschichte, indem sie 250.000 Lärchsämlinge bis zu 200 Meilen außerhalb der gebietsmäßigen Verbreitung der Art bewegt. Die Hoffnung ist, dass die Lärche und andere Bäume, auch wenn ihr altes Territorium letztlich unwirtlich wird, wie Experten es vorhersagen, in ihren neuen Häusern gedeihen werden, und damit auch die Wirtschaft von British Columbia.

Der Schritt kommt vor dem Hintergrund, dass Klimaveränderungen die Bedrohungen für die Wälder in der Region verschärfen. In den letzten zehn Jahren haben Bergkieferkäfer, die von milden Wintern verstärkt wurden, Dutzende Millionen Hektar Wald im gesamten amerikanischen und kanadischen Westen verwüstet, und Dürreperioden im Sommer haben viele weitere zerstört. Ein Bericht der kanadischen Regierung sagt voraus, dass solche Dürren in Zukunft länger und häufiger werden. Eine kürzlich veröffentlichte Studie berichtet, dass sich die Baumsterblichkeit im gesamten pazifischen Nordwesten seit den 70er Jahren vervierfacht hat. Jedes Jahr sterben 1, 3 Prozent der Bäume in alten Wäldern.

Die Entscheidung zur Umsiedlung der Lärchenarten folgte auf fünf Jahre der Forschung der Future Forest Ecosystems Initiative, die von Jim Snetsinger, dem Oberförster von British Columbia, gegründet wurde, um zu ermitteln, wie Forstmanager auf die globale Erwärmung reagieren sollen. Die Ökologen schlussfolgerten, dass die vorhergesagten Veränderungen, wie trockenere Sommer, die Weite des Baums nach Nordwesten und die Hügel hinaufstoßen würden, wo die Böden etwas kühler und feuchter bleiben sollten. Snetsinger und seine Kollegen wählten die westliche Lärche, eine gut untersuchte Holzart, um zu testen, ob eine Beschleunigung dieses Übergangs die Baumsterblichkeit verringern könnte. Die assistierte Migration ist nicht ohne Risiko: Die Bäume könnten vorhandene Arten verdrängen oder sich schlecht in ihre neue Umgebung begeben. Snetsinger wird den Fortschritt der Lärche in den kommenden Jahrzehnten überwachen. Inzwischen hat das Forstministerium bereits begonnen, kleinere Chargen von 15 anderen Holzarten jenseits ihres heimischen Rasens zu pflanzen, um herauszufinden, welche in einem sich verändernden Klima am besten abschneiden.


Interessante Artikel

Achtung, Philadelphia: Wir dringen in Ihr Gehirn ein

Achtung, Philadelphia: Wir dringen in Ihr Gehirn ein

Wenn Sie mehr über die neuesten Erkenntnisse über das Gehirn erfahren möchten und herausfinden möchten, wohin die Neurowissenschaften führen, besuchen Sie mich bitte am Mittwoch im Franklin Institute in Philadelphia. Ich moderiere eine Podiumsdiskussion mit prominenten Neurowissenschaftlern. Hier sind die Details: Das Franklin Institute, das Discover Magazine und die National Science Foundation präsentieren ein faszinierendes Neurowissenschaftssymposium. &quo

Das Leben im Schatten der Kohle

Das Leben im Schatten der Kohle

Dieses Foto wurde in einer kleinen Stadt im Südosten von Ohio am Ufer des Ohio namens Cheshire aufgenommen. Auf der linken Seite sehen Sie das Gavin-Kraftwerk, ein Kohlekraftwerk, das Strom nach Ohio, Appalachia und den größeren Nordosten liefert. Die Kohle, die bei Gavin Power verbrannt wird, stammt zum Teil aus Bergbau-Bergwerken in Appalachia. K

Möglicherweise "historischer" Blockbuster-Blizzard zielt auf den Nordosten ab

Möglicherweise "historischer" Blockbuster-Blizzard zielt auf den Nordosten ab

New York und Boston befinden sich im Fadenkreuz eines Blockbuster-Blizzards für Montagabend und Dienstag. In seiner heutigen Prognose hat der Nationale Wetterdienst in New York dies folgendermaßen beschrieben: DIE ZUTATEN KOMMEN ZUSAMMEN FÜR EINEN MÖGLICHEN HISTORISCHEN NOCH OSTERN Schneefallraten von 2 bis 4 Zoll pro Stunde sind möglich. In

Flashback Friday: Hast du diese Promotion nicht bekommen?  Vielleicht ist dein Name schuld.

Flashback Friday: Hast du diese Promotion nicht bekommen? Vielleicht ist dein Name schuld.

Wenn Ihr Nachname König oder Prinz ist, hören Sie zu - Sie sind vielleicht zur Größe bestimmt. In dieser „Feldstudie“ haben deutsche Forscher ermittelt, ob Menschen mit unterschiedlichen Nachnamen tendenziell in unterschiedlichen Berufen landen. Sie fanden heraus, dass Personen mit edel klingenden Namen wie „Kaiser“ eher Führungspositionen bekleideten als Menschen mit eher arbeitsamen Namen wie Koch („Koch“). Ob dies Ursache

Ultrakondensatoren: Der Schlüssel zu effektiven Elektrofahrzeugen?

Ultrakondensatoren: Der Schlüssel zu effektiven Elektrofahrzeugen?

Coleman Flashcell-Schraubendreher (80 USD) Dieser ultrakondensatorbetriebene Akkuschrauber kann in nur 90 Sekunden aufgeladen werden. Sein "Akku" hält ein Leben lang. Kondensatoren haben die praktische Fähigkeit, elektrische Energie sehr schnell zu speichern und freizugeben - viel schneller als die Batterien und Brennstoffzellen, die bereits in Elektro- und Hybrid-Elektroautos verwendet werden.

Katzen wurden viel früher zu Haustieren als gedacht, laut neolithischen Fossilien

Katzen wurden viel früher zu Haustieren als gedacht, laut neolithischen Fossilien

Der Prozess, aus dem Wildkatzen sich in Nagetierjäger verwandeln, dann Haustiere verwöhnen und schließlich die begeisterten Roomba-Fahrer begeistern, wird kaum verstanden. Eine neue archäologische Studie legt jedoch nahe, dass Katzen viel früher domestiziert wurden und viel breiter waren als bisher angenommen. Dat