• Friday March 22,2019

UPDATE über den großen britischen Feuerball

Zu diesem erstaunlich hellen und seltsamen Feuerball, der letzte Woche über den Himmel im Norden des Vereinigten Königreichs gesehen wurde, gab es ein paar Neuigkeiten.

Marco Langbroek ist ein paläolithischer Archäologe in Amsterdam und auch ein Amateur-Satelliten-Tracker - obwohl er mit moderner Technologie den Begriff "Amateur" vertritt. Jedenfalls hat er mit Hilfe von Augenzeugenberichten (und dem aufgenommenen Video) die Spur und die Geschwindigkeit des Meteors untersucht und glaubt, dass er die Ursache dafür ausschließen kann, dass von einem Raumschiff aus Menschen stammender Trümmer wieder eintreten. In der Tat ist er der Meinung, der Meteoroid (der Begriff für das eigentliche Objekt, das für die Lichtshow verantwortlich ist) sei ein Aten-Asteroid: Teil einer Klasse von Felsen, die die Sonne auf Bahnen umkreisen, die dazu neigen, sie innerhalb der Umlaufbahn der Erde zu halten * .

Die Hauptprobleme hier sind die langsame Geschwindigkeit, mit der es sich über den Himmel bewegte, und die Tatsache, dass es sich von Ost nach West bewegte. Der letzte Teil ist wirklich wichtig: sehr wenige Satelliten kreisen rückwärts oder in diese Richtung. Die Umlaufbahn der meisten Bahnen verläuft entweder von Westen nach Osten, in dieselbe Richtung, in der sich die Erde dreht, und in dieselbe Richtung, in der sie die Sonne umläuft, oder in polaren Umlaufbahnen (Nord / Süd). Das macht es auf Anhieb unwahrscheinlich, dass der Meteor von einem Raumschiff stammt.

Was mich jedoch am Kopf kratzt, ist die langsame Geschwindigkeit des Meteors. Wenn ein Stein die Sonne rückwärts umkreist, bedeutet dies, dass sich seine Geschwindigkeit zu den Erden addiert, dass er schneller wird, wenn er verbrennt, und nicht langsamer. Es ist wie zwei Autos bei einem Frontalzusammenstoß; Wenn sich jeder 100 km / h bewegt, beträgt die resultierende Kollisionsgeschwindigkeit 200 km / h, bezogen auf jedes Fahrzeug. Sie erhalten langsamere relative Kollisionen, wenn sie sich in dieselbe Richtung bewegen. Sie werden nur bei niedriger Geschwindigkeit relativ zueinander stoßen.

Wir sehen das mit Meteoren; Der Leonid-Meteorschauer besteht zum Beispiel aus winzigen Teilchen, die sich fast in die entgegengesetzte Richtung der Erde bewegen, und wenn sie in unserer Atmosphäre verbrennen, bewegen sie sich extrem schnell über den Himmel. Die Kollisionsgeschwindigkeiten können 70 Kilometer pro Sekunde betragen!

Warum bewegte sich dieser Meteor über Großbritannien so langsam, wenn es ein Aten wäre? Marco glaubt die Antwort darauf zu haben. Wenn der Asteroid zufällig in einem Aphelion war - am oberen Ende seiner Umlaufbahn, wenn er am weitesten von der Sonne entfernt ist, auch wenn er sich am langsamsten und in einer Richtung bewegt, die nahezu parallel zu der der Erde ist - würde sich alles summieren. Die Rückwärtsrichtung und die Zeitlupe wären eine natürliche Folge davon. [ UPDATE : Ich habe hier einen Fehler gemacht: Der Asteroid kann die Sonne umkreisen! Wenn es sich am oberen Ende seiner Umlaufbahn befindet, kann es sich langsamer als die Erde um die Sonne bewegen. Wenn wir es betrachten, scheint es, dass es sich von Osten nach Westen bewegt. Es ist, als würde man ein langsameres Auto in einem schnelleren Auto passieren; Für den Fahrer des vorbeifahrenden Autos scheint der langsamere sich rückwärts zu bewegen, obwohl sich beide in der gleichen Richtung bewegen. Ich hoffe, das klärt jedes Missverständnis auf!]

Ich stelle fest, dass ich, soweit ich darüber nachgedacht habe, mit Marco einverstanden bin. Es ist zwar noch nicht abschließend, aber es ist zwingend.

Meteore wie diese sind selten. Eines, das so hell wird, wird von so vielen Leuten gesehen und lässt nur wenige Stücke von sich fallen, wenn es verbrennt, ist selten genug (der Peekskill-Meteor von 1992 ist das beste Beispiel dafür), aber ein sich bewegender Rückzug ist noch seltsamer. Wenn Marco recht hat, hoffe ich, dass noch mehr Menschen ihre Beobachtungen, Bilder und Videos auf der Website der International Meteor Organization einreichen. Diese Beobachtungen können Wissenschaftlern dabei helfen, die Umlaufbahn des Objekts genauer zu bestimmen und genau zu bestimmen, was zum Teufel dieses verrückte Objekt war.


* Technisch gesehen hat ein Aten-Asteroid eine semi-major-Achse von weniger als einer Astronomischen Einheit. Umlaufbahnen sind elliptisch, und die halbe Hauptachse ist der halbe Durchmesser der Umlaufbahn entlang der langen Achse. Trotzdem kann ein Aten die Umlaufbahn der Erde überqueren, wenn seine Umlaufbahn lang genug (exzentrisch) ist.


Zusammenhängende Posts:

- SEHR heller und spektakulärer Meteor über dem Norden Großbritanniens gesehen!
- Video des kalifornischen Feuerballs
- Das beste Video, in dem die Sojus-Rakete bisher verbrannt wurde
- Die Geschichte eines Meteors


Interessante Artikel

Schizophrenie in einer Schüssel…?

Schizophrenie in einer Schüssel…?

. oder ein Sturm in einer Teetasse? Nach einem kürzlich in Nature erschienenen Artikel des renommierten Salk-Instituts kann Schizophrenie mit Unterschieden in der neuronalen Verdrahtung zusammenhängen, die bei im Labor gezüchteten Zellen beobachtet werden können, und bietet so ein Fenster in die normalerweise unzugängliche Entwicklung des menschlichen Gehirns. Die

Terhertz-Strahlung verwenden, um unsere durchsichtige Vision zu verwischen

Terhertz-Strahlung verwenden, um unsere durchsichtige Vision zu verwischen

Science-Fiction-Filme und Fernsehsendungen versuchen ständig, die Dinge zu durchschauen: Jeder von Superman bis zum KITT-Neustart vom letzten Jahr benutzte alle Methoden, um Wände und Kleidung zu durchschauen. Da wir bereits in der Zukunft leben, gibt es in unzähligen Formen Durchsichtstechnologie, nicht zuletzt das Ganzkörperscanning am Flughafen. Di

Peek-a-Moon!

Peek-a-Moon!

Überprüfen Sie dies heraus: Klicken Sie, um sich zu vervielfältigen. Originalbild hier. Das ist ein Hubble-Bild von Jupiter und seinem Mond Ganymede, kurz bevor der Satellit hinter der Scheibe des Planeten eintaucht. Es wurde im April 2007 aufgenommen, aber erst heute veröffentlicht (was gut ist, denn ich hätte angekreuzt, dass es in diesem Jahr meine Top Ten verfehlt hätte). Scha

Spender wählen 2011

Spender wählen 2011

Daher ist es eine jährliche Tradition hier bei Cosmic Variance, an der Veranstaltung „Choose“ des Science Blogger-Donors teilzunehmen. Donors Choose ist eine großartige gemeinnützige Organisation, die es Lehrern öffentlicher Schulen ermöglicht, ihren Bedarf an Bildungsmaterial für ihre Schüler zu veröffentlichen und Spender wählen können, welche Projekte finanziert werden. Wie in den l

Zwei neue Elemente treten dem Periodensystem bei

Zwei neue Elemente treten dem Periodensystem bei

116 und 114 können jetzt offiziell ausgefüllt werden. Neuigkeiten: Am Mittwoch wurden zwei neue Elemente offiziell im Periodensystem begrüßt. Die Neuankömmlinge sind die Elemente 114 und 116, und sie haben gerade eine dreijährige Beratung der Gemeinsamen Arbeitsgruppe "Entdeckung der Elemente", eines Teams von Chemikern und anderen Wissenschaftlern, verabschiedet, die die Beweise hinter den Behauptungen neu entdeckter Elemente zusammenfassen. Dies

Alien Planet, wo hyperintelligente Dinosaurier oder Chemiewitz mit 2 linken Füßen herrschen?

Alien Planet, wo hyperintelligente Dinosaurier oder Chemiewitz mit 2 linken Füßen herrschen?

Moar nerdy Chemie Humor? In einer Pressemitteilung, die von den Interwebs rundweg angeprangert wird, schreibt die normalerweise respektable American Chemical Society, dass „fortgeschrittene Versionen von T. Rex und anderen Dinosauriern - monströse Kreaturen mit der Intelligenz und List des Menschen - die Lebensformen sein könnten, die sich auf anderen Planeten entwickelt haben das Universum.&qu