• Wednesday July 17,2019

Willst du dein Krokodil entfernen? Schnallen Sie einen Magneten an den Kopf

Anonim

Krokodile tun alles, um nach Hause zu kommen. Vor ein paar Jahren wurden drei Krokodile Hunderte von Kilometern von ihrem Lebensraum entfernt und erschütterten jeden, als sie zurückkehrten - eine gewaltige Leistung, wenn man bedenkt, dass Krokodile mit einer rasenden Geschwindigkeit von 10 Meilen pro Woche laufen.

Jetzt, da das urbane Leben im Wesentlichen auf dem besten Krokodilgebiet in Miami und den Florida Keys liegt, steht der Gator-Staat vor einem Problem: Die derzeitige Methode, ein Krokodil aus einem Hinterhofkanal eines Menschen zu entfernen und in die Wildnis freizulassen, ist einfach nicht erlaubt t genug, da sie immer wieder kommen. Die Florida Fish and Wildlife Conservation Commissions experimentiert also mit neuen Methoden der Krokokontrolle.

wie das Anbringen von Magneten an jeder Seite eines Krokodilkopfes.

Die Logik ist, dass die Magnete das Tier so sehr desorientieren, dass es in der Wildnis verloren geht. Aber wird es wirklich funktionieren?

Theoretisch ja, da sich Krokodile beim Navigieren auf die Magnetfelder der Erde verlassen. Niemand weiß jedoch wirklich, wie Krokodile solche unheimlichen Navigationsfähigkeiten haben. Es ist möglich, dass sie zusätzlich zu Magnetfeldern die Position der Sonne, ihre Sicht und / oder ihren Geruchssinn nutzen, um ihren Weg zu finden.

Ein Forscherteam des Krokodilmuseums in Mexiko hat seit 2004 erfolgreich 20 Reptilien mit der Magneten-Methode umgesiedelt. Vor diesem Hintergrund beschlossen die Florida-Krokodiljäger (oder die FFWCC-Leute), es auch zu versuchen.

Bisher haben die Forscher nur zwei Krokodile magnetisiert und ihre Bewegungen verfolgt. Bereit für die schlechten Nachrichten? Ein Krokodil starb, nachdem ein Auto es überfahren hatte. Glücklicherweise streift der andere immer noch irgendwo herum - hoffentlich nicht in der Mitte der I-95.


Interessante Artikel

Der Hofnarr und der durchschnittliche Irrtum

Der Hofnarr und der durchschnittliche Irrtum

Das Pith: Klimatische und biologische Evolutionsdrücke auf ein Ökosystem, die sich auf verschiedenen Ebenen ergänzen. Es ist auch nicht "dominant", da dieser Rahmen nicht einmal falsch ist. Gestern habe ich auf die Court Jester-Hypothese einer evolutionären Veränderung hingewiesen, die oft der Red Queen-Hypothese gegenübergestellt wird. Die

Capitol Hill Oceans Week auf Ihrem Desktop

Capitol Hill Oceans Week auf Ihrem Desktop

gepostet von Sheril R. Kirshenbaum Ich habe versprochen, den Rest dessen, was in DC während der Capitol Hill Oceans Week (CHOW) 2007 vor sich ging, zur Verfügung zu stellen. Drei Tage, als sich die größten Spieler des Ozeane-Spiels versammelten, um über aktuelle Meeres- und Küstenfragen zu diskutieren. Die

Rezept für einen aggressiven Mann: Schauen Sie sich mehr Fleisch an

Rezept für einen aggressiven Mann: Schauen Sie sich mehr Fleisch an

Sogar der Anblick des rötesten, rohen Steaks bringt dein Blut nicht zum Kochen. Überraschende neue Forschungen haben gezeigt, dass das Anstarren auf Fleischbilder die Menschen weniger aggressiv macht. Die Erkenntnisse stammen von Frank Kachanoff, einem Studenten der McGill University. Er fragte sich, ob der Anblick des Essens die Verteidigungswünsche der Männer wecken würde, ähnlich wie ein Hund, der seine Futternapf aggressiv schützt, erklärte er in einer Pressemitteilung: „Ich war inspiriert von Forschungen zu Priming und Aggression, die gezeigt haben, dass der Blick auf ein Objekt, von dem g

Sind Darwins Finken eine oder viele Arten?

Sind Darwins Finken eine oder viele Arten?

Finken, die während der zweiten Reise der HMS Beagle in den 1830er Jahren gesammelt wurden. Die Treuhänder des Natural History Museum, London Die Finken, die Charles Darwin auf den Galapagos-Inseln sammelte, gelten als Lehrbuchbeispiele dafür, wie sich eine einzelne Spezies in viele differenzierte, um verschiedene Ressourcen zu nutzen. F

Spektakulär und prickelnd, aber was ist das?

Spektakulär und prickelnd, aber was ist das?

Kugelsternhaufen zählen zu den spektakulärsten Objekten am Nachthimmel. Kompakte Kugeln mit Hunderttausenden von Sternen, weit über hundert Bahnen kreisen in verschiedenen Entfernungen. Wenn Sie von Hubble betrachtet werden, ist das Ergebnis nichts weniger als ein Kinnschlag: [Klicken Sie hier, um zu embiggen, und machen Sie es bitte; Ich musste das Bild zuschneiden, damit es passt, und die Vollversion ist noch spektakulärer!] D