• Thursday May 23,2019

Warme Hände geben den Menschen eine freundliche, großzügige Perspektive

Anonim

Freiwillige, die eine warme Tasse Kaffee in der Hand hielten, bewerteten die Menschen eher als warm, großzügig und gesellig. Dies ergab eine neue Studie, im Gegensatz zu den Probanden, die eine Tasse Eiskaffee wiegen. In einem zweiten Experiment gaben Personen, die ein Heizkissen in der Hand hielten, eher eine kleine Belohnung an einen Freund, als sie für sich selbst aufzubewahren, im Gegensatz zu denen, die einen Eisbeutel hielten. Mit anderen Worten, die Forscher schlussfolgerten: Wenn Sie etwas warm halten, fühlen Sie sich anderen gegenüber großzügiger. Etwas kalt zu halten macht dich kalt und selbstsüchtig.

Die Ergebnisse bieten eine saubere Umkehrung einer anderen kürzlich durchgeführten Studie, in der auch das Phänomen des unbewussten "Priming" von Gedanken untersucht wurde. In dieser früheren Studie wurde festgestellt, dass Freiwillige, die sozial abgelehnt wurden, ein heißes Getränk einem kalten vorziehen, vermutlich als Mittel, um ihren guten Geist wiederherzustellen. Die Botschaft beider Studien lautet, dass sehr subtile Hinweise aus unserer Umgebung Verhalten und Gefühle erheblich beeinflussen können, sagte der leitende Forscher Dr. Lawrence Williams.

. Körperliche und psychologische Konzepte "sind im Verstand viel enger ausgerichtet, als wir bisher eingeschätzt haben", sagte Williams.

In der Studie, die in Science veröffentlicht wurde [Subscription required], schlagen Forscher vor, dass die Verbindung zwischen Wärme und Emotionen - in der Tat, dass wir jemanden als "warme Person" bezeichnen oder von "Eis brechen" sprechen, das Ergebnis zu sein scheint frühe Assoziationen in der Kindheit. "Die Aufrechterhaltung der Nähe zu Hausmeistern, einer Periode relativer Hilflosigkeit, ist für das Überleben vieler Tiere von entscheidender Bedeutung", schreiben sie, "daher sollte sich eine enge mentale Assoziation zwischen den Begriffen körperliche Wärme und psychische Wärme entwickeln".

Diese Erklärung des gesunden Menschenverstandes wurde durch bildgebende Untersuchungen des Gehirns gestützt, die gezeigt haben, dass dieselbe Gehirnregion, die Insularcortex, sowohl physikalische Temperaturänderungen als auch Gefühle des Vertrauens und Empathie verarbeitet. "Teile des Gehirns, die wir kennen, verarbeiten physikalische Eigenschaften, sei es motorische Bewegungen oder körperliche Schmerzen - die gleiche Schaltung wird immer mehr mit mehr geistigen Qualitäten gesehen", kommentierte die Neurowissenschaftlerin Caroline Zink.


Interessante Artikel

Chevron soll Milliarden für Amazon-Umweltverschmutzung zahlen - aber bezahlt?

Chevron soll Milliarden für Amazon-Umweltverschmutzung zahlen - aber bezahlt?

Dorfbewohner, die in den abgelegenen Regenwäldern Ecuadors lebten, gewannen den Sieg in einem der am längsten laufenden und komplexesten Umweltverfahren dieser Woche. Ein Richter in Ecuador gewährte Klagen, die Chevron wegen Umweltverschmutzung im Amazonasgebiet während jahrzehntelanger Energieerforschung verklagt hatten, 8, 6 Milliarden Dollar - mit der Möglichkeit, noch etwa zehn Milliarden Dollar dazu zu haben. Abe

So behandeln Sie die Drogensucht mit Videos über den Drogenkonsum

So behandeln Sie die Drogensucht mit Videos über den Drogenkonsum

Was ist die Neuigkeit : Das Abrufen einer Erinnerung in Ihrem Gehirn ist ein bisschen, als würde man ein altes Andenken aus dem Regal nehmen. Wenn Sie sich erschrocken fühlen, während Sie Omas alte Vase in Ihren Händen halten, könnten Sie sie fallen lassen und zerbrechen. Das Abrufen von Speichern ist ebenso anfällig für Störungen, und Wissenschaftler haben versucht, diese Tatsache auszunutzen, um PTSD-assoziierte Erinnerungen mit Medikamenten zu löschen. Eine ne

Brauchen wir für alles ein Wort?

Brauchen wir für alles ein Wort?

Stellen Sie sich vor, Sie gehen durch einen Wald in der Nähe der Dämmerung. Es ist friedlich und ruhig. Die untergehende Sonne malt Lichtstreifen durch Baumstämme und über Ihren Weg. Die Szene ist jedem bekannt, der jemals im Wald spazieren ging. Wie würden Sie die Erfahrung mit einem Wort beschreiben? Sie

Ja, Raketen KÖNNEN im Vakuum fliegen

Ja, Raketen KÖNNEN im Vakuum fliegen

„Raketen können nicht im Weltraum fliegen! Es gibt keine Luft für den Motor, um im Weltraum zu brennen! Und für die Rakete gibt es keine Luft, gegen die man im Weltraum drücken kann! Wir haben niemals die Erde verlassen! ” So schreien Menschen, die nicht glauben, dass wir auf dem Mond gelandet sind - zumindest ist dies eine ihrer Behauptungen. Aber e

Beschneidung von Männern verringert das Risiko von HIV, Herpes und HPV

Beschneidung von Männern verringert das Risiko von HIV, Herpes und HPV

Den Forschern liegen inzwischen solide Beweise dafür vor, dass die Beschneidung von Männern vor drei durch Viren übertragenen sexuell übertragbaren Krankheiten (STDs) schützt, und ihre Ergebnisse sollten Eltern auf der ganzen Welt dazu ermutigen, ihre Kleinkinder zu beschneiden. Eine große Studie in Uganda, an der 5.534 M

Europäer vielleicht ein Bauer im Nahen Osten

Europäer vielleicht ein Bauer im Nahen Osten

In den letzten Jahrzehnten gab es eine lange Debatte über die Ursprünge moderner Europäer. Die zwei alternativen Hypothesen sind: * Die Europäer stammen von Bauern des Nahen Ostens ab, die ihr neolithisches Kulturwerkzeug vor weniger als 10.000 Jahren mitbrachten. * Die Europäer stammen von paläolithischen Jägern und Sammlern ab, die sich durch die Verbreitung von Ideen an die landwirtschaftliche Lebensweise gewöhnten. Die be