• Monday June 24,2019

Wöchentliche News-Zusammenfassung: Roboter-Chauffeure und Hand-Otter

Anonim

• Zurück vom Gamecontroller: Venezuela legt einen Plan für ein neues Gesetz fest, das gewalttätige Videospiele verbieten soll, um die grassierenden Verbrechen im Land einzudämmen, auch wenn Studien keinen Zusammenhang zwischen Glücksspiel und Internet nachweisen konnten gewalttätiges Verhalten.

• Da Spaziergänge, Straßenbahnen und Fahrsteige das letzte Jahrtausend sind, werden Geschäftsreisende am Londoner Healthrow Airport bald fahrerlose Podcars mitnehmen können. Die batteriebetriebenen Roboterautos sind das erste personalisierte Schnellverkehrssystem, mit dem der Fahrer sein Ziel steuern kann.

• In einer fleischigen Ode an die Food-Website This is Why You 's Fat, hier sind 10 Strukturen, die vollständig aus Fleisch bestehen. Technische Meisterleistungen, kein Zweifel.

• Wie ein Wissenschaftler hofft, Hühnerembryonen zu Dinosauriern zu machen. Es ist nicht nur wissenschaftlich unplausibel, sondern es scheint, als gäbe es einen Film, der auf einer ähnlichen Idee basiert - und es hat sich nicht gut herausgestellt (für die Menschen).

• Kann Rot dir helfen, Punkte zu erzielen? Es scheint, dass Rot Frauen nicht nur für Männer attraktiver macht. es kann auch dazu beitragen, Sportmannschaften siegreicher zu machen.

• Und schließlich unendlich entzückende Otter, die sich an den Händen halten.

äh, Pfoten?


Interessante Artikel

Nerdist + Boulder +… ich!

Nerdist + Boulder +… ich!

Wenn Sie meinen Blog lesen (und Sie sollten das besser als Axiom akzeptieren), haben Sie wahrscheinlich von Chris Hardwick gehört. Sein Podcast, Nerdist, ist ein monströser Moloch von podcasty Geekiness, zum einen. Und er war in Craig Fergusons Show und Conan und Chelsea Lately und einer Reihe anderer.

Wie sieht die Zukunft für El Chichón aus?

Wie sieht die Zukunft für El Chichón aus?

Nach dem gestrigen Rückblick auf den 30. Jahrestag des Ausbruchs von El Chichón in Mexiko dachte ich, ich würde ein wenig darüber erzählen, was heute passiert und was die zukünftige Aktivität für den Vulkan sein könnte. Für Vulkane mit langen Erholungszeiten zwischen den Ausbrüchen ist es nicht überraschend, wie wenig seit den Ereignissen von 1982 in El Chichón passiert ist. Die Zufuhr

Der Tag, an dem alles starb

Der Tag, an dem alles starb

Geologe Luann Becker argumentiert, dass vor 250 Millionen Jahren ein sechs Meilen breiter Asteroid vor der australischen Küste in den Meeresboden stürzte. Sie glaubt, dass die Auswirkungen der Auswirkungen das größte der fünf bekannten Massensterben ausgelöst haben. Illustration von Mondolithic Studio Eine der kühnsten Behauptungen, die jemals in der wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht wurden, begann mit einer einzigen bescheidenen Beobachtung. In den

Ersetzen Computerprogramme Mozart?

Ersetzen Computerprogramme Mozart?

Lernen Sie Emily Howell kennen. Sie ist eine Komponistin, die eine CD mit Sonaten veröffentlicht, die sie komponiert hat. Was macht sie so einzigartig? Sie ist ein Computerprogramm. Emily wurde von Professor David Cope, Professor an der University of California-Santa Cruz, gegründet, der behauptet, mehr Musiklehrer als Informatiker zu sein (er ist beides).

Das Lied von Killerelektronen

Das Lied von Killerelektronen

Licht und Ton sind zwei ziemlich unterschiedliche Dinge. Sie sind beide Wellen, aber ihre Ähnlichkeit endet dort. Sound ist eine Kompressionswelle: Etwas passiert (wie ein Baum fällt in einem Wald), der Luft etwas komprimiert, und diese Welle bewegt sich schockierend mit der Schallgeschwindigkeit nach außen. I

Eine Karte der Ozeane im Wert von 7 Millionen US-Dollar

Eine Karte der Ozeane im Wert von 7 Millionen US-Dollar

Es ist der Lieblings-Aphorismus eines Ozeanographen, dass wir mehr über die Oberfläche des Mars wissen als die Ozeane unseres eigenen Planeten. Und in vielerlei Hinsicht ist es wahr. Basierend auf einer Zusammenstellung von Daten von Dr. Jon Copley der University of Southampton (sowie anderen Quellen, einschließlich HiRISE-Kameradaten und Gesprächen mit Tiefseeforschern), können wir die Verteilung des räumlichen Verständnisses in der folgenden Abbildung sehen : Die Zahlen zeigen, dass wir aus topographischer / bathymetrischer Sicht weit hinter dem Verständnis des Meeresbodens liegen. Wir ha