• Sunday June 16,2019

Ihre Citizen Science-Idee könnte zum Mars fliegen und Sie gewinnen 20.000 US-Dollar von der NASA!

Anonim

Schnallen Sie sich an, weil die NASA mit einer Herausforderung zu Ihnen kommt. Am Samstag gab die NASA auf der World Maker Faire in New York bekannt, dass sie die Registrierung für die "Mars Balance Mass Challenge" eröffnet hat. Die Weltraumbehörde hat in der Vergangenheit Bürgerwissenschaftler durch Online-Crowdsourcing-Initiativen wie Target Asteroids!, Planet Mappers und Be a Martian und vor Herausforderungen wie die jährliche Sample Return Robot Challenge angesprochen. Im August dieses Jahres bildeten sie eine Partnerschaft mit ECAST (Expert and Citizen Assessment of Science and Technology) für die "Informing NASA's Asteroid Initiative", die die Öffentlichkeit einlädt, zu diskutieren und zu kommentieren, wie die NASA die Asteroidenexploration, potenziellen Asteroiden, in Angriff nimmt Bedrohungen und planetare Verteidigung.

Worum geht es bei der Mars Balance Mass-Herausforderung? Die Erkundung des Mars ist eines der wichtigsten Projekte der Agentur. Seit seiner Gründung hat das Mars Exploration Program (MEP) umfangreiche Studien durchgeführt, um das Klima, die natürlichen Ressourcen und vor allem die Möglichkeit des Lebens auf dem Mars zu verstehen. Bei einer solchen Mission im Jahr 2012 landete die NASA die Roboter-Sonde Mars Science Laboratory (MSL) auf der Marsoberfläche. Um genau an einer vorbestimmten Stelle zu landen, verwendete die Sonde ein präzisionsgeführtes System, das zwei auswerfbare "Auswuchtmassen" aus Wolfram mit einem Gewicht von jeweils 150 kg enthielt. Die erste aus zwei 165-Pfund-Gewichten bestehende Auswuchtmasse wurde vor dem Eintritt in die Marsatmosphäre ausgeworfen, um den Schwerpunkt des Raumfahrzeugs während des Eintritts auszugleichen. Die zweite Wuchtmasse, bestehend aus sechs 55-Pfund-Gewichten, wurde nach dem Eintritt in die Atmosphäre ausgestoßen und der Schwerpunkt des Flugzeugs unmittelbar vor dem Auslösen des Fallschirms wieder ausgeglichen 1, 2 . (Sie können sogar Bilder der Einschlagkrater sehen, die durch diese Ausgleichsgewichte auf der Oberfläche des Mars erzeugt werden. Ziemlich cool, oder?)

Wie bezieht sich das auf die Herausforderung? Bei der Mission 2012 handelte es sich bei diesen Ausgleichsmassen lediglich um Wolfram-Totgewichte. Für die Herausforderung ist die Frage, die die NASA um Ihre Hilfe bitten möchte

"Wenn Sie bis zu 150 kg Auswurfmasse vor dem Eintritt und weitere 150 kg während der Einstiegs- und Landephase einer Mars-Mission hätten, was könnten Sie damit tun, was nützlich war und das Wissen auf wissenschaftliche oder technologische Weise weiterentwickelt?"

Mit anderen Worten, die NASA hofft, zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können, indem sie in zukünftigen Missionen die Unwuchtmassen durch eine nützliche Nutzlast ersetzt. Führen Sie die Funktion der Ausgleichsmassen aus und erwerben Sie zusätzliches Wissen. Durch die Partnerschaft mit Innocentive Inc. bietet die NASA einen Preis in Höhe von 20.000 US-Dollar für das erfolgreiche Angebot. Laut ihrer Website ist dies eine „theoretische Herausforderung“, was bedeutet, dass Bürgerwissenschaftler nur einen schriftlichen Vorschlag einreichen müssen, obwohl „Ideen, Zeichnungen und detaillierte Verfahren erforderlich sind“.

In einer offiziellen Pressemitteilung der NASA sagte Lisa May, leitende Programmbeauftragte für das Mars-Explorationsprogramm der NASA: „Wir möchten, dass sich die Menschen an unserer Reise zum Mars beteiligen. Diese Herausforderung ist ein kreativer Weg, um innovative Ideen in unseren Planungsprozess einzubringen und vielleicht der NASA dabei zu helfen, einen anderen Weg zu finden, um mehr Wissenschaft und Technologie in eine Mission zu packen. “Die Herausforderung hat bereits mit 215 226 aktiven Teilnehmern und dem Zählen (am Zeitpunkt des Schreibens) innerhalb von nur zwei Tagen, seit es der Öffentlichkeit zugänglich war. Die Teilnahme kann individuell oder im Team erfolgen. Für Teams bietet Innocentive Online-Arbeitsbereiche (Team Project Rooms) an, um effizient zusammenzuarbeiten und den Prozess zu dokumentieren.

Die Mars Balance Challenge ist Teil des Starts einer größeren Initiative namens NASA Solve, einer Online-Plattform, die alle Möglichkeiten auflistet, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Diese Herausforderungen benötigen die NASA bei der Lösung der Hilfe von Bürgerwissenschaftlern. „Die NASA engagiert sich dafür, die Öffentlichkeit und insbesondere die Herstellergemeinschaft durch innovative Aktivitäten wie die Mars Balance Mass Challenge zu engagieren, und NASA Solve ist eine großartige Möglichkeit für Bürger, Macher und andere Wissenschaftler, die Herausforderungen und Preise der NASA zu sehen an einem Ort “, sagte der NASA-Cheftechnologe David Miller in der Pressemitteilung.

Die Ideen für die Mars Balance Mass Challenge sind nicht auf eine bestimmte Disziplin beschränkt, daher ist der Himmel (Mars) die Grenze. Feuern Sie Ihre Vorstellungen an, verbessern Sie Ihre Suchfähigkeiten bei Google und beginnen Sie mit dem Knacken!

Quellen

  1. Harwood, William „Die Neugier setzt für den Marsabstieg auf unerprobten" Himmelskran ". CBS News 30. Juli 2012 (Link)
  2. Brugarolas Paul B., Miguel San Martin A. und Wong Edward C. „Das RCS-3-Achsen-Lageregelungssystem für die exo-atmosphärische und geführte Eintrittsphase des Mars Science Laboratory“ NASA.gov (Link zum PDF)

***

Interessiert an Citizen Science-Projekten der NASA? Suchen Sie sie mit dem Projektfinder auf SciStarter!


Interessante Artikel

Japanische Motten werden von einem männlich tötenden Virus getroffen

Japanische Motten werden von einem männlich tötenden Virus getroffen

Männliche Insekten haben es schwer. Abgesehen von den üblichen Bedrohungen durch Raubtiere, Konkurrenten und seltsame hungrige Frauen sind viele von diskriminierenden Parasiten geplagt, die darauf abzielen, sie zu töten, während ihre weiblichen Mitmenschen unbeschädigt bleiben. Diese "Männerkiller" sind unglaublich erfolgreich und infizieren eine Vielzahl von Insekten, die selbst eine sehr erfolgreiche Gruppe sind. Eine

Wahrer Ungläubiger

Wahrer Ungläubiger

Die Washington Post hat ein lustiges Profil von Sam Harris. Dieser Teil hat mich aufgerissen: "Wenn der Koran genau der gleiche wäre", sagte er gegen Ende der Nacht, "und es wurde nur eine Zeile hinzugefügt, und die Zeile sagte:" Wenn Sie eine rothaarige Frau auf Ihrem Rasen in sehen Sonnenuntergang, töte sie, ich kann dir sagen, in was für einer Welt wir leben würden. Wir

Video: Sehen Sie, wie ein Sprint-Roboter herunterfällt

Video: Sehen Sie, wie ein Sprint-Roboter herunterfällt

Auf der Suche nach einer glorreichen Zukunft, in der Roboter Menschen überholen können (was könnte schief gehen?), Hat der Forscher Ryuma Niiyama den Athlete vorgestellt, einen Bot, der sprinten soll. Die oberen Beine des zweibeinigen Roboters sind dem menschlichen Bewegungsapparat nachempfunden, während die unteren Beine aus federartigen Klingen bestehen, die von Amputiertenläufern verwendet werden (und sie so effektiv verwenden, dass einige die Klingen als einen unfairen Vorteil bezeichnet haben). Eri

Biogeographie-Karte nach 136 Jahren aktualisiert

Biogeographie-Karte nach 136 Jahren aktualisiert

Die moderne Biogeographie - das Studium der Artenverteilung - stützt sich noch immer stark auf die obige Karte, obwohl sie 1876 vom Gründer des Feldes, Alfred Russel Wallace, gezeichnet wurde. Sie weisen beispielsweise darauf hin, dass eine Maus in Nordafrika mit ihren europäischen Brüdern wahrscheinlicher und fähiger ist als ihre südafrikanischen Cousins. Dies

Astronomen finden eine mit dunkler Materie gefüllte Galaxie

Astronomen finden eine mit dunkler Materie gefüllte Galaxie

Direkt hinter der Milchstraße haben Astronomen eine extrem schwache Zwerggalaxie gefunden, die nur wenige hundert Sterne zu haben scheint, aber überraschend massiv ist. Die Forscher sagen, dass die Galaxie, genannt Segue 1, mit mysteriöser dunkler Materie gefüllt sein muss, um ihr eine solche Masse zu verleihen. Du

Alles Wissenswerte über ... Wissenschaftliche Dating-Methoden

Alles Wissenswerte über ... Wissenschaftliche Dating-Methoden

rehtse_c / Shutterstock Wenn es darum geht, das Alter von Dingen zu bestimmen, die Wissenschaftler aus dem Boden graben, sei es Fossil oder Artefakt, „gibt es gute und schlechte Daten und hässliche Daten“, sagt der Paläoanthropologe John Shea von der Stony Brook University. Die guten Daten werden mit mindestens zwei verschiedenen Methoden bestätigt, wobei im Idealfall für jede Methode mehrere unabhängige Prüflabore erforderlich sind, um die Ergebnisse zu überprüfen. Manchmal i